Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




Firmen


Thalamus
Gehe zu:
Leider noch keine Beschreibung vorhanden. Möchtest Du das jedoch ändern, dann melde dich doch!
Bilder:

Noch keine Bilder vorhanden!

Spiele: (19)


User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
02.07.2021, 17:29 SarahKreuz (9847 
v3to schrieb am 02.07.2021, 09:09:
Das Spiel ist an sich ein recht nettes Twinstick-Cybernoid wenn man so will mit einem Robotron-Modus obendrauf. Für 'nen Fünfer macht man nichts falsch.

Tatsächlich? Nun, dann bin ich mal gespannt. Im Lauf der letzten Jahre weiß ich deine Einschätzung, was die spielerische Qualität einzelner (Retrogaming/Indie-)Spiele angeht, immer mehr zu schätzen. Von daher...rückt Cecconoid mal gleich näher heran an "Das hier spiel ich demnächst auf der Switch!"

Ceccodingsbums hat keinen besonders guten ersten Eindruck hinterlassen. Aber der Eindruck kann ja auch schnell mal täuschen und beim richtigen spielen eine 180-Grad Kehrtwende machen. #Isso
Einem Screen-To-Screen-Flicker-Cybernoid-Klon wäre ich generell ja nicht abgeneigt. Von daher...
02.07.2021, 09:09 v3to (1661 
Für Cecconoid hatte ich kurz nach dem Erscheinen der PC-Version knapp 3€ ausgegeben, auf Steam kostet es regulär 8€. Verstehe auch nicht so wirklich, warum Thalamus den Preis für die Switch so hoch ansetzt.
Das Spiel ist an sich ein recht nettes Twinstick-Cybernoid wenn man so will mit einem Robotron-Modus obendrauf. Für 'nen Fünfer macht man nichts falsch.
02.07.2021, 00:51 SarahKreuz (9847 
Heute ist ein zweites Spiel von Thalamus in meine Sammlung geplumpst: Cecconoid. Das klingt nicht umsonst ein wenig nach Cybernoid.

Nach diesem psychedelisch-bunten Twinstick-Shooter "Death Ray Manta" (noch nicht richtig gespielt) scheint das ebenfalls reichlich frei von neuen, spannenden, eigenen Ideen zu sein.
Ich hab hier drüben mal ein kurzes Video von "Cecconoid" hinterlassen, aus meiner ersten Anspiel-Session: https://streamable.com/5ogk8m

Was mich erstaunt: 24 Euro kostet dieses Spiel auf der Switch? Wäre es nicht massiv im Sonderangebot gewesen (für 1,99 Euro) dann hätte ich soviel Geld nie im Leben dafür ausgegeben. Das Gros der Indie-Spiele pendelt sich vom Preis her - ohne im Sale zu sein - irgendwo zwischen 5 und 10 Euro ein. Sehr viele gehen sogar darunter und verkaufen ihr Spiel im Vollpreis für 2,99 ... 3,99 Euro. In manchen Indie-Games steckt natürlich enorm viel Aufwand. Das macht sich dann am Umfang, der polierten Grafik und anderen Sachen bemerkbar. So kann ein größerer Indie-Titel auch durchaus mal 15 bis 20 Euro kosten (Das RPG "Vaporum" oder auch das knapp 13 Euro teure "Wargroove" ist aber auch jeden Euro wert - den Spielen merkt man förmlich an, wieviel Arbeit da reingesteckt wurde). Tja...und dann kommt so ein Speccy-mäßiges Cecconoid daher und will mal eben 24 Mücken für seine 90 Megabyte an Datenmenge haben. Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht einmal sicher, ob es die vergünstigten 1,99 Euro überhaupt wert ist.

