Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Resident Evil
Bio Hazard
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 72 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.83
Sega Saturn
Sony PlayStation
Entwickler: Capcom   Publisher: Virgin   Genre: Action, Adventure, 3D, Horror, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 9/97
Testbericht
79%
75%
87%
Sega Saturn
1 CD
101Georg Döller
PC Player 6/97
Testbericht
--3/5
PC CD-ROM
1 CD
715Monika Stoschek
Power Play 7/97
Testbericht
77%
69%
80%
PC CD-ROM
1 CD
1513Frank Heukemes
Video Games 9/97
Testbericht
86%
80%
95%
Sega Saturn
1 CD
945Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (33)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (5)
Spiel markieren?

Serie: Resident Evil, Resident Evil - Director's Cut, Resident Evil 2, Resident Evil 3: Nemesis

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Saturn, Spiel
Kategorie: PlayStation, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (151)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
24.01.2017, 21:19 SarahKreuz (7914 
Los geht's! Make it or break it, Capcom.
24.12.2016, 08:33 Darkpunk (2040 
Feigling

Wie ich unten bereits geschrieben habe, habe ich das HD-Remake von RE für die PS3. Angegangen bin ich das immer noch nicht (wieso hat ein Tag nur 24 Stunden? Wesentlich praktischer wären...sagen wir 32 Stunden!).
Die Möglichkeit die Steuerung auf "modern" zu stellen (angespielt habe ich es dann doch immerhin), nehme ich dankbar an.

Resi 6 habe ich zwischenzeitlich durchgezockt (zumindest mit 2 der 4 Charaktere). Ein furchtbares Spiel. Das man es wirklich geschafft hat, den schwachen Vorgänger nochmal zu unterbieten, darf man sarkastisch als Meisterleistung bezeichnen.
Ich mag ja Shooter aus der 3ten Perspektive, aber da gibt es deutlich bessere Vertreter. Mal davon abgesehen das RE 6 mit dem ursprünglichen Spielkonzept so gut wie nichts mehr gemein hat.

@v3to

Dann ist Dead Island leider nichts für dich. Tolles Game!
Kommentar wurde am 29.01.2017, 10:51 von Darkpunk editiert.
03.12.2016, 17:45 v3to (761 
Nein, ich habe in der Egoperspektive ohnehin Probleme mit der Orientierung. Bei Horror-Games schlägt das dann in eine Kerbe, dass bei mir nach kurzer Zeit das Gefühl von Panik hochkommt. Bei 3rd-Person-Perspektive habe ich das nicht.
03.12.2016, 17:21 SarahKreuz (7914 
v3to schrieb am 03.12.2016, 00:51:
Resident Evil 7 finde ich vom Video her schon recht spannend, nur ist das vermutlich nichts für mich. Horror und Ego-Perspektive ist eine Kombination, die ich schon bei Amnesia nicht länger als 10 Minuten am Stück ertrage.


Warum? Wird dir dabei übel?
03.12.2016, 13:50 Bren McGuire (4805 
Hätte auch lieber die Wahl gehabt, das Spiel entweder in der 1st- oder 3rd-Person-Perspektive spielen zu dürfen. Aber eigentlich eine konsequente "Resi"-Evolution: Teil 0 bis "Code: Veronica" mit voll sichtbaren Figuren (inkl. Beinen), Teil 4 bis 6 "näher dran" (keine Frontalperspektive des Charakters mehr möglich, mal abgesehen von den Zwischensequenzen oder bestimmten QTEs), und jetzt komplett in Ego.

Durch diese Perspektive geht mir persönlich auch der Draht zum Hauptcharakter verloren. Den bisher veröffentlichten Videos zu urteilen, hat der neueste Teil der Hauptserie aber wohl eh nichts mehr mit den sechs (bzw. sieben) Vorgängern zu tun. Bei dem sich hier gezeigtem Szenario geht die "Handlung" scheinbar eher in Richtung "The Texas Chainsaw Massacre" - man beachte nur mal die "leicht gestörte" Familie am Esstisch! Ob das Geschehen den Originaltitel "Bio Hazard" überhaupt noch rechtfertigen kann, bleibt abzuwarten. Hier passt der außerhalb Japans titulierte Name "Resident Evil" schon besser.

Na ja, mal abwarten. Für mich aber jetzt schon kein "echtes" "RE" mehr, genauso wie bereits Teil 4. Bin eher gespannt auf das geplante HD-Remake von Teil 2, wenn es denn nicht im Sande verläuft...
03.12.2016, 00:51 v3to (761 
Resident Evil 7 finde ich vom Video her schon recht spannend, nur ist das vermutlich nichts für mich. Horror und Ego-Perspektive ist eine Kombination, die ich schon bei Amnesia nicht länger als 10 Minuten am Stück ertrage.
02.12.2016, 20:24 SarahKreuz (7914 
Das kommende Resi 7 lässt tatsächlich den Ballerei-Einheitsbrei der beiden Vorgänger hinter sich. https://m.youtube.com/watch?v=bnsFXq8fyT8 Hatte ich gehofft, aber nicht unbedingt erwartet. Nachdem Capcom ja schon vor Release von Teil 6 was von "back to the roots" faselten.

Könnte großartig werden.
Kommentar wurde am 02.12.2016, 20:25 von SarahKreuz editiert.
25.10.2016, 13:32 robotron (1315 
SarahKreuz schrieb am 25.10.2016, 05:54:
SarahKreuz schrieb am 05.03.2016, 21:04:
Resident Evil Revelations gibt's derzeit um 70% reduziert im eShop, für den 3DS. http://abload.de/img/img_20160305_190654qsjik.jpg

Bis kurz nach Halloween ist's mal wieder soweit.


