Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hej_sven
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Star Wars Episode I - Racer
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.72

Entwickler: LucasArts   Publisher: LucasArts   Genre: Action, Rennspiel, 3D, Multiplayer, Film / TV, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 8/99
Testbericht
77%
72%
Solo: 79%
Multi: 80%
PC CD-ROM
1 CD
52Stephan Freundorfer
Video Games 7/99
Testbericht
84%
63%
83%
Nintendo 64
256 MBit Modul
194Ralph Karels
Video Games 7/2000
Testbericht
80%
82%
81%
Sega Dreamcast
1 CD
81Axel Boumalit
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: N64, Longplay
User-Kommentare: (24)Seiten: [1] 2   »
27.01.2021, 11:00 Darkpunk (2742 
Nie gezockt. Dabei mag ich futuristische Arcade-Racer. Ist vermutlich der Enttäuschung über Film und dem damit einhergehenden Desinteresse am Spiel geschuldet.

Ein weiterer Titel auf der To Do-Liste *langsamübersichtverlieren*
26.01.2021, 23:41 Trondyard (588 
Habe dieses schöne Spiel nun auf der Switch durchgespielt und vergebe hier eine Acht. Es macht wirklich Laune, läuft butterweich und lässt sich perfekt kontrollieren. Gerade aus den letzten beiden Gründen fand ich es jetzt auch deutlich leichter als damals auf dem Nintendo 64. Oder aber ich bin jetzt einfach ein besserer Zocker als früher, kann natürlich auch sein!?
Sei's drum, hin und wieder werde ich es immer mal anwerfen, um ein paar Runden zu heizen.
15.01.2021, 08:37 Groove Champion (120 
Trondyard schrieb am 14.01.2021, 19:28:
Star Wars Episode I - Racer gibt es zur Zeit mal wieder im Angebot für die Switch. Und für knapp sieben Euro habe ich jetzt einfach mal zugeschlagen, nachdem das Spiel schon eine ganze zeitlang auf meiner Wunschliste auf den Download wartete.
Habe es auch gerade mal für ein paar Runden gespielt und bin durchaus davon angetan. Im Handheld-Modus sieht die Grafik immer noch ganz akzeptabel aus, das Spiel läuft superflüssig bei 60 Bildern pro Sekunde. Die Steuerung fühlt sich auch gut an, wenngleich ich mir gewünscht hätte, die Tasten im Optionsmenü frei belegen zu können. Und die Musik ist sowieso über jeden Zweifel erhaben!
Damals habe ich es zuerst auf dem Nintendo 64 und später auf der Dreamcast gespielt und fand es vor allem auf letzterer richtig gut. Für die paar Euro nun also wieder einen klassischen Titel für die Switch, der ein paar schöne Stunden Unterhaltung und Nostalgie verspricht. Gute Sache...


Ich hab's mir kürzlich für die XBONE geholt. Ich finde es gut, dass es nur ein HD-Remaster ist, so ist es schon recht nostalgisch, ja. Aber leider kommt der Sound (nicht die Musik) nur aus einem Kanal, was für mich als Kopfhörerspieler nervtötend ist.

Swiffer25 schrieb am 22.05.2020, 17:24:
Auf meinem damalig 200MMX war das,laut der PP-Empfehlung, jedenfalls ein Graus gewesen.


Ich habe es damals auf einem P166, 64MB RAM und Voodoo I gespielt, da lief es an sich gut und ich fand es grafisch auch nicht schlecht.
14.01.2021, 19:28 Trondyard (588 
Star Wars Episode I - Racer gibt es zur Zeit mal wieder im Angebot für die Switch. Und für knapp sieben Euro habe ich jetzt einfach mal zugeschlagen, nachdem das Spiel schon eine ganze zeitlang auf meiner Wunschliste auf den Download wartete.
Habe es auch gerade mal für ein paar Runden gespielt und bin durchaus davon angetan. Im Handheld-Modus sieht die Grafik immer noch ganz akzeptabel aus, das Spiel läuft superflüssig bei 60 Bildern pro Sekunde. Die Steuerung fühlt sich auch gut an, wenngleich ich mir gewünscht hätte, die Tasten im Optionsmenü frei belegen zu können. Und die Musik ist sowieso über jeden Zweifel erhaben!
Damals habe ich es zuerst auf dem Nintendo 64 und später auf der Dreamcast gespielt und fand es vor allem auf letzterer richtig gut. Für die paar Euro nun also wieder einen klassischen Titel für die Switch, der ein paar schöne Stunden Unterhaltung und Nostalgie verspricht. Gute Sache...
22.05.2020, 17:48 Gunnar (4006 
Na, ich würde doch schwer vermuten, dass das, was schon unter "Minimum" steht und bei "Empfohlen" dann nicht anders spezifiziert wird, auch dort vorausgesetzt wird...
22.05.2020, 17:24 Swiffer25 (887 
Arghh, mit dem System der Rechnerempfehlung der PP kam ich nicht mehr wirklich konform zu dieser Phase .
3-D Beschleuniger wird zwar empfohlen,für das "schwächere System".
Jedoch scheint da außer Acht gelassen zu sein,dass erst damit ein "schöner" Pixelmatsch entsteht, und mit annehmbarer Spielbarkeit inklusive!

