Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Ciderman
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Flying Corps
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Rowan Software   Publisher: Empire   Genre: Simulation, 3D, Fliegen, Kriegsspiel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 3/97
Testbericht
--4/5
PC CD-ROM
CD
74Mick Schnelle
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
16.08.2019, 16:18 Bearcat (669 
Gunnar schrieb am 16.08.2019, 15:15:
Bearcat schrieb am 16.08.2019, 14:39:
Naja, ich muss zugeben, dass ich damals ganz fein raus war. Ein Klassenkamerad aus, sagen wir mal, finanziell gut gestellter Familie, hatte sich ZWEI Voodoo-2-Karten gekauft (die konnte man ja zusammenstecken, so wie SLI heute) und mir seine alte Diamond Monster 3D mit der Voodoo-1-GPU einfach so geschenkt. Damit erlebte mein oller P100 einen zweiten Frühling mit allen Schikanen!

Und, hast du ihm dafür später wenigstens mal zum Dank deine Erststimme dagelassen?

Das nicht, aber er hat meine Playboy-Sammlung gekriegt. War schließlich auch stolzer Besitzer eines Farbscanners.
16.08.2019, 15:40 Revovler Ocelot (178 
Das Spiel sieht ja für 97 echt beindruckend aus. Gespielt habe ich das Game leider nie, da ich damals primär N64 und Playstation Nutzer war und der elterliche PC für Gaming nicht ausreichend war. Meinen ersten Rechner habe ich erst 99 bekommen. Ist aber immer wieder interssant zu sehen wie weit manche PC Games zu dieser Zeit schon waren.
16.08.2019, 15:15 Gunnar (2909 
Bearcat schrieb am 16.08.2019, 14:39:
Naja, ich muss zugeben, dass ich damals ganz fein raus war. Ein Klassenkamerad aus, sagen wir mal, finanziell gut gestellter Familie, hatte sich ZWEI Voodoo-2-Karten gekauft (die konnte man ja zusammenstecken, so wie SLI heute) und mir seine alte Diamond Monster 3D mit der Voodoo-1-GPU einfach so geschenkt. Damit erlebte mein oller P100 einen zweiten Frühling mit allen Schikanen!

Und, hast du ihm dafür später wenigstens mal zum Dank deine Erststimme dagelassen?
16.08.2019, 14:39 Bearcat (669 
Naja, ich muss zugeben, dass ich damals ganz fein raus war. Ein Klassenkamerad aus, sagen wir mal, finanziell gut gestellter Familie, hatte sich ZWEI Voodoo-2-Karten gekauft (die konnte man ja zusammenstecken, so wie SLI heute) und mir seine alte Diamond Monster 3D mit der Voodoo-1-GPU einfach so geschenkt. Damit erlebte mein oller P100 einen zweiten Frühling mit allen Schikanen!
16.08.2019, 14:21 Gunnar (2909 
Interessante Frage. Als erste Voodoo-Karte in Deutschland wurde wohl die Orchid Righteous 3D rezipiert - siehe einen anderthalbseitigen Bericht in PC Player 11/96, ein größerer "Vergleichstest" in PC Games 12/96 oder die Nennung im Bericht "Wünsch dir was - Gedanken für den Gabentisch" im Power-Play-Sonderheft 1/97. Da wurden allerdings noch Preise um die 500-600 DM angegeben, allerdings scheinen die Preise schon bald nachgelassen zu haben, denn z.B. in PC Games 3/97 ist schon in Inseraten eine Diamond Monster 3D ab ca. 450 DM zu haben. 370 DM scheinen also wohl zu niedrig angesetzt, selbst zu Zeiten allgemeiner Verfügbarkeit ab dem 2. Quartal 1997 wurden jeweils noch ca. 400 DM verlangt. Wobei: Eine Anzeige in Power Play 7/97 bietet die Monster 3D für ziemlich genau 369,- DM an. Das ist dann schon der bei Wikipedia angegebene Preis, ab da könnte es also hingekommen sein. Zu Zeiten, als das alles brandneu war (und vermutlich von den Händlern selber importiert werden musste), war's aber wesentlich teurer.
16.08.2019, 13:56 Nr.1 (3270 
Bearcat schrieb am 16.08.2019, 13:18:
Nr.1 schrieb am 16.08.2019, 13:12:
Weiß eigentlich jemand, was die 3dfx-Karten damals (1994-2000) kosteten? Ich persönlich habe da nur den sehr kleinen Bereich der Amiga-Grafikarten im Blick, da ich zu der Zeit noch keinen PC hatte.

