Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mb7070
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Chartbuster
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.75

Entwickler: New Generation Software   Publisher: Blackstar Interactive   Genre: Simulation, Strategie, 2D, Rundenbasiert, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 10/98
Testbericht
--66%
PC CD-ROM
1 CD
105-
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
18.01.2020, 18:27 Pat (4610 
Nein nein, dies hier ist nicht das nie erschienene Chartbreaker von Bomico (war es, glaube ich) sondern die 1998er-Wirtschaftssimulation.

Ich empfand es nicht wie ein Remake von "To Be On Top" (das auf dem C64 übrigens gute 11 Jahre vor diesem Spiel erschienen ist.
18.01.2020, 17:54 Sir_Brennus (486 
Ede444 schrieb am 17.01.2020, 15:50:
Nee, kam sogar früher raus glaub ich


What????
17.01.2020, 15:50 Ede444 (1138 
Nee, kam sogar früher raus glaub ich
17.01.2020, 15:47 Grumbler (466 
das ein remake von huelsbeck's "to be on top"?
17.01.2020, 14:28 Ede444 (1138 
Nichts geht über Rockstar ate my hamster! Das war die Referenz der bissigen Musik-Managerspiele
30.07.2017, 14:15 Gunnar (3521 
So - unter Windows 7 läuft es mit Einschränkungen (bloß nicht im Musiker-Bildschirm auf "Agentur" klicken! Und wer sich das Intro [na ja...] anschauen möchte, wird mit einem Absturz belohnt...) und die alten Routinen sind wieder da, dafür entblößen die beiden "Echtzeit"-Schwierigkeitsgrade einen bösen Schnitzer: Um 18 Uhr ist jeweils Schluss, und was auch immer der Spieler gerade vorhatte, er wird von dort aus unsanft in den Hauptbildschirm zurückversetzt, wo es um 9 Uhr am Folgetag weitergeht. Das ist doof, weil jegliche Aktion des Spielers dadurch einfach unterbrochen wird, und führt zu unschönem "Schaffe ich das noch bis 18 Uhr?"-Zeitdruck. Darüber hinaus sitzt man an Tagen, an denen es nix zu tun gibt, auch öfters mal einfach däumchendrehend rum und wartet darauf, dass endlich der nächste Tag anbrechen möge, an dem das erwartete Ereignis (Fertigstellung der Aufnahme, Rückmeldung eines angefragten Musikers, Zahltag etc.) endlich eintritt. Da wäre eine "Abkürzung" nicht verkehrt gewesen...
29.07.2017, 15:55 Gunnar (3521 
Rufus schrieb am 24.07.2017, 22:45:
Ich fands recht spaßig als es irgendwann (vermutlich in der Endphase) als Vollversion beim Joker dabei war. Die Demo hatte ich damals schon gespielt und mit etwas tricksen konnte man die sogar weit über die angedachte Zeit (afaik ein Ingame Monat) spielen.
Die teilweise (bewusst) ultra schlechten Wortspiele trafen auch mein Humorlevel, Namen wie "Händi-Kai Kabel" sind in meiner Erinnerung geblieben.

Leider fehlte dem Spiel letzendlich doch eine gewisse Langzeitmotivation. Einmal ne Erfolgsband zusammengestellt und es lief fast wie geschnitten Brot. An Zufallsereignisse, wie z.B. Bandstreitigkeiten, kann ich mich nicht erinnern... Wenn, dann wurde das Tonstudio unter Wasser gesetzt oder die Buchhaltung in Brand gesteckt

Als Joker-Vollversion habe ich das auch kennengelernt, und deinem Urteil kann ich mich größtenteils anschließen. Hat halt irgendwie doch Spaß gemacht, Bands mit beknackten Namen (da hatte ich mal eine Techno-Truppe namens "Blockheizwerk" ein Album namens "Landstraße" machen lassen... *g*) die Charts aufrollen und auf Russlandtournee Zuschauerrekorde zu lassen, auch wenn man letztlich immer die selben Songwriter und Texter ausgewählt hat. Ah, und einige der Namen ("Nil Diamond", "Ramschtein") fallen mir ebenfalls immer wieder ein.

Aber es stimmt auch, dass es auf Dauer eigentlich keine nennenswerte Herausforderung gab. Wichtig war eigentlich nur (ähnlich wie zuvor bei "Pizza Connection"), alle Aktionen so zu timen, dass man bis zum Zahltag (dem 1. eines Monats), wo der Umsatz durch Verkäufe reinkam, nicht gleich pleite ging. Produktion und Vertrieb von CDs selber zu organisieren, war ebenfalls sinnlos - man hat zwar Umsatz damit gemacht, aber aus irgendeinem Grund tauchten diese Platten dann nicht mehr in den Charts auf und erhielten auch keine Gold- und Platin-Auszeichnungen mehr (und es war nervig, ständig händisch Rohlinge und Hüllen nachbestellen zu müssen). Ob Sabotageakte was brachten, ließ sich auch nicht feststellen (abgesehen von der Rückmeldung "Der Anschlag auf den Konkurrenten Designolitzki war ein voller Erfolg!").

Mal schauen, falls ich die Joker-CD wiederfinde, werde ich gleich noch mal eine Runde versuchen. Ich hatte ja früher immer nur den "leichten" Schwierigkeitsgrad ausprobiert, weil das Spiel nur da runden- bzw. tagesweise ablief. Eventuell bedeutet "Echtzeit" (i.e. eine fortlaufende Uhr) etwas mehr Reiz.
24.07.2017, 22:45 Rufus (206 
Ich fands recht spaßig als es irgendwann (vermutlich in der Endphase) als Vollversion beim Joker dabei war. Die Demo hatte ich damals schon gespielt und mit etwas tricksen konnte man die sogar weit über die angedachte Zeit (afaik ein Ingame Monat) spielen.
Die teilweise (bewusst) ultra schlechten Wortspiele trafen auch mein Humorlevel, Namen wie "Händi-Kai Kabel" sind in meiner Erinnerung geblieben.

Leider fehlte dem Spiel letzendlich doch eine gewisse Langzeitmotivation. Einmal ne Erfolgsband zusammengestellt und es lief fast wie geschnitten Brot. An Zufallsereignisse, wie z.B. Bandstreitigkeiten, kann ich mich nicht erinnern... Wenn, dann wurde das Tonstudio unter Wasser gesetzt oder die Buchhaltung in Brand gesteckt
Kommentar wurde am 24.07.2017, 22:48 von Rufus editiert.
24.07.2017, 17:03 advfreak (840 
Das habe ich damals eigentlich recht gerne gespielt, lag halt am Genre das mich in den 90igern total fasziniert hat. Heute würde ich das eher nicht mehr anrühren.

Ich habe ein Lets Play dazu gefunden auf YT, wer schauen mag:

Lets Play Chartbuster
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!