Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: chrissi83
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/90



Seiten: [1] 2 


Scan von Bren McGuire


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (640)Seiten: «  32 33 34 35 [36] 37 38 39 40   »
11.09.2010, 10:59 Retro-Nerd (12660 
In der Richtung Turrican I+II Levelmix auf dem NES kommt hin.
11.09.2010, 10:36 Herr Planetfall [Mod] (4058 
Ist Super Turrican auf'm NES eigentlich Turrican, Turrican II oder von beidem etwas?
21.06.2010, 19:41 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Ein Spezial-Kompliment an Rainbow Arts / Factor 5 (auch wenn es schon etwas her ist, die Musik ist Zeitlos!)was für fantastische Soundeffekte und Musikstücke auf dem Amiga!!
Besonders das "Aliens"-Level ist grandios, Klasse aber auch das Wasser-Level mit der Anspielung an "Der weisse Hai / "Piranha"!
24.04.2010, 00:24 Retro-Nerd (12660 
Nein, T1 und T2 CDTV waren jeweils 1:1 Diskumsetzungen.
24.04.2010, 00:14 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2259 
Turrican gab es auch für das CDTV. Waren bei dieser Version alle Musiken als Audiotracks auf der CD hinterlegt?
18.04.2010, 13:21 Tau Ceti (41 
und die Powerplay vergiebt nur 81%. Naja, was sollte man von dem Mag auch erwarten. Kann mir schon vorstellen, wie Hengsti und seine Milchbubis geflucht haben
("Mist. Wir mögen das Spiel nicht, aber wenn wir es verreißen, merkt ja endgültig jeder, dass wir keine Ahnung haben.")
12.04.2010, 12:22 Homeboy (77 
Das Spiel steht für mich absolut auf derselben Ebene wie der 2er, damals habe ich sogar den 1er eigentlich lieber gespielt...

'Nuff said, klare 10!
10.04.2010, 10:16 Commodus (5611 
Es gibt nur eine Handvoll Actiongames, die auf den Retro-Olymp gehören, die Turricans gehören dazu! Der Reiz immer neue Verstecke zu finden, war und ist immer wieder Anlass, dieses Game zu spielen
07.02.2010, 13:32 McCluskey (343 
Wie gerade bei "Unreal" gepostet - man erkennt oftmals Spielesounds und -melodien anderswo wieder. Hier bei Project Pitchfork - Psychic Torture von 1991 - ab 01:26 min ist doch wohl eindeutig Turrican-Mucke zu hören, oder?
Kommentar wurde am 07.02.2010, 13:33 von McCluskey editiert.
09.10.2009, 02:29 einoeL (765 
Interessanterweise stammt die Turrican-CPC-Fassung von PROBE-Software. Genau die Truppe, die eine ATARI-ST-Fassung nach einem erfolglosen Versuch für unmöglich erklärt hatte.

Ok, PROBE hat Trantor und Savage für den CPC gemacht.
Aber selbst deren Scrolling gehört ja unbestätigten Gerüchten zufolge nicht unbedingt zu dem "flüssigsten was es je systemübergreifend gegeben hat".
Zudem hatten sie offensichtlich auch keine Lust mehr.
Beim ATARI ziehen Anfang der 1990er mangelnde User als Ausrede aber nicht.
Da merkt man mal wieder, daß Handwerk & Herzblut eines Programmierteams darüber entscheiden, ob ein Chip die Hosen runterlässt oder nicht.
Turrican für den ST hätte es in den Augen von PROBE Software nie gegeben. (s´geht halt nit....)
Dabei ist die Fassung doch echt gut geworden.
08.10.2009, 21:25 Retro-Nerd (12660 
Wenn sich Thalion/Factor 5 stark für den CPC interessiert hätten wäre sicherlich einiges möglich gewesen.

Dank schneller 4MHz CPU wäre sicherlich einiges an trickreicher Programmierung drin gewesen, um auf ein ST Scrolling Niveau ala Warp, Ghost Battle oder Enchanted Land zu kommen.

Die CPU Umsetzung der Turrican Spiele ist ja dank mieser/schlampiger Programmierer ein Desaster, das hatte selbst Julian Eggebrecht im Turrican III Bericht erwähnt.
Kommentar wurde am 08.10.2009, 21:43 von Retro-Nerd editiert.
08.10.2009, 15:38 einoeL (765 
Eine Umsetzung von Turrican auf den Atari ST wurde zunächst für unmöglich gehalten.
Die erste mit der Umsetzung beauftragte Programmiertruppe gab gar frustriert auf.
Erst Thomas Engel & Co haben es dank trickreicher Programmierung geschafft, Atari ST-User mit Turrican zu verwöhnen.
Hätte man mit dem Know-How nicht auch auf dem Schneider CPC geschmeidigere Sprites & Scrolling hinbekommen können?
Ich meine, auch der Atari ST hatte keine Hardware für Pixel-Scrolling und Sprites.
Es gab für den CPC ein paar Games mit Pseudo-Pixel-Scrolling, z.b. "Star-Sabre".
Aber ich denke, mit einem größeren kommerziellen Anreiz Anfang der 1990er wäre noch mehr möglich gewesen.
Vielen Firmen war es die Mühe zu der Zeit aber wohl einfach nicht mehr wert.
Kommentar wurde am 08.10.2009, 15:40 von einoeL editiert.
07.10.2009, 00:24 einoeL (765 
Ihr habt doch alle ne Macke!

Weinerlich schildert Ihr, Ihr hättet Turrican 2 vor Turrican 1 gespielt.
Es hat niemand gesagt, Ihr sollt Teil 2 vor Teil 1 spielen!
Das ist wie mit dem Rauchen. Entweder man lässt es, oder man tut es.

Aber das ist wohl die Commodore(64)-Mentalität.
Wärt Ihr Schneider CPC User gewesen, Ihr wärt so süß geworden, wie Ihr hättet werden sollen!


Leonie, mit geballtem Recht im Nacken!
23.05.2009, 23:48 Darkhound (164 
Klar, Turrican... war und ist Kult! Hatte beide Teile (also 1+2) zuerst für den C64 - da dachte ich, alleine der Grafik halber sitze ich nicht vor dem Brotkasten, sondern vor dem Amiga.
Und als ich dann erst mal die Amiga-Version gespielt hatte, kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Definitiv ein Spiel, welches mich sowohl auf dem C64, wie auch auf dem Amiga "geprägt" hat!
28.04.2009, 23:56 forenuser (3417 
Ich habe seinerzeit den Fehler gemacht und habe auf dem C64 erst "Turrican 2" und dann erst "Turrican" gespielt. Naja, und im direkten Vergleich verliert Teil 1 nun mal...

Aber dennoch, ein Toptitel, technisch wie spielerisch!
Seiten: «  32 33 34 35 [36] 37 38 39 40   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!