Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

64er 2/88




Scan von Lord Rudi


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (183)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
12.04.2021, 14:21 TrickMcKracken (522 
Find's immer (noch) krass, wie identisch die Figuren zu "The Way of the Exploding Fist" aussahen, obwohl das zwei versch. Studios waren...
11.10.2020, 13:53 Doc Sockenschuss (1333 
Du brauchst keinen zweiten Bildschirm. Der ST arbeitet mit einer umdefinierbaren Palette, genau wie der CPC. Heißt, du definierst einfach am Anfang des Frames (also jede 1/50 Sekunde) die 16 Farben der Palette und bevor der Elektronenstrahl den unteren Bereich erreicht, wo die Figuren sind, definierst du sie um, sprich, jeder der 16 Farben werden andere Werte zugewiesen. Es müssen auch nicht alle 16 Farben genau zeitgleich umdefiniert werden. Das ist das gleiche Prinzip wie die Rasterbalken am CPC, wo in jeder Rasterzeile eine der 2/4/16 Farben geändert wird. Alles eine Frage der Synchronisation, derartiger Code sollte halt so zeitkonstant wie möglich laufen.
11.10.2020, 13:00 Edgar Allens Po (1547 
Auf dem ST angeblich 32 Farben. Wie haben die denn das wieder hingekriegt? Vielleicht mit einem Splitscreen? Denn die Figuren tummeln sich ja nur unten herum. Dann könnte man ja für den oberen Anteil nen zweiten Bildschirm mit eigener Palette nehmen, der nahtlos am unteren Screen anknüpft. Oder sonst noch jemand eine Idee?
19.04.2020, 09:41 Fürstbischof von Gurk (1031 
Auf der Amiga bin ich noch heute größer als Bruce Lee.
Doch auf dem Cevi brech ich mir jedes Mal fast einen ab (trotz "Competition Pro"-Knüppel). Die Steuerung ist viel behäbiger, die Reaktionszeiten viel verzögerter.

Ich nehme mir jetzt fest vor, mich alsbald ins C64-IK+ reinzufuchsen (sobald ich Mario Kart 8 auf der Switch durchgedaddelt habe)!
19.04.2020, 09:37 Rockford (1961 
Swiffer25 schrieb am 19.04.2020, 01:55:
IK und Steuerung.....Frust.

Also das verstehe ich wirklich nicht. Sehr präzise Steuerung, spätestens ab der 5. Runde kommt man auch mit rumrütteln nicht mehr weiter, da muss man die Moves schon drauf haben und bedacht kämpfen. Vielleicht trügt dich da wirklich deine Erinnerung, oder du hast dem Spiel damals nicht genug Zeit gegeben.
19.04.2020, 07:19 Paschulke85 (24 
War IK+ beim C64 nicht mit im Rom ??
Für mich war es das und wurde auch mehrfach durchgespielt...

Nein, nein, natürlich nur "gefühlt" .
Ein richtiges Ende gab es natürlich nicht, nur endlos auf die Plauze

Damals habe ich sogar den Hintergrund mit Amica-Paint nachgemalt,
so beeindruckt war ich von dem Teil hier.

*** 8 Punkte ***
19.04.2020, 02:54 Swiffer25 (885 
Vielleicht muss ich mich erneut ranwagen.
Ich kam einfach nie damit zurecht.
Mir fällt spontan Tekken 3 und SF2 ein, wo ich von mir aus gefühlt, eine Exzellente Steuerung in Erinnerung habe.

Mein damaliger Herausforderer in IK war allerdings auch der, welcher mich später in jedem SNK-Drummer "plattgemacht" hat.

In MK, da waren wir jedoch ausgeglichen rückblickend.
Kommentar wurde am 19.04.2020, 03:02 von Swiffer25 editiert.
19.04.2020, 02:22 Retro-Nerd (12369 
Frust? Die Steuerung ist genial einfach, wenn man bedenkt das alles für einen Joystick mit einem Button gemacht wurde.
19.04.2020, 01:55 Swiffer25 (885 
IK und Steuerung.....Frust.

Schulfreund lies am 64er abwechselnd IK und Sex-Games laden.
Da war wenigstens für Gerechtigkeit gesorgt.
19.04.2020, 01:13 Edgar Allens Po (1547 
Wenn du das Spiel bewerten willst, oben auf die Sternchen-Balken zugreifen. Da steht sogar "Gib deine Bewertung ab".
18.04.2020, 22:04 Aahnuss (2 
wo kann man hier punkte geben?
18.04.2020, 22:01 Aahnuss (2 
mann haben wir das rauf und runter gezockt! Und lustig ist es !
Gleichmal als Lieblingsspiel anklicken

ach am amiga übrigens
21.06.2019, 21:27 forenuser (3330 
gracjanski schrieb am 21.06.2019, 20:28:
Blaubär schrieb am 07.06.2019, 09:59:
IK+ rutschte immer mal wieder gerne ins Laufwerk, obwohl ich nie wirklich besonders gut darin war. Im Vergleich war mir die Yie Ar Kung Fu Reihe auf dem MSX viel, viel lieber. Und ja, mit Streetfighter 2 würde ich das Ding jetzt nicht in Verbindung bringen wollen. Ist schon ne andere Hausnummer, ne.


Street Fighter 2 wurde hier irgendwo als schlechteres Spiel als KI+ bewertet *hust*...



Was ich für meinen Teil sogar nachvollziehen kann...

Zum einen war IK+ ein reiner Prügler, die Figuren waren von den Fähigkeiten gleich - ich schätze das sehr.

Zum anderen habe ich bei den Japan/Arcade-Prüglern nie diese mauen Animationsphasen begriffen. Vor allem wenn die Figur hochgetreten wird und dann auf dem Boden aufschlägt, das hat was von Stop-Motion und sieht schon ziemlich albern aus...
21.06.2019, 20:28 gracjanski (271 
Blaubär schrieb am 07.06.2019, 09:59:
IK+ rutschte immer mal wieder gerne ins Laufwerk, obwohl ich nie wirklich besonders gut darin war. Im Vergleich war mir die Yie Ar Kung Fu Reihe auf dem MSX viel, viel lieber. Und ja, mit Streetfighter 2 würde ich das Ding jetzt nicht in Verbindung bringen wollen. Ist schon ne andere Hausnummer, ne.


Street Fighter 2 wurde hier irgendwo als schlechteres Spiel als KI+ bewertet *hust*...
09.06.2019, 18:29 Anna L. (2028 
Gibt hier halt kein richtiges Ziel. Bei Barbarian musste man vorankommen, um am Ende die Prinzessin (?) zu befreien und dieses komische Fratzengesicht zu besiegen. Dann war das Spiel "gelöst".

Hier wird halt so lange geprügelt, bis man keinen Bock mehr hat. Just for fun.

Dank cooler Musik ein Heidenspaß.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!