Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zygerus
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Play Zone 12/98 (Erstausgabe)


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (7)
Chefredakteur:
Hans Ippisch
Redakteure:
Florian Brich
Marco Marzinkowski
Michael Pruchnicki
Freie Redakteure:
Oliver Preißner
Takei Apitzsch
Cheats & Codes:
Michael Erlwein



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (10) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
Ausgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 3.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 402x570 | Grösse: 93 Kbyte | Hits: 5177
Scan von Evil

User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
27.12.2019, 15:45 Maximum90er (13 
Weiß jemand aus der Retro-Gemeinde hier das genaue Datum wann diese Erstausgabe released wurde? Offenbar November 1998...
Bräuchte ich für meine Bibliothek.
VG max
27.12.2019, 15:42 Maximum90er (13 
Gunnar schrieb am 27.11.2018, 23:04:
Was, noch kein Kommentar zur äußerst kreativen und mutigen Auswahl des Covermotivs - bei einer Erstausgabe?


Warum sollte es kreativ sein, anstatt über das Berichten was damals die Leute interessierte?
27.11.2018, 23:04 Gunnar (3888 
Was, noch kein Kommentar zur äußerst kreativen und mutigen Auswahl des Covermotivs - bei einer Erstausgabe?
24.08.2018, 09:56 Berghutzen (3615 
Retro-Nerd schrieb am 31.07.2009, 00:08:
Verkaufszahlen interessieren mich eher weniger. Mich hatten immer schon die Cover und Layouts im Heft abgeschreckt. Einen 16 Seiten Test zu dem sehr mäßigen Final Fantasy VIII Teil klingt auch nicht soo prall.


Ist ne Weile her, aber war der Test nicht "nur" sechs Seiten lang? Steht hier jedenfalls so.
17.02.2014, 16:04 Berghutzen (3615 
Hier gibts nur die Cover.
15.02.2014, 20:48 Jigger (1 
Mal ne Frage, kann man den Mgazin auch komplett lesen oder gits nur die Cover Seiete zu sehen?
27.06.2012, 01:38 Conquerberos (74 
Wie heißt es so schön unter den Non-Computec-Magazin-Jüngern:
Don't believe the HAIP!

Aber zur PlayStation Zone habe ich zugegebenermaßen wirklich oft zugegriffen: Ob zur PS1-Zeit mit Demo-CD, danach, als diese aufgegeben werden musste, denn zu der Zeit war das Mag hammerdick und anschließend in der PS2-Ära mit der Video-CD-ROM. Vor allem, als es noch keine bei der Man!ac und bei der playtheplaystation gab, war die Gamepro diesbezüglich die einzige Alternative.

Die Erstausgabe liegt mir leider nicht mehr vor, nur noch die Demo-CD, die damals wirklich cool war.
20.02.2012, 17:02 Aydon_ger (727 
bei mir liegen noch ein paar mehr Hefte... allein die ASM-Ausgaben seit 1988 sowie die Videogames (komplett) fressen doch eine Menge. Und da sortiert man notgedrungen irgendwann aus - und (Fans werden mich jetzt schlagen) ich war und bin kein Playstation Fan und Hans Ippisch seine Ergüsse belustigen mich zwar im Sega Magazin, aber mehr Hefte muss ich nicht mit seinem Konterfei drin lagern
10.02.2012, 18:13 kultboy [Admin] (11123 
Aydon_ger schrieb am 09.02.2012, 12:19:
Hab aktuell meine Play Zone Erstausgabe bei eBay reingestellt, muss die aus Platzgründen leider veräußern *schnief. Aber Ippisch seine Jubelarien - ja, die vergesse ich nicht ^-^.
Du hast nicht mal Platz für ein einziges Heft?
09.02.2012, 12:19 Aydon_ger (727 
Tjoa, ich musste immer wieder schmunzeln, wenn ich Hans Ippisch im Editorial gesehen habe. Der "Sega über alles" Fanatiker des Sega Magazins jubelt in der Play Station Zone über Sonys "großen Wurf". Herrlich ... der Mann weiss: wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing

Hab aktuell meine Play Zone Erstausgabe bei eBay reingestellt, muss die aus Platzgründen leider veräußern *schnief. Aber Ippisch seine Jubelarien - ja, die vergesse ich nicht ^-^.
31.07.2009, 00:08 Retro-Nerd (12167 
Verkaufszahlen interessieren mich eher weniger. Mich hatten immer schon die Cover und Layouts im Heft abgeschreckt. Einen 16 Seiten Test zu dem sehr mäßigen Final Fantasy VIII Teil klingt auch nicht soo prall.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich nur sporadisch noch die Maniac oder Mega Fun gelesen, ab und wann die stark nachlassende Video Games. Klingt so als hätte ICH persönlich da nicht viel verpasst. Die PSX Generation sieht das vielleicht anders.
Kommentar wurde am 31.07.2009, 00:08 von Retro-Nerd editiert.
31.07.2009, 00:00 Evil (644 
Je nach dem, welche Erwartungen du hast

Die PlayStation-only-Hefte haben wirklich Massen erreicht. Mal die Verkaufszahlen vom 2. Quartal 99:

offizielles PlayStation-Magazin: 148.269
PlayStation Fun-Magazin: 145.500
Play PlayStation: 142.207
PlayStation Zone: 137.799
PlayStation Games: 81.420

Die fünf größten PlayStation-Hefte haben zusammen 655.195 Exemplare pro Monat verkauft. Wenn du alle auch nicht IVW-gemeldeten Hefte mitzählst, dürftest du auf etwa 1Mio Exemplare kommen. Das sind Dimensionen, die Nintendo-, Sega- und Multiformatzeitschriften nie erreicht haben in Deutschland.

Schwierig das in die passenden Worte zu kleiden: Man hat gerade um 99 herum so ein bisschen Goldgräberstimmung mitbekommen, weil Auflagen und Heftumfänge explodiert sind und jeder Verlag ein PlayStation-Heft brauchte. Zu Spielen wie Final Fantasy VIII sind da 16-Seiten-Tests entstanden.

Was du verpasst hast? Den Aufstieg von 0 auf 100 in jetzt auf gleich, Übermut und Größenwahn, die größten Triumphe und bittersten Niederlagen. Kurz um, ein wundervolles Drama in mehreren Akten und ein Stück Mediengeschichte.
30.07.2009, 22:56 Retro-Nerd (12167 
Ich habe nicht eines dieser "Playstation Only" Hefte gekauft. Hat man da wirklich was verpasst? Mein Bauch sagt nein.
30.07.2009, 21:38 kultboy [Admin] (11123 
Danke. Hab die Redakteure gleich eingetragen.
30.07.2009, 13:29 Evil (644 
PlayStation Zone war das größte Baby von Hans Ippisch.

Chefredakteur: Hans Ippisch
Redaktion: Florian Brich, Marco Marzinkowski, Michael Pruchnicki
Cheats & Codes: Michael Erlwein
Freie Mitarbeiter: Takei Apitzsch, Oliver Preißner
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!