Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Sybert
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Imperium Romanum
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.50

Entwickler: Ego Software   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Adventure, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 2/96
Testbericht
77%
72%
68%
PC CD-ROM
1 CD
261Manfred Duy
PC Player 3/96
Testbericht
--55%
PC CD-ROM
1 CD
85Monika Stoschek / Lechl
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Intro, PC
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
19.02.2021, 03:51 invincible warrior (1099 
DaBBa schrieb am 18.02.2021, 09:29:
Die Grafik-Konfiguration mit 640x480 Bildpunkten und bis zu 16,7 Mio. Farben wirkte ziemlich vielversprechend. Im Spiel sind dann aber außer Standbildern nur ein paar Spiegelungs-Effekte und Alibi-Animationen (der Held zeigt immer wieder die gleiche Bück- oder Greif-Animation, um einen Gegenstand zu nehmen) zu sehen.

Das Spiel wirkt unfertig, als sei den Entwicklern die Zeit ausgegangen. Der Haupt-Plot beginnt erst im letzten Drittel des Spiels und wird dann überhastet irgendwie durchgezogen.

In anderen Worten: Ein typisches Spiel von Egosoft.
18.02.2021, 10:50 DaBBa (2267 
Ja, der Titel von diesem Spiel ist nicht wirklich optimal gewählt. Bei Imperium Romanum denken viele vermutlich an ein historisches Strategiespiel und nicht an ein verspieltes Grafikadventure.

Das ist ungefähr so, als würde Monkey Island "Karibik" heißen. Das Römische Reich bei Imperium Romanum hat ähnlich viel historische Authentizität wie die Karibik bei Monkey Island. Auch das wirkt irgendwie unfertig: Wie ein Arbeitstitel, der später nicht mehr geändert wurde.
Kommentar wurde am 18.02.2021, 20:52 von DaBBa editiert.
18.02.2021, 09:53 Bearcat (2039 
SarahKreuz schrieb am 23.08.2012, 09:42:
Mit "Imperium Romanum" verbinde ich eigentlich ein völlig anderes Spiel. Das hier kenne ich gar nicht.

DAS Imperium Romanum ist sehr solide! Der Vorgänger hieß "Glory of the Roman Empire" ("Die Römer" bei uns), der Nachfolger "Grand Ages: Rome". Heiliges Durcheinander!
18.02.2021, 09:29 DaBBa (2267 
Die Grafik-Konfiguration mit 640x480 Bildpunkten und bis zu 16,7 Mio. Farben wirkte ziemlich vielversprechend. Im Spiel sind dann aber außer Standbildern nur ein paar Spiegelungs-Effekte und Alibi-Animationen (der Held zeigt immer wieder die gleiche Bück- oder Greif-Animation, um einen Gegenstand zu nehmen) zu sehen.

Das Spiel wirkt unfertig, als sei den Entwicklern die Zeit ausgegangen. Der Haupt-Plot beginnt erst im letzten Drittel des Spiels und wird dann überhastet irgendwie durchgezogen. Angeblich soll man die Welt und die Geschichte retten, erledigt aber faktisch nur innerhalb von vier Schauplätzen ein paar Mini-Aufgaben. Das Aufregendste dabei ist noch, in der Zeit zu reisen, um die Parole für die Senats-Wachen zu bekommen.
Am Ende schickt man Cäsar und die Blues Brothers in eine andere Zeit und einen Löwen auch und erfährt noch schnell indirekt, dass man damit das moderne römische Reich des Spieles durch "unsere" Zeitlinie ersetzt hat.

OK, ihr könnt das Spiel wieder vergessen.
26.08.2012, 10:41 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2202 
Die hochauflösenden SVGA-Grafiken haben sich mit den arg verpixelten Charakteren doch arg gebissen. Eine stimmige Adventureatmosphäre ist bei mir zu keinem Zeitpunkt aufgekommen, da einerseits die Rätsel größtenteils total verkorkst waren und andererseits ein gewisser Plot nur mit der Lupe zu erkennen war. Auch der Humor ist ziemlich aufgesetzt.
Was bleibt ist ein sehr mittelprächtiges Abenteuerspiel, welches von mir nur einmal durchgespielt wurde und dann im Regal verstaubte.
23.08.2012, 11:08 phlowmaster (561 
SarahKreuz schrieb am 23.08.2012, 09:42:
Mit "Imperium Romanum" verbinde ich eigentlich ein völlig anderes Spiel. Das hier kenne ich gar nicht.

Ich kenne nur dieses hier.
Ich hab es erstmals zu Release als Demoversion bei einem Kumpel gespielt.
Ich war damals sehr von der Demo angetan,da ich diese Qualität im Adventuregenre bislang nicht kannte.Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch den Amiga.
Jahre später,als ich meinen ersten Pc hatte,war das Spiel dann als Vollversion auf einer Pc-Joker Ausgabe drauf.
Leider bin ich da schon recht früh irgendwo nicht mehr weiter gekommen.
23.08.2012, 11:07 Commodus (5368 
docster schrieb am 23.08.2012, 11:03:
Mal abwarten, wer es so gezockt hat und beurteilen kann...


So schlecht fand ich das damals gar nicht!

Es gab Sprachausgabe und gute Grafiken. Allerdings bin ich an einer ziemlich frühen Stelle gescheitert. Ich weiß aber nicht mehr genau wo.

Es gab hier sogar eine INNOVATIVE MOSAIKSTEUERUNG. ...siehe COVER
Kommentar wurde am 23.08.2012, 11:11 von Commodus editiert.
23.08.2012, 11:03 docster (3318 
Da gebe ich dir recht, erwartete ebenfalls Tests zu einem anderen Spiel.

Obiges Game ist mir gleichermaßen unbekannt, aber solch ein "Schnuckel Adventure" muß keinesfalls in meine Sammlung.

Vielleicht tue ich dem Titel auch unrecht, doch in Hinblick auf manchen Humor bleibt mein Interesse selbst beim Lieblingsgenre auf der Strecke.

Mal abwarten, wer es so gezockt hat und beurteilen kann...
23.08.2012, 09:42 SarahKreuz (9855 
Mit "Imperium Romanum" verbinde ich eigentlich ein völlig anderes Spiel. Das hier kenne ich gar nicht.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!