Frisch aus der Wikipedia geklaut: "Die ersten 3D-Beschleunigerkarten mit dem Voodoo Graphics kosteten circa 370 DM." Auf Ebay geht´s heute bei 11 Euro los...


Danke sehr!

Hm....ich gebe zu, ich wusste nicht, das in diesem Fall bei Wiki auch Preise stehen, denn ich wurde oft genug dort dahingehend enttäuscht.

Ich staune über den recht geringen Einstiegspreis. Dazu hatte ich erst nichts gefunden. Spätere Karten mit dem Voodoo²-Chip, kosteten dann ca. 500 Euro. Naja, wenn man bedenkt, das man auch noch eine normale Grafikarte und einen flotten Prozessor brauchte, ist das wahrlich keine billige Angelegenheit gewesen.
16.08.2019, 13:18 Bearcat (669 
Nr.1 schrieb am 16.08.2019, 13:12:
Weiß eigentlich jemand, was die 3dfx-Karten damals (1994-2000) kosteten? Ich persönlich habe da nur den sehr kleinen Bereich der Amiga-Grafikarten im Blick, da ich zu der Zeit noch keinen PC hatte.

Frisch aus der Wikipedia geklaut: "Die ersten 3D-Beschleunigerkarten mit dem Voodoo Graphics kosteten circa 370 DM." Auf Ebay geht´s heute bei 11 Euro los...
16.08.2019, 13:12 Nr.1 (3270 
Weiß eigentlich jemand, was die 3dfx-Karten damals (1994-2000) kosteten? Ich persönlich habe da nur den sehr kleinen Bereich der Amiga-Grafikarten im Blick, da ich zu der Zeit noch keinen PC hatte.
16.08.2019, 13:02 Petersilientroll (199 
tschabi schrieb am 16.08.2019, 09:53:
mittlerweile habe ich mich damit abgefunden , dass ich das spiel nie in 3dfx sehe

Petersilientroll schrieb am 16.08.2019, 09:45:
Sollte mit diversen DOSBox-Derivaten mit Glide-Support (Daum, ECE) eigentlich laufen.

16.08.2019, 09:53 tschabi (2557 
stimmt,danke...es war die Gold auflage

mittlerweile habe ich mich damit abgefunden , dass ich das spiel nie in 3dfx sehe
16.08.2019, 09:45 Petersilientroll (199 
tschabi schrieb am 16.08.2019, 09:01:
bin leider nie in den genuss der wirklich schönen grafik gekommen(war glaube ich nur mit vodoo karte oder 3dfx möglich?)....

3dfx-Unterstützung bot nur die Gold-Neuauflage - glaube ich. Sollte mit diversen DOSBox-Derivaten mit Glide-Support (Daum, ECE) eigentlich laufen. Probiert hab' ich's bislang aber leider nur mit der normalen DOSBox - ohen 3-D-Beschleunigung.
16.08.2019, 09:01 tschabi (2557 
bin leider nie in den genuss der wirklich schönen grafik gekommen(war glaube ich nur mit vodoo karte oder 3dfx möglich?)....so reichte es nur für die svga grafik....aber das spiel war gut und wenn man hoch flog sah die Landschaft echt gut aus(schöner als rb2)........aber wenn man in den Tiefflug ging
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!