Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Homecomputer 8/83


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (7) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
asc Gut
Berghutzen Gut
fra Gut
Michael K. Wie neu
MikeFieger -
Polluks Gut
tokra -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 8.72 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x563 | Grösse: 46 Kbyte | Hits: 14840
Scan von asc

User-Kommentare: (58)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
24.01.2019, 18:56 Gunnar (4004 
Na ja, direkter Gegenstand des Spottes hier ist ja nicht das Mädel da, sondern einfach die Tatsache, dass die Homecomputer-Redaktion für dieses Cover einfach ein komplettes Amateur-Foto genommen hat. Dass da kein professionell herausgeputztes Model zu sehen ist, ist dabei nur einer der Aspekte neben Szene, Belichtung, Komposition, Perspektive etc., die das ganze für eine "seriöse" Zeitschrift so bizarr ungeeignet macht.
24.01.2019, 16:58 Tomcat85 (243 
Splatter schrieb am 24.01.2019, 16:43:
Sich NICHT über die 80er lustig zu machen wäre infantil.


Heute gibt es viele, die gerne wieder die Zeit wie in den 80ern erleben würden. Eine Zeit der technischen Neuerungen, die beste Musik und keine Grundschulkinder, die schon mit dem Smartphone rumrennen. Oder Leute, die ihren ewigen Bullshit in den sozialen Netzwerken posten. Über Geschmack der Klamotten lässt sich streiten, ich würde ja auch keine Cordhose mehr anziehen, aber die Mädels waren doch schick, gab viele nette Schnitten in den 80ern Brooke Shields, Linda Evangelista, Elle McPherson und die ganzen netten Hausfrauen von Nebenan erst
Kommentar wurde am 24.01.2019, 17:32 von Tomcat85 editiert.
24.01.2019, 16:43 Splatter (660 
Tomcat85 schrieb am 24.01.2019, 16:34:
Also sich nun über das ehemalige 80er-Styling so lustig zu machen, finde ich schon leicht infantil Kann ja das Mädel nichts für. Vielleicht hat sie sich ja zu einem Schwan entwickelt, weiss ja keiner. Kann ja sein


Sich NICHT über die 80er lustig zu machen wäre infantil. Genau dafür wurden sie schließlich erfunden.
Und was heißt hier "entwickelt" ? Sie IST ein Schwan...
24.01.2019, 16:39 gigaibpxl (342 
Stimmt! "Jede Menge..." ist viel wichtiger
24.01.2019, 16:34 Tomcat85 (243 
Also sich nun über das ehemalige 80er-Styling so lustig zu machen, finde ich schon leicht infantil Kann ja das Mädel nichts für. Vielleicht hat sie sich ja zu einem Schwan entwickelt, weiss ja keiner. Kann ja sein
Kommentar wurde am 24.01.2019, 16:36 von Tomcat85 editiert.
24.01.2019, 16:33 gigaibpxl (342 
Und keiner redet über die "Jede Menge..."
24.01.2019, 16:21 cassidy [Mod] (3850 
Ihr habt doch nur alle Angst, Heute mit der Dame verheiratet zu sein, und nichts vom Modeljob Eurer Liebsten gewusst zu haben. Ihr alten Säcke!
24.01.2019, 08:04 asc (2317 
Ich würde nur zu gerne wissen, welcher Redakteur seine Tochter gefragt hatte ...
24.01.2019, 08:02 Blaubär (824 
Ach wie schön! Wie feste sie ihren Schatz hält. Abgrundtiefe Zufriedenheit, gepaart mit einem Funken Misstrauen: Meine 64 KB nimmt mir keiner weg. Herrlich.
24.01.2019, 01:02 Splatter (660 
Sex sells, wußte man schon vor 35 Jahren. ^^
30.06.2015, 07:43 spatenpauli (860 
Shoryuken schrieb am 29.06.2015, 19:06:
Das sieht aus wie ein Kinderfoto meiner Ex Freundin vor der Schlafzimmertapete meiner Eltern (in den 80ern).
Alles sehr vertraut.

Deine Exfreundin? Im Schlafzimmer? Von Deinen Eltern?

Ich bin entsetzt.
29.06.2015, 19:06 Shoryuken (863 
Das sieht aus wie ein Kinderfoto meiner Ex Freundin vor der Schlafzimmertapete meiner Eltern (in den 80ern).
Alles sehr vertraut.
29.06.2015, 18:33 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Anamon schrieb am 12.04.2015, 16:48:
Hätte man das Mädchen vom Hintergrund freigestellt wäre das Cover doch schon ziemlich in Ordnung. Aber die biedere Tapete platziert die Ausgabe felsenfest im vorkommerziellen Zeitalter. Man stelle sich vor, sowas heute beim Zeitschriftenhändler im Regal zu sehen...


So wohnten die Leute damals halt noch.
29.06.2015, 17:24 Nr.1 (3644 
Anamon schrieb am 12.04.2015, 16:48:
Hätte man das Mädchen vom Hintergrund freigestellt wäre das Cover doch schon ziemlich in Ordnung. Aber die biedere Tapete platziert die Ausgabe felsenfest im vorkommerziellen Zeitalter. Man stelle sich vor, sowas heute beim Zeitschriftenhändler im Regal zu sehen...


Ich finde, dieses Foto ist völlig typisch und auf jeden Fall deutlich sympatischer, als all die bemühten, viel zu oft lächerlichen Titelblätter jener Zeit.

Übrigens habe ich mal per Bildbearbeitung den Muff der veralteten Farbfotografie entfernt und selbst auf dem recht schlecht aufgelösten Scan, erkennt man eine deutliche Verbesserung. Das Foto wirkt sofort lebensechter und freundlicher. Die Farbfotografie jener Zeit krankte an manchmal enormer Gelbstichigkeit. Hätte ich dieses Foto im Original, kann man staunen, was da farbtechnisch noch machbar ist.
12.04.2015, 16:48 Anamon (93 
Hätte man das Mädchen vom Hintergrund freigestellt wäre das Cover doch schon ziemlich in Ordnung. Aber die biedere Tapete platziert die Ausgabe felsenfest im vorkommerziellen Zeitalter. Man stelle sich vor, sowas heute beim Zeitschriftenhändler im Regal zu sehen...
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!