Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Frank W.
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Waterworld: The Quest for Dry Land
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Intelligent Games   Publisher: Interplay   Genre: Strategie, 2D, Echtzeit   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 10/97
Testbericht
65%
60%
64%
PC CD-ROM
1 CD
59Jörg Spormann
PC Player 10/97
Testbericht
--3/5
PC CD-ROM
1 CD
166Monika Stoschek / Lechl
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
04.08.2020, 14:54 Grumbler (1096 
Please deposit 40 quarters!
04.08.2020, 13:26 Frank ciezki [Mod Videos] (3654 
Die Bodentextur des Atolls sieht aus wie ein Grafik-Glitch.
04.08.2020, 13:15 Swiffer25 (899 
Ich frag mich eher woher se jahrelang die Menge an "Black Death" Stuff herhaben,bezogen auf das Schiffspersonal?
Sind ja immerhin permanent am konsumieren,und filtern sie Urin,was essen sie?

Fragen über Fragen...
04.08.2020, 11:59 Gunnar (4023 
Bearcat schrieb am 04.08.2020, 11:53:
Würden, wie im Film, die beiden Polkappen tatsächlich abschmelzen, stiege der Meeresspiegel um 80 Meter. Am Ende des Films aber stehen die beiden Übriggebliebenen tatsächlich auf dem Festland und finden eine Tafel, nach der sie sich im Moment auf dem Gipfel des Mount Everest befinden:

...aber andererseits: Ich habe mal gelesen, dass, wenn man Meeresboden und Landoberfläche einebnen würde und die vornhandene Menge Meerwasser beibehielte, die ganze Erde aus einem ca. 1,5 km tiefen Meer bestünde.
04.08.2020, 11:53 Bearcat (2223 
Ja, ich hab´s vor ca. zwei Jahren mal angespielt und Gunnar hat schon recht, es ist ein nettes kleines Taktikspielchen. Und eigentlich ist es auch die perfekte Lizenzverwurstung, weil es den Film korrekt widergibt: kann man spielen, muss man nicht spielen. Immerhin schon ein solide gemachtes Spiel, aber hier hat wiederum Aydon_ger recht: Ohne die Lizenz wüßte wahrscheinlich kein Mensch, warum das Ding überhaupt entwickelt wurde.

Nicht klicken, wenn man den Film noch sehen will!
Würden, wie im Film, die beiden Polkappen tatsächlich abschmelzen, stiege der Meeresspiegel um 80 Meter. Am Ende des Films aber stehen die beiden Übriggebliebenen tatsächlich auf dem Festland und finden eine Tafel, nach der sie sich im Moment auf dem Gipfel des Mount Everest befinden:

Kommentar wurde am 04.08.2020, 11:55 von Bearcat editiert.
04.08.2020, 10:50 Gunnar (4023 
Aydon_ger schrieb am 04.08.2020, 10:47:
recht typisches RTS Game

War es das überhaupt? Ich habe es nie gespielt, aber mich beim Anblick der Screenshots immer gefragt, ob das nicht stattdessen ein sehr viel taktischeres Squad-Spiel war. Immerhin gab's ja keinen Tankrush, sondern nur eine Handvoll Charaktere, die man dafür individuell ausrüsten musste...
04.08.2020, 10:47 Aydon_ger (734 
Was für eine (sicherlich) sauteure Lizenz - um dann ein recht typisches RTS Game zu basteln. Hätte man dasselbe Spiel als, ähm bpsw. "Atoll Warrior" oder sowas verkauft, würden wir heute da gar nicht mehr drüber reden.

Waterworld hätte sicherlich coole Ideen für ein Game abgeliefert, aber damals war die Zeit einfach noch nicht reif.
04.08.2020, 08:55 Bearcat (2223 
Komisch, die Screenshots im Test vom PC Joker sehen wie abfotografiert aus. Echte "Bildschirmfotos" eben!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!