Also...eine völlig unsympathische Preispolitik seitens Thalamus. Mal schauen, ob eines der beiden Spiele überhaupt etwas taugt. Der Ersteindruck ist da eher ein "Naja...".
Kommentar wurde am 02.07.2021, 00:53 von SarahKreuz editiert.
03.03.2021, 18:12 v3to (1661 
@Sarah
"An Bord" ist vielleicht etwas viel gesagt, da es von den meisten wohl mehr ein Nebenprojekt ist. Allerdings mischen schon ein paar Leute von damals an den Spielen mit. Am neue Intro von Hunter's Moon Remastered haben zb Robin Levy (Armalyte) und Matt Gray (Last Ninja 2) mitgewirkt. Martin Piper (früher bei Argonaut) ist wohl auch mit dabei.

https://www.youtube.com/watch?v=2yG36ROGdYA

Ich finde btw Lumo und Cecconoid beide ganz nette Spiele - im durchaus positiven Sinne. Wobei für mich eine moderne Cybernoid-Interpretation besser funktioniert, als ein Hommage an klassische Iso-Action-Adventures.
03.03.2021, 16:31 forenuser (3310 
Ich bin im Nintendo eShop (US) über den Twin-Stick-Shooter "Cecconoid" gestolpert.

Das Ding sieht aus wie die Spectrum-Fassung von Cybernoid auf komisch.
Und neben dem Titel steckt auch die Titelbeschreibung voller Anspielungen auf Raffaele Cecco.

Ich habe da nur zwei Probleme: Ich mag keine Twin-Stick-Shooter und ich bin nicht der größte Fan der Cecco-Titel - auch wenn ich Cybernoid toll finde - aber nicht als Twin-Stick-Shooter.
Kommentar wurde am 03.03.2021, 16:40 von forenuser editiert.
03.03.2021, 14:09 SarahKreuz (9847 
Witzig, hab vor zwei Tagen erst ein Spiel von denen gekauft (99 Cent) und mich schon gefragt, ob das die alten Thalamus sind, aus C64- und Amiga-Tagen. Kaum 48 Stunden später liefert Forenuser ungefragt die Antwort.

Hab mal n kurzes Video gemacht von dem Spiel, dass mir da über den Weg gelaufen ist: https://streamable.com/kh3ro5
Leider ziemlich beliebig, dieser Twinstick-Shooter (für das bisschen Geld aber trotzdem voll Kanne okay), und auf meiner persönlichen Prioritätenliste "Muss ich ausführlicher spielen" irgendwo auf Platz 9504. Wäre echt interessant, wenn sie ihre alten Marken ausgraben, sie dezent aufpolieren und ebenfalls vermarkten. Hawkeye, Armalyte, diese Creature-Spiele.....

Ist da von dem alten Team überhaupt noch jemand mit an Bord? Aus dem Stehgreif fällt mir nur ein, dass die Musiker immer wechselten und wohl nur Auftragsarbeiten ablieferten. Und das Thalamus vieles nur als Publisher veröffentlicht haben. Keine Ahnung, ob die überhaupt die Rechte an Smash-Hits wie Hawkeye besitzen, oder ob's nicht beim Entwickler liegt.
03.03.2021, 09:50 v3to (1661 
Die Webseite gibt es inzwischen schon, nur keine Inhalte bislang. So, wie ich das mitbekommen habe, kommen die meisten Infos über Twitter.
AFAIK wurde Thalamus von Andy Roberts wieder ins Leben gerufen, der früher für Zzap64 und Commodore Format schrieb.
Bislang wurden recht wenig Spiele unter dem Label veröffentlicht, wie Hunters Moon Remastered, Lumo und Cecconoid.
03.03.2021, 07:15 forenuser (3310 
Thalamus wurde zwischenzeitlich als "Thalamus Digital" wiederbelebt und hat auch schon die ersten Titel veröffentlicht.
Leider gibt es wohl abseits der soziaslen Medien keine eigene Webseite zu geben, so dass ich hier nicht mit tiefgreifenderen Infos dienen kann.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!