Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Ultima II: The Revenge of the Enchantress


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.23

Seiten: 1 [2] 

von Psycho | System: C64/128

Seiten: 1 [2] 

User-Kommentare: (15)Seiten: [1] 
13.03.2020, 00:49 Fürstbischof von Gurk (1031 
Boah! Und bei dem stilisierten Drachen-Emblem haben die nicht schon damals Ärger aus Übersee gekriegt (DC, Warner Bros.)?

Nachtrag:
Ach so, ja: Sierra war ja eine US-amerikanische Spieleschmiede. Umso besser für die Abmahnanwälte damals: der Briefweg war für sie umso kürzer.
Kommentar wurde am 13.03.2020, 01:27 von Fürstbischof von Gurk editiert.
14.03.2016, 12:29 drym (3954 
Wenn man ehrlich ist spielt es angesichts der Graphik eigentlich keine so große Rolle, wo und wann es spielt.
Um in den Pixeln etwas konkretes zu erkennen braucht man so viel Phantasie, da kann man sich auch einfach was anderes hindenken
12.03.2016, 11:19 Rockford (1961 
Dieser Mix war genau das, was mich an Ultima gestört hat. Ich habe lange mit Ultima I rumgekämpft, bis ich dann irgendwas mit Raumschiffen gelesen habe. Computer aus, nie mehr angefasst. Ja, ich weiß, ich bin ein Ignorant.
13.08.2015, 13:25 Pat (5394 
Ja, ist ja auch Ultima II. Das spielte nicht im Mittelalter sondern auf der Erde und im restlichen Sonnensystem. Ist tatsächlich mehr so 50er/60er-Jahre-Sci-Fi a la Buck Rogers als das, was wir ab Teil 4 als Ultima kennen.

Insofern ist das Cover also durchaus passend. Und durchaus cool. Hätte ich gerne als Poster.
13.08.2015, 13:12 SarahKreuz (9887 
Sieht eher nach Science Fantasy aus.
02.09.2013, 10:18 Phileasson (453 
Das Cover passt doch sehr gut. Alberne Waffen, massenhaft Zeitportale und langweilige Monster. Genau der krude Mix, aus dem auch das Spiel selbst besteht.
23.08.2013, 08:41 TheMessenger (1647 
Man merkt schlicht an dem Packungsdesign, dass "Ultima" und seine Welt noch nicht das tragende Verkaufsargument war. Vielmehr musste der damalige Publisher Sierra wohl betonen, dass man auch "Ultima" als einer Art Erweiterung des Adventure-Portfolios der Firma betrachtete. Das Alleinstellungsmerkmal RPG hat damals wohl noch nicht ins Marketingkonzept gepasst...

Erklaert halt aber immer noch nicht Buck Roger's Irrungen und das Fehlen der Enchantress auf dem Cover! Was soll's... Konsequent ist das Cover somit auf jeden Fall!
22.08.2013, 17:41 Trantor (363 
Die Packungs-Rückseite ist auch spitze. "Enter the world of Sierra computer adventure... for this is a Sierra adventure"
Das passt ungefähr so gut zu Ultima II wie Buck Rogers zum Sumpf-Yokel auf der Vorderseite. Insofern ist das Packungs-Design zumindest konsequent.
22.08.2013, 16:17 TheMessenger (1647 
Stalkingwolf schrieb am 22.08.2013, 15:17:
Buck Rogers hat sich in der Tür geirrt


Treffend zusammengefasst!
22.08.2013, 15:17 Stalkingwolf (722 
Buck Rogers hat sich in der Tür geirrt
22.08.2013, 14:07 TheMessenger (1647 
spatenpauli schrieb am 22.08.2013, 12:12:
Lt. den Testbericht im HC-Sonderheft konnte man in diesem Ultima mit Raumschiffen umherflitzen und fremde Planeten besuchen (= SF-Bezug). Dann konnte man bestimmt auch am Außenspiegel des Raumschiffes eine Laserpistole dranbinden - schon hat man den Bezug zum Cover


Gut, wenn dem so ist, lassen wir den Bezug zum Weltraum mal gelten. Nur wo ist die Enchantress? Und warum muss es denn so ein alberner Astronaut sein? Na ja, ist eben nicht mein Stil, das Cover...
22.08.2013, 12:12 spatenpauli (860 
Lt. den Testbericht im HC-Sonderheft konnte man in diesem Ultima mit Raumschiffen umherflitzen und fremde Planeten besuchen (= SF-Bezug). Dann konnte man bestimmt auch am Außenspiegel des Raumschiffes eine Laserpistole dranbinden - schon hat man den Bezug zum Cover
22.08.2013, 11:40 TheMessenger (1647 
Kann ja sein, dass Ultima bis Teil 4 nicht vollkommen Fantasy war, aber man lese sich doch noch mal den Untertitel zu dem Spiel durch und sagt mir dann, was denn das Ganze mit dem Cover zu tun hat?
Und um Laserpistolen ging es doch meines Erachtens auch nichts in Ultima 2, oder?
25.03.2013, 07:41 Pat (5394 
Ultima war eigentlich erst ab Teil 4 so richig Mittelalter. Vorher ging's auc schon mal ab ins Weltall.

Ich finde das Cover übrigens ziemlich cool.
Kommentar wurde am 25.03.2013, 07:42 von Pat editiert.
25.03.2013, 06:52 Mithran (192 
Ääähm, was macht der Typ mit dem Raumanzug und der Zukunftspistole auf 'nem Ultima Cover??? (Ich kenn mich mit der Serie nicht so gut aus, aber die ist doch eher im Mittelalter angesiedelt, oder????)
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!