Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: DanEEStar
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Nato Fighters - Advanced Tactical Fighters Mission Disk
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Jane's Combat Simulation   Publisher: Electronic Arts   Genre: Simulation, 3D, Addon, Fliegen, Kriegsspiel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 1/97
Testbericht
--Solo: 3/5
Multi: 4/5
PC CD-ROM
1 CD
97Mick Schnelle
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
18.03.2019, 21:23 Gunnar (3753 
Noch so ein Fehltritt in der PC Games (1/97): Harald Wagner nennt die damals soeben in Dienst gestellte Saab Gripen "mittlerweile in die Jahre gekommen".
28.01.2019, 04:53 Swiffer25 (662 
Splatter schrieb am 27.01.2019, 22:58:
Rentnerkloppe im Altersheim ? Immer gern gesehen.

Aber mal im Ernst: für Polit-Debatten gibts das Forum oder besser noch dedizierte Seiten. Und immer schön locker bleiben, das ist hier schließlich ne Spieleseite. Da da gehts um alles, nur nicht um den Ernst des Lebens.


27.01.2019, 22:58 Splatter (656 
Rentnerkloppe im Altersheim ? Immer gern gesehen.

Aber mal im Ernst: für Polit-Debatten gibts das Forum oder besser noch dedizierte Seiten. Und immer schön locker bleiben, das ist hier schließlich ne Spieleseite. Da da gehts um alles, nur nicht um den Ernst des Lebens.
27.01.2019, 20:19 metal (95 
Lisa Duck schrieb am 27.01.2019, 20:02:
Was ist das denn hier für eine überraschend hohe Ansammlung an Unsinn, welche von einer einzelnen Person verzapft wird. Und was hat das noch mit dem Spiel und dem Sinn dieser Seite zu tun? Ich schließe mich "Sir_Brennus" Meinung gerne an.


es steht dir jederzeit frei keinen unsinn zu verzapfen, obwohl mit argumenten und fakten hast du allen anschein nicht so wirklich, sieht mehr nach den klassischen trolling aus .
27.01.2019, 20:10 Fürstbischof von Gurk (875 
@Sir Brennus:
McCarthy-Ära-Reloaded, oder was?!

Metal ist nicht durch "Russen-Propaganda" gehirngewaschen oder gar paranoid. Er ist einfach nur besser informiert als du (oder Lisa).
Kommentar wurde am 27.01.2019, 20:13 von Fürstbischof von Gurk editiert.
27.01.2019, 20:02 Lisa Duck (1019 
Was ist das denn hier für eine überraschend hohe Ansammlung an Unsinn, welche von einer einzelnen Person verzapft wird. Und was hat das noch mit dem Spiel und dem Sinn dieser Seite zu tun? Ich schließe mich "Sir_Brennus" Meinung gerne an.
27.01.2019, 19:51 metal (95 
was für propaganda? die ukraine hat irgendwann zwischen 1991 und 2014 sich ganz demokratisch festgelegt, wie eine amtserhebung abzulaufen hat. von diesen verfahren wurde so gut wie kein punkt eingehalten, schlimmer noch, man hat sogar die alles entscheidende abstimmung in der rada vergeigt (da konnte wohl jemand nicht so richtig rechnen). der demokratische weg wurde also nicht beschritten, da wird die auswahl gerade ziemlich eng für dich.
Kommentar wurde am 27.01.2019, 20:18 von metal editiert.
23.12.2018, 22:23 Sir_Brennus (536 
metal schrieb am 22.12.2018, 13:37:
osteuropa zu destabilisieren tut vor allen die westliche politik, russland hat kein interesse daran, brandherde direkt vor der haustür zu haben. ausser du willst mir wirklich erzählen, dass der maidan-putsch von ruissland ausging und auch der georgische versuch, sich süd-ossetien wieder einzuverleiben, eine russische idee ist?


Unvorstellbar, dass so eine RT Propaganda hier von den Moderatoren geduldet wird... Cassidy, übernehmen Sie!
22.12.2018, 13:37 metal (95 
keiner will die briten überfallen, das letzte mal war in den 80zigern und das waren auch nur die falkland-inseln. wenn einer den überfaller spielt, sind es die briten selbst, das hat sich bis heute nicht wirklich geändert.
nord- und südkorea liegen auch nicht wirklich im clinch. solange man die usa und den konservativen pöbel aus den verhandlungen ausschliesst, wie man es momentan tut, geht der normalisierungs/annäherungsprozess stetig (über die geschwindigkeit kann man sicher streiten) voran.
osteuropa zu destabilisieren tut vor allen die westliche politik, russland hat kein interesse daran, brandherde direkt vor der haustür zu haben. ausser du willst mir wirklich erzählen, dass der maidan-putsch von ruissland ausging und auch der georgische versuch, sich süd-ossetien wieder einzuverleiben, eine russische idee ist?
Kommentar wurde am 22.12.2018, 13:38 von metal editiert.
13.12.2018, 17:37 Gunnar (3753 
Hm? Die EU (für nichts anderes steht die "CETO" hier wohl) und Großbritannien entzweien sich mehr oder weniger ruppig, Nord- und Südkorea liegen seit Jahren schon im Clinch (die letzte Entspannung mit dem Treffen von Trump und Kim war wohl auch nur ein Strohfeuer), und Russland versucht seit Jahren schon, Osteuropa zu destabilisieren (Ukraine, Georgien, Transistrien), um den "alten" Einfluss wiederzuerlangen. Das alles noch etwas steigern, und wir haben die Szenarien, um die es hier geht...
Kommentar wurde am 13.12.2018, 17:37 von Gunnar editiert.
13.12.2018, 16:23 metal (95 
offenbar ist "überspitzter form" das neue synonym für "weit daneben gelegen". mit der politischen gegenwart hat das schliesslich nicht viel zu tun .
17.08.2017, 12:37 Gunnar (3753 
Zwei Dinge hierzu: Zum einen stimmt bei "A.T.F.", anders als bei "T.F.X.", der Name natürlich, denn das 1986 initiierte "Advanced Tactical Fighter"-Programm war ja tatsächlich der Ursprung der Lockheed Martin F-22. Zum anderen ist das Szenario hier nicht unspannend. Ich zitiere mal die Zusammenfassung von Mick Schnelle: "Daneben wird auch England bedroht. Denn eine aus mehreren zentraleuropäischen Staaten bestehende Wirtschaftsgemeinschaft CETO überfällt im Jahr 2003 die tapferen Angelsachsen. Für bis zu acht Spieler gedacht sind fünf Aufträge in Korea, wp der Süden immer noch mit dem kommunistischen Norden ringt. Eine umfassende Kampagne schließlich entführt den Spieler ins Baltikum des Jahres 2009. Das wiederestarkte Rußland versucht unter seiner reaktionären Führung die verlorenen Republiken Estland, Lettland und Litauen zurückzuerobern." - Interessant, wie hier, wenn auch in teils überspitzter Form, die weltpolitische Lage der Gegenwart vorhergesagt wurde...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!