Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: After Eight
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 5/94



Seiten: [1] 2 


Scan von kultmags


Seiten: [1] 2 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (62)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
17.09.2020, 23:08 Swiffer25 (593 
Ohh,vielen Dank für Deinen Hinweis auf Deine Kommentare zu Riven.
Ich werde mir bei Urlaub das von Dir genannte "Obduction" zu Gemüte führen

Dieses Werk ist mir entgangen bisher!
17.09.2020, 15:57 Pat (4721 
Zuerst mal: Ja, Riven ist gut, so wie es ist. Das habe ich auch nie angezweifelt - siehe auch meine Posts bei Riven.

Ein Riven VR würde mir trotzdem gefallen. Und statt der Filmaufnahmen würde ich auch 3D-Modelle verwenden.


Ich habe mir mal den Trailer zum neuen Myst angesehen und mir scheint, so ein bisschen was wird schon angepasst. Ich freue mich.
17.09.2020, 15:37 Nr.1 (3513 
Swiffer25 schrieb am 17.09.2020, 15:20:
Riven ist doch "gut" so wie es ist


Riven und Exile werden auch nur schwer komplett neu aufzulegen sein.

Myst, also der erste Teil, hat den riesigen Vorteil, dass keine echten Schauspieler mitspielen (von einigen Projektionen mal abgesehen) und das die Spielwelt klein ist.

Die beiden Fortsetzungen dagegen, sind viel, viel größer und haben ab und zu reale Schauspieler im Bild, die damals auch sicher nicht in HD aufgenommen wurden. Der Aufwand für ein Remake ist viel größer. Nehmen wir mal an, man benutzt zumindest die alten 3D-Modelle, texturiert sie neu, rendert neu und bringt das Spiel in FullHD (oder gar UHD) heraus. Das würde nicht funktionieren, weil man alle Spielszenen neu drehen müsste, da die alten Sequenzen dann absolut nicht mehr in das gestochen scharfe Umfeld passen würden.

Die Fortsetzung URU allerdings, ist dann wieder eher ein Kandidat, weil es der erste komplette Echtzeit-3D-Titel der Reihe ist.
17.09.2020, 15:20 Swiffer25 (593 
Riven ist doch "gut" so wie es ist
17.09.2020, 15:18 Pat (4721 
Oh! Danke für den Hinweis!

Das sind richtig nette Neuigkeiten. Zunächst mal ist Myst insgesamt ein richtig nettes Spiel und hat ja schon als RealMyst in Echtezeit-3D richtig gut funktioniert und sah - gerade in der 2.0 Version - massiv besser aus als das Original-Myst.

Es ist schon auch erstaunlich wie viel immersiver und runder sich das Spiel in Echtzeit-3D spielt.

Das nochmalige Aufpolieren in die neue Unreal-Engine mag etwas billig wirken, die Screenshots sehen aber schon mal atemberaubend aus.

Und gerade die Tatsache, Myst in VR spielen zu können (was beim Quasi-Nachfolger Obduction auch super funktioniert hat), finde ich richtig schön, da das Spiel jetzt auch insgesamt nicht so lang und nicht so schwierig ist.

Und es lässt mich auf ein neues Riven hoffen! Gimme! Gimme! Gimme!
17.09.2020, 15:14 Swiffer25 (593 
Yup,das würde das "Myst"-ische doch entzaubern,isn't it?
17.09.2020, 15:01 invincible warrior (778 
Lebt denn das alte Myst noch? Myst noch? Myst noch? Ja, es lebt noch, es lebt noch und wird wieder geremaked. Cyan möchte nach realMyst noch einmal neu einsetzen und ein komplettes Remake von Myst machen. Diesmal wollen sie sich aber nicht sklavisch ans Original halten, sondern echte Gameplayänderungen machen, wird also ein volles Remake/Reimaging.
17.09.2020, 12:13 mark208 (477 
Myst hat mich zuerst sehr gefangen, aber dann irgendwann eben verloren, sodass ich es nie wieder versucht habe. Ich finde dialoglastige Adventures auch furchtbar, aber Eremit beschäftigt sich mit seiner Umgebung war mir dann einfach zu wenig.
17.09.2020, 12:02 SarahKreuz (8964 
Mettynho schrieb am 17.09.2020, 11:08:
Remake angekündigt; Zunächst für VR, später dann aber auch für PC

Find ich gut. Myst war für mich immer noch der stärkste Teil - sieht aber heutzutage echt nicht mehr gut aus.
17.09.2020, 11:08 Mettynho (61 
Remake angekündigt; Zunächst für VR, später dann aber auch für PC
09.09.2020, 21:58 Swiffer25 (593 
Edit:

--hier stand Myst--
Kommentar wurde am 17.09.2020, 12:17 von Swiffer25 editiert.
09.09.2020, 21:29 Edgar Allens Po (1059 
So ein Myst!
09.09.2020, 20:35 Pat (4721 
Du kannst Riven übrigens auch per ScummVM spielen. Da die Speicherfunktion immer einen Screenshot macht, habe ich diese auch immer als Notizfunktion verwendet.

Riven ist schon ziemlich schwierig - Myst ist definitiv viel einfacher - und ich gebe dir auch den Tipp, eine möglichst offizielle Komplettlösung zu nehmen. Riven hat so viel environmental storytelling, dass es durchaus nett ist, eigene Theorien von offizieller Seite bestätigt zu sehen.
09.09.2020, 18:46 Lisa Duck (938 
Dank auch Dir Pat für Deinen Rat (genauso wie Nr.1)! Riven ist damit gebongt - der Plan steht: das wird als nächstes nach "Noctropolis" und "Gabriel Knight" bespielt.
09.09.2020, 15:08 Pat (4721 
Riven ist mit Sicherheit das bessere und tiefere Spiel. Myst sieht aber nur in seiner ersten Variante wirklich übel aus.
Zum Glück gibt es zum einen die Masterpiece-Edition und zum anderen die RealMyst-Version in echtem 3D, welche wunderbaren Ersatz bieten.

Die Masterpiece Edition kann man auch mit ScummVM spielen.

Wenn man nur Myst oder Riven spielen kann, dann auf jeden Fall Riven. Myst ist aber immer noch spielenswert.

Und wie Nr. 1 schon gesagt hat: Die Bücher sind echt lesenswert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!