Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: clubsoda
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Crystal Raider
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Entwickler: Mastertronic   Publisher: Mastertronic   Genre: Geschicklichkeit, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 3/88
Testbericht
--75%
Atari 800/XL/XE
-
81Martin Gaksch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Atari 800/XL/XE, Spiel
Kategorie: Atari 800/XL/XE, Spiel
User-Kommentare: (28)Seiten: [1] 2   »
24.10.2011, 21:31 schattenmeinerselbst (128 
Atari7800 schrieb am 24.10.2011, 09:41:
Sternhagel schrieb am 24.10.2011, 00:45:
Du meinst bestimmt Robotron 2084 oder nicht?


Genau!

Sagt mir leider auch nichts, aber trotzdem Danke!
24.10.2011, 18:48 Retro-Nerd (12203 
Die aktuelleste Version von Altirra wäre v2.0 Test 46. Da hat sich gegenüber v1.9 wieder ein Menge getan.
Kommentar wurde am 24.10.2011, 18:49 von Retro-Nerd editiert.
24.10.2011, 18:45 Andy (568 
Sternhagel schrieb am 24.10.2011, 01:35:
[...]
Kann man damit noch die Speicherbänke manipulieren? Andy hat ja da eine recht gute Anleitung zu dem Atari800Win Plus geschrieben.

Danke für den Hinweis auf Altirra, sieht echt gut aus!

Cheaten geht da prinzipiell genauso:
- Cheat -> Cheater auswählen
- Ablauf um eine relevante Speicheradresse zu finden ähnich zu Atari800Win, scheint umfangreicher und komfortabler...
- Hat man die Adresse schon: rechts unten Add, dann Adresse und Wert (Address: $03b9f und z. B. Value: $63) eingeben und gut.
24.10.2011, 09:41 Atari7800 (2400 
Sternhagel schrieb am 24.10.2011, 00:45:
Du meinst bestimmt Robotron 2084 oder nicht?


Genau!
24.10.2011, 01:35 Sternhagel (955 
Ich habe den Atari800Win Plus 4.0, der eigentlich ohne Probleme läuft. Das einzige ist, wenn ich den Emu auf vollem Bildschirm stelle, daß die Farben da anders sind, das ist im kleinen Fenster nicht so.

Habe mal den Altirra probiert und gleich mal eine Runde Blue Max gespielt. Meinen Speedlink Competition Pro hat er auch erkannt.

Kann man damit noch die Speicherbänke manipulieren? Andy hat ja da eine recht gute Anleitung zu dem Atari800Win Plus geschrieben.
24.10.2011, 00:57 Retro-Nerd (12203 
Unter Windows 7 sollte man mittlerweile Altirra benutzen.
24.10.2011, 00:45 Sternhagel (955 
Du meinst bestimmt Robotron 2084 oder nicht?
24.10.2011, 00:16 Atari7800 (2400 
Ein Robotron Klon von Microdeal! Mir macht's irre Spaß, ohne allerdings die Klasse von Robotron zu erreichen!
Kommentar wurde am 24.10.2011, 00:20 von Atari7800 editiert.
23.10.2011, 22:04 schattenmeinerselbst (128 
Atari7800 schrieb am 23.10.2011, 21:39:
Da gibt es doch noch einige softwareperlen die man spielen kann! Also ich zocke auch noch den BMX Simulator, Arena 3000, Lode Runner...
Was ist denn "Arena 3000"?
23.10.2011, 21:39 Atari7800 (2400 
Da gibt es doch noch einige softwareperlen die man spielen kann! Also ich zocke auch noch den BMX Simulator, Arena 3000, Lode Runner...
Kommentar wurde am 23.10.2011, 21:41 von Atari7800 editiert.
23.10.2011, 21:30 Sternhagel (955 
Ich spiele lieber an der Original Hardware, aber ab und zu auch gerne am Emulator, ist aber nicht das selbe. Zur Zeit ist der Atari wieder verstaut, aber er ist schnell wieder aufgebaut. Das doofe ist nur, daß sich der aufbau nicht für ein Spiel lohnt.
23.10.2011, 21:13 Atari7800 (2400 
Sternhagel schrieb am 23.10.2011, 19:27:
Zu alt um an den Atari zu sitzen? Nee, auch wenn ich schon ein Oldtimer bin habe ich immer noch Zeit um an meinem Atari zu sitzen.

Habe gestern noch eine ganze Weile gespielt, aber gegen 5:00 Uhr morgens war ich dann doch zu müde. Aber ich bleibe am Ball.


Du spielst also an Original Hardware?! Finde das auch klasse und habe es direkt an meinem 130XE und Datasette geladen, ging sogar rech flott. Ach seit wir ihr ueber das Spiel schreiben hat mich das Fieber für dieses Spiel gepackt!
23.10.2011, 19:27 Sternhagel (955 
Zu alt um an den Atari zu sitzen? Nee, auch wenn ich schon ein Oldtimer bin habe ich immer noch Zeit um an meinem Atari zu sitzen.

Habe gestern noch eine ganze Weile gespielt, aber gegen 5:00 Uhr morgens war ich dann doch zu müde. Aber ich bleibe am Ball.
23.10.2011, 15:10 Andy (568 
Glückwunsch! Falls Du das Spiel beendest, poste mal was passiert!

Wenn man die Memory-Adresse kennt geht das Cheaten sogar noch einfacher:

- Spiel laden/starten. Währen das Spiel läuft "F8" drücken oder "Misc/Monitor öffnen". Eine Konsole (Texteingabe) öffnet sich
- Der Befehl c setzt einen Wert (allerdings nur ein mal) der Speicheradresse, also: "c 3b9f 64" (OHNE $ für hex; 64 ist hexadezimal für 100, die maximal mögliche Zahl der Leben) eingeben (Return drücken)!
- "cont" eingeben, Konsole sollte sich schließen, Spiel weiterlaufen

Gleiches geht für Oxygen mit Speicherbereich $3b87, hier gilt auch das hex-max 64.

Das ändern der Speicherbereiche muss man dann eben im "Notfall" wiederholen, da der Wert nur geändert und nicht wie bei "Cheat Options" geklemmt wird, geht aber zu jeder Zeit. Ggf. den Lebens-Wert nicht ganz so hoch setzen: gewinnt man eines dazu, läuft der Speicher vielleicht über und man hat kein Leben mehr...

Ich bin wohl leider 25 Jahre zu spät dran für diese Informationen.
Kommentar wurde am 23.10.2011, 15:25 von Andy editiert.
23.10.2011, 04:13 Sternhagel (955 
Boah, ich habe es immer wieder versucht. Nicht hinbekommen. Einmal hat es geklappt, aber es waren zig Speicheradressen da.

Habe es nochmal probiert, jetzt hat es geklappt. Ich hatte aber mehrere Speicheradressen und mußte erstmal die Adresse $3B9F suchen. Hat jetzt alles geklappt und ich habe immer 9 Leben.

Danke, der Abend ist gerettet!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!