Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Pyst
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Genre: Adventure, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/97
Testbericht
60%
70%
20%
PC CD-ROM
1 CD
75Markus Krichel
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
19.11.2020, 20:34 DaBBa (2329 
OK, ich muss mich korrigieren. Es gibt doch eine deutsche Version von Pyst, ich hatte sie sogar mal im Laden in der Hand.
https://www.mobygames.com/game/windows/pyst/cover-art/gameCoverId,264196/

Mal spaßeshalber angeschaut:
- Relativ aufwendige Text-Übersetzungen (teilweise sind die Bilder übersetzt und die Witze lokalisiert).
- Eine Video-Synchronisation, die sich gar nicht bemüht, lippensynchron zu sein.
14.04.2020, 19:47 DaBBa (2329 
Pyst wurde von einem in den USA relativ bekannten Comedian namens Peter Bergman geschrieben. Vielleicht hat der Goodman überzeugt, vielleicht war es aber auch einfach der Scheck mit der Gage.

Denn Schauspieler, Comedians, Kabarettisten, Sprecher etcpp. sind letztlich Tagelöhner: Sie haben kein regelmäßiges Einkommen und auch keinen festen Kundenstamm, sondern müssen hoffen, dass sie gebucht und gesehen werden.
Sobald ein Film abgedreht, eine Tour beendet oder ein Werbespot eingesprochen ist, sind sie wieder beschäftigungslos und müssen auf den nächsten Film, die nächste Tour oder die nächste Arbeit hoffen.
13.04.2020, 21:10 Nr.1 (3644 
Das Irre an diesen Spielen ist, dass sie offenbar einen gewissen Erfolg hatten. Warum auch immer. Ich suche bei Pyst auch nach dem Spielwitz und fand ihn nicht.

John Goodman lockte mich, daher besorgte ich mir vor einigen Jahren eine gebrauchte Version (für sehr, sehr wenig Bares) und war entsetzt über so wenig Witz und Qualität. Zumal man sich rotzfrech der originalen Grafiken aus MYST bedient hat und teils hanebüchend mies etwas darüber malte. Dazu grottenschlecht gespielte Videoschnipsel. Wieso der damals immens erfolgreiche Goodman da mitmachte, ist mir ein Rätsel. Geldsorgen dürfte er bei seinem damaligen Höhenflug nicht gehabt haben. Vielleicht reizte ihn das neue Medium CD-Computerspiel.
13.04.2020, 20:56 DaBBa (2329 
Parroty hat danach noch unter den Titeln Star Warped, X-Fools und Microshaft Winblows 98 Multimedia-CD-Parodien auf Star Wars, Akte X und Windows rausgehauen. Ich weiß gar nicht, ob die offiziell in Deutschland erschienen sind, denn sie waren komplett englisch und wurden nicht übersetzt.

Alle kann man sich heute auf YouTube anschauen. Oder man lässt es, denn die waren ebenfalls ungefähr so lustig wie Fips Asmussen auf Valium.
Kommentar wurde am 14.04.2020, 00:16 von DaBBa editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!