Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: NFS3HPJunkie
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 2/90




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (110)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
30.05.2013, 12:15 bronstein (1654 
Das Arcade-Original ist besonders bei nächtlicher Dunkelheit eine Pracht, da kommt - dank guter Grafik und sehr guter Musik - echte Spuk-Stimmung auf. Schon der erste Level glänzt durch spielerische Abwechslung und grafischen Einfallsreichtum. Allerdings ist mir dieses Spiel einen Tick zu schwer - und wird in dieser Hinsicht noch unnötig verschärft, als man sich beim Bücken und Schießen nicht umdrehen kann, und von den Leitern nicht ballern kann. Andererseits kann man sich die gefährlichen Stellen gut einprägen und mit etwas Übung meistern.

Insgesamt gefällt mir dieses Spiel einen Tick besser als das vergleichbare Bonze Adventure, weil es geradliniger und noch stimmungsvoller ist. Ein Highlight sowohl für Capcom als auch für US Gold, deren C64-Umsetzung von den deutschen Zeitschriften unterbewertet wurde. Ich schiebe es auf die dort damals grassierende 16bit-Hysterie und die 1989/1990 oft nicht mehr als eigenständige Releases wahrgenommenen 8bit-Versionen, die missmutig wie lästige Anhängsel der 16bit-Versionen behandelt wurden. Wenn die nicht prächtig genug waren, hatten auch die 8bit-Versionen keine Chance zu glänzen. So oder so, die Arcade-Version ist durch und durch gelungen und verdient eine Bewertung von knapp unter 8/10.
25.01.2013, 17:39 Edgar Allens Po (1497 
Habe gerade for the very first time die Cevi-Fassung gesehen.
Vor allem aber habe ich sie gehört.
Ich finde den Sound ganz erstaunlich, der hätte ne fette Wertung verdient gehabt.
Schon das "Regenwetter" im Titelscreen ist mächtig gut gemacht.
Jeder Level glänzt mit neuen Klängen, der SID wird kräftig gemolken.
Made by Tim Follin.

P.S.: Das Sprite sieht trotzdem lächerlich aus.
13.03.2012, 20:42 Rektum (1730 
Die Level-1-Musik uff em Amiga ist einfach krass-geil. Wer die nicht unheimlich findet, findet auch Boris Karloff nicht unheimlich.
Ich mochte das Spiel, es war sogar noch besser als Axel`s Magic Hammer.
13.03.2012, 20:39 Retro-Nerd (12301 
Wobei man hier zwischen Computer- und Konsolenversionen trennen muss. Die meisten Konsolenumsetzungen waren sehr gut, und schlagen auch den Vorgänger Ghost'n'Goblins deutlich.
13.03.2012, 20:32 Kalidor (331 
Mir gefiel es weder auf dem Brotkasten noch auf der Freundin,trotz netter Ideen wie diesmal Schnitter statt Zombies,Totenschädelguillotinen,lebenden Bäumen,Wetterwechsel etc.

Sauschwer (oftmals sogar unspielbar) war es auch noch.

Ne,im Gegensatz zu Ghost´n´Goblins hat es mich nicht beeindruckt.
08.09.2011, 12:11 Rockford (1954 
Kaufmännisch wird ab 0,5 aufgerundet, des isch so.
08.09.2011, 12:07 SarahKreuz (9855 
Wieso? Rundet man bei einer 8.5 automatisch auf ? Dachte bisher immer das liegt im eigenen ermessen



;Hoffentlich ist mein ehemaliger Mathelehrer kein Retro-Fan
08.09.2011, 11:33 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
drym schrieb am 19.08.2011, 00:51:
Marco schrieb am 18.08.2011, 16:05:
8.5 = 8 !

Hätte ich an anderer Stelle nicht den gleichen intuitiven (aber bewussten) Rechenfehler begangen, würde ich hier anmerken, wie man rundet .
Tu ich aber nicht (siehe meine Walker-Wertung).


Mathematisch korrekt sollte es schon sein, jetzt stimmts.
19.08.2011, 00:51 drym (3927 
Marco schrieb am 18.08.2011, 16:05:
8.5 = 8 !

Hätte ich an anderer Stelle nicht den gleichen intuitiven (aber bewussten) Rechenfehler begangen, würde ich hier anmerken, wie man rundet .
Tu ich aber nicht (siehe meine Walker-Wertung).
18.08.2011, 16:05 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Auf Mega Drive und PC-Engine hervorragend, hier vergebe ich eine 8.3 = 8 !
Kommentar wurde am 08.09.2011, 11:40 von Marco editiert.
13.08.2011, 14:28 Retro-Nerd (12301 
War manchmal auch eine Speicherfrage, die Spiele mußten halt mit 512KB auskommen. Hat sich dann ab 1990 zum Glück geändert.
13.08.2011, 14:26 drym (3927 
SarahKreuz schrieb am 11.08.2011, 14:47:

Kam öfters vor, das Kanäle ausgeblendet wurden wegen der Soundeffekte. Stört mich auch. Auffallend oft in der "Frühphase" der Amiga-Spiele. War halt ein balancieren auf dem Drahtseil,das nicht jeder so richtig beherrschte. (oder wenigstens nicht sofort...)
Aber das legte sich ja zum Glück schnell wieder.

So ganz hat sich das ja leider nie gelegt, schade fand ich auch immer Spiele, bei denen man sich zwischen SFX oder Musik entscheiden musste.
4 Kanäle war einfach doch sehr wenig...
11.08.2011, 14:47 SarahKreuz (9855 

Kam öfters vor, das Kanäle ausgeblendet wurden wegen der Soundeffekte. Stört mich auch. Auffallend oft in der "Frühphase" der Amiga-Spiele. War halt ein balancieren auf dem Drahtseil,das nicht jeder so richtig beherrschte. (oder wenigstens nicht sofort...)
Aber das legte sich ja zum Glück schnell wieder.
11.08.2011, 13:25 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
dead schrieb am 12.07.2011, 17:33:
Bei dir fehlen auch irgendwo Kanäle...


12.07.2011, 17:33 dead (947 
Bei dir fehlen auch irgendwo Kanäle...
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!