Auf meinem damalig 200MMX war das,laut der PP-Empfehlung, jedenfalls ein Graus gewesen.
17.04.2020, 00:14 robotron (2146 
Star Wars: Episode 1 Racer startet am 12. Mai 2020 auf PS4 und Switch
26.03.2020, 21:13 robotron (2146 
Remaster für die Switch erscheint im Laufe des Jahres.
22.03.2020, 21:24 mive (280 
und weiter?
22.03.2020, 15:30 advfreak (996 
DER!!! Saturn
22.03.2020, 13:00 mive (280 
?? das ding ist ja erst '96 erschienen, wäre ja noch schöner wenn es ~3 Jahre spater nichts mehr dafür gegeben hätte ?
Seit wann ist das Saturn 2 Generationen weiter als das N64 ?
22.03.2020, 12:06 advfreak (996 
Wenn man bedenkt das Nintendo da noch mit dem N64 herumgewurschtelt hat während Sega schon 2 Generationen weiter war mit Saturn und Dreamcast dann ist das aber auch schon sehr erstaunlich.
22.03.2020, 11:07 Bearcat (2178 
Pat schrieb am 22.03.2020, 10:35:
"eher unbekannte Rennspielchen"?

Das war doch ein ziemlich großer Hit damals. Klar, mehr auf dem N64 als auf dem PC aber dennoch. Es gibt ja auch Leute, die behaupten, es sei das einzige gute, dass jemals aus der Prequel-Trilogie hervorgegangen ist.

Naja, ein Mörderhit, den man angesichts der Wahnsinnslizenz ja erwarten dürfte, ist die Raserei doch nie gworden. Allerorten hieß es doch immer nur "schon ganz nett, aber nix für die Ewigkeit". Tie Fighter oder Jedi Knight sind da schon ganz andere Kaliber. Wobei ich das auch mit dem arroganten Auges des reinen PClers betrachte... Keine Ahnung, wie das Ding auf den Konsolen gelaufen ist.
Und was Deinen letzten Satz angeht: ich bin einer dieser "Leute"! Auch wenn ich Die Dunkle Bedrohung längst nicht so hundserbärmlich wie beispielsweise die PC Player finde. Die hat auf das Ding ja eingedroschen, als ob´s kein Morgen gäbe, was ihr bei Mobygames einen "Trivia"-Eintrag eingebracht hat.
Kommentar wurde am 22.03.2020, 11:08 von Bearcat editiert.
22.03.2020, 10:51 Bearcat (2178 
Bearcat schrieb am 21.03.2020, 23:05:
Wow, selbst für dieses doch eher unbekannte Rennspielchen gibt es eine Schönheitskur: Star Wars Episode 1 Racer HD.

Upps, da war ich doch ein wenig voreilig. In erster Linie kümmert sich die Mod nämlich nur um die Zwischensequenzen des Spiels, die eigentliche Grafik bleibt matschig wie gehabt. Und da das bei mir nicht funktioniert hat, bleibt der Bildschirm während der Filme schwarz und nur Sound ist zu hören. Von Problemchen ist im beiliegenden Zettel aber keine Rede, sehr seltsam. Allerdings gleicht er mittels einer veränderten EXE (die anders als das Original heißt und quasi parallel funktioniert) auch die Schrift der Auflösung des Spiels an, die dann entsprechend knackscharf wird.

Immerhin kann man in der "Video.cfg" des Spiels selber ein wenig an der Grafik schrauben. Diese Einstellungen haben sich bei mir bewährt:

VIDEO REFLECTIONS=ON
VIDEO ZEFFECTS=ON
VIDEO DYNAMIC_LIGHTING=ON
VIDEO VSYNC=ON
VIDEO LENSFLARE=ON
VIDEO ENGINEEXHAUST=ON
VIDEO TEXTURE_RES=3
VIDEO MODEL_DETAIL=3
VIDEO DRAWDISTANCE=3

Und jetzt könnte man noch im Grafikkartentreiber bspw. Kantenglättung einstellen. Ein echter stolzer Schwan würde Star Wars Racer aber wohl erst auf diese Weise.
22.03.2020, 10:35 Pat (5397 
"eher unbekannte Rennspielchen"?

Das war doch ein ziemlich großer Hit damals. Klar, mehr auf dem N64 als auf dem PC aber dennoch. Es gibt ja auch Leute, die behaupten, es sei das einzige gute, dass jemals aus der Prequel-Trilogie hervorgegangen ist.

Und, wie ich schon weiter unten schrieb, ich hatte - und habe immernoch - kein Interesse an dem Spiel.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!