Sich selbst zu zitieren ist ja auch mal lustig.

Hab es für die Wii U, aber egal ob für 3DS oder einen anderen System, der Teil ist klasse. Für mich das erste gute Resident Evil nach Teil 4.
25.10.2016, 05:54 SarahKreuz (7914 
SarahKreuz schrieb am 05.03.2016, 21:04:
Resident Evil Revelations gibt's derzeit um 70% reduziert im eShop, für den 3DS. http://abload.de/img/img_20160305_190654qsjik.jpg

Bis kurz nach Halloween ist's mal wieder soweit.
17.10.2016, 07:47 Pat (3031 
Ich liebe die "Tank-Control" von Alone in the Dark und Co.! Wie gesagt, im RE-Remake kann man ja selbst wählen, wie man spielen will.

Auch die Tatsache, dass man das Originalspiel mit verbesserter Präsentation (und viel besserer Sprachausgabe) spielen kann oder lieber ein Rearrangement des Spieles für Profis erleben möchte, finde ich eine grandiose Idee.

Ja man kann sogar wählen, ob man ein bisschen reinzoomen will und dann das Ganze in 16:9 erleben (die Hintergründe werden dann leicht gescrollt - der Effekt funktioniert tatsächlich recht gut).

Ich wünschte mir ein Remake von Teil 2 (und 3 wenn wir schon dran sind), das genau so gemacht ist.
16.10.2016, 12:08 v3to (761 
Die ursprüngliche Fassung hatte ich nie gespielt, bzw mein Einstieg war das Remake auf dem Gamecube. Nun. An sich war das so gar nicht meine Art von Spiel und die Rundum-Steuerung hasse ich bis heute, wie die Pest. Inhaltlich und vor allem von der Atmosphäre her gefällt es mir dennoch sehr gut, auch wenn ich dort anfänglich kaum Land gesehen habe (hatte irgendwann einen zweiten Anlauf mit Cheat gespielt. Ist dann zwar mehr wie ein Adventure gewesen, aber atmosphärisch haut das dennoch voll rein).

Durch die direkte Steuerung finde ich das HD-Remake als die soweit beste Fassung, auch wenn die durch die ständig wechselnden Perspektiven immer noch etwas fummelig ausfällt.
16.10.2016, 11:57 SarahKreuz (7914 
Revelations (1) hab ich mittlerweile auch gespielt, und hat mir sehr gefallen.

Sogar einen überraschenden Story-Twist gab es, als man mit Chris zur Rettung von Fräulein Valentine auf dem falschen Schiff landet. Ich dachte zwar zwischendurch Mal "Mensch, die ganzen Gegner spawnen hier aber total anders!", aber viel weiter gedacht hab ich in dem Moment nicht. Und war dann dementsprechen überrascht, als sich herausstellte, dass das falsche Schiff "geentert" wurde.


Empfand ich jetzt nicht als ganz so frisch und innovativ, wie anno damals Resi 4. Das ja alte Zöpfe abgeschnitten hat, ohne gleich die ganze Frisur zu ruinieren. Aber Revelations fühlte sich wie ein guter Mix aus alten Tugenden und modernen Ballereinlagen (seit Resi 4 eben) an. Es ist quasi das Spiel, was direkt nach Resi 4 hätte folgen sollen. Statt wie in RE 5 und 6 noch mehr den Fokus auf Ballereien zu legen. Meine persönliche "Hall of Fame" der besten Resi-Spiele sieht somit wie folgt aus:

1.Platz: RE2
2.: RE1
3.: RE4
4.: RE3
5.: RE Revelations
...und der Rest schafft's nicht in meine Top 5

Teil 2 wird irgendwann mal auf der PS Vita gespielt.
Kommentar wurde am 16.10.2016, 11:58 von SarahKreuz editiert.
16.10.2016, 11:06 Pat (3031 
Wie ich weiter unten schon geschrieben habe, fand ich das erste Revelation dann doch wieder ziemlich gut. Hat das RE-Feeling gut eingefangen obwohl es das Kontrollschema von Teil 4 (den ich übrigens auch nicht mag) übernommen.

Im Gegensatz zu Sarah weiter unten (oder auf der nächsten Seite) finde ich das Remake SEHR gelungen. Meiner Meinung nach hat man ein grossartiges Spiel hier wirklich nur verbessert statt verschlechtert! Ich freue mich, dass man das mittlerweile als sogenannte HD-Version auch am PC spielen kann und es für mich noch weniger Gründe gibt, den Gamecube hervorzukramen.

Man muss übrigens beim Remake nicht unbedingt die neue Steuerung oder das Rearrangement spielen. Kann man beides selbst bestimmen.
16.10.2016, 02:45 Konkalit (199 
Das allererste Resident Evil und meine erste Begegnung spielerisch mit Zombies (abgesehen von Lords of Doom vielleicht^^). Gott das Spiel bot damals Gruselfeeling pur und das ging auch bis zum dritten Teil so und na gut Code Veronica und Gun Survivor gingen auch noch in die Kerbe aber alles was danach kam, Resident Evil 4, 5 usw. ließen mich kalt. Resident Evil verbinde ich mit klassischem Survival Horror und nicht mit Actionshootern, wenn ich das wollte könnte ich auch bessere Titel dieses Kalibers zu Rate ziehen (Dead Island z.b.). Bis heute hat man es nicht geschafft Resident Evil wieder zu alter Stärke zurück zu führen, vielleicht ist auch die große Zeit wo man jeden neuen Teil fanatisch feierte einfach vorbei da es mittlerweile zu viele Alternativen gibt?!...
22.09.2016, 13:04 Ede444 (256 
Das RE4 Remaster kam grad für die PS4 raus...
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!