Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Sandra no Daibouken: Valkyrie to no Deai
Whirlo oder Xandra no Daiboken: Valkyrie to no Deai
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Namco   Publisher: Namco      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 11/92
Testbericht
57%
61%
58%
Super Nintendo
Modul
104Andreas Knauf
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: SNES, Longplay
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
27.09.2017, 13:33 Pat (4781 
Also bei mir war es eh die Pal-version (ich glaube, das Spiel gibt's in der USA gar nicht) und da heisst es Whirlo (eventuell könnte man die Namen umdrehen, dass der hiesige Name gross geschrieben ist).
27.09.2017, 13:00 Retro-Nerd (11972 
Der Name ist aber wieder falsch. Es heißt korrekt übersetzt.

Xandra no Daiboken - Valkyrie to no Deai
Kommentar wurde am 27.09.2017, 13:03 von Retro-Nerd editiert.
27.09.2017, 07:51 Pat (4781 
Habe ich in meiner letzten Second-Hand-Spielwaren-Tour ergattert. Hab's bisher nur recht kurz angespielt und wirkt eigentlich ganz nett.

Die Grafik ist hübsch, die Figur spielt sich erfrischend anders und die Musik ist eigentlich auch ganz gelungen.
Ganz klassisch gibt es hier keine Energieleiste und jede Berührung bedeutet den sofortigen Tod.

Als Waffe hat man einen Dreizack, der bei falscher Anwendung auch gerne mal für ein paar Sekunden im Boden stecken bleibt. Verursacht regelmässig Herzklopfen bei mir.

Soweit ist das Spiel also durchaus gelungen. Ob es längerfristig so viel Spaß macht, kann ich aber noch nicht sagen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!