Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Buddy58
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21368 Tests/Vorschauen und 13365 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Guardian's Crusade
Knight & Baby
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.00

Entwickler: Tamsoft   Publisher: Activision   Genre: Rollenspiel, 3D, Fantasy, Rundenbasiert   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 4/99
Testbericht
71%
69%
83%
Sony PlayStation
1 CD
131Christian Daxer
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
12.02.2020, 12:42 Sir_Brennus (653 
Ich würde es gerne spielen, kriege es aber nicht auf meiner PS3 (fat, 60gb) einfach nicht zum Laufen.

Die PS2 ist leider z. Z. nicht arbeitsbereit.
12.02.2020, 12:15 Mettynho (77 
Ich habe es damals auch schwer gesuchtet, gehörte auch zu denen von VG-Christian angesprochenen

Ich habe es vor kurzem wieder gespielt, schöne Jugenderinnerung... Aber so ganz wie früher war ich im Laufe des Games nicht mehr überzeugt.

Toll und das Alleinstellungsmerkmal sind die Livingtoys, der Magieersatz; Sind paar coole Ideen dabei und gerade das Sammeln motiviert

Insgesamt ist das Game auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten, für erfahrene Rollenspieler sehr einfach und recht kurz ( mit Leveln und ein paar Livingtoys sammeln ca. 15 Stunden).

Habe wie beschrieben meinen Spaß gehabt, habe noch nicht alle Livingtoys , aber neben diversen Kleinigkeiten (z.B. Wieso hat, der Held Itembegrenzung und vor allen Dingen keinen Itemstock, Baby aber schon ) ziehen 2 Punkte mMn das Spiel runter:

1.) Die Story ist sehr einfach und flach. Straight Forward ist für mich nicht das Problem, aber kaum Twists, wenige Nebencharaktere und viele Sachen werden überhaupt nicht erklärt bzw. weiter verfolgt. Hinzu bzw. konsequent ist wohl eines der schlechtesten Enden die ich erlebt habe - vielleicht gibt es mehrere Enden, muss ich noch mal nachschlagen; So ist es äußerst unbefriedigend und enttäuschend .

2.) Die Welt ist äußerst leer und außerhalb von Dungeons gibt es kaum was zu erkunden. Egal ob es eine kleine Insel ist oder Ecke auf der Karte XY, zu 99,9% ist da leider gar nichts. Auch in den Städten, die hübsch individuell verschieden sind und eigenen Charakter haben, sind oftmals leere Häuser vorzufinden- sehr demotivierend.

Insgesamt macht das Spiel Spaß, habe es gerne gespielt, man muss es aber nicht gezockt haben
01.03.2017, 16:54 AmigaAze (291 
Ist von den Toshinden-Machern.
Erinnere mich das ich GC recht heftig gesuchtet hatte.
Kann es echt empfehlen!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!