Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Road-Avenger
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 6/92




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (55)Seiten: «  1 2 [3] 4   »
12.11.2011, 01:18 drym (4201 
Die Play Time schreibt: "die Grafik fällt bei der Amiga-Konvertierung leider etwas zu einfach aus". Desweiteren wird erwähnt, dass man anfangs oft die Disks wechseln muss, wenn man kein zweites Laufwerk hat (welches also unterstützt wird!). Die Atari-Version unterstützt kein zweites Laufwerk, ist aber dennoch - IM GLEICHEN MAGAZIN, EINE AUSGABE SPÄTER - 37% besser?

Das ist hirnamputiert! Was für ein lachhaftes Magazin.
Die Amigafassung war absolut OK. Und selbst WENN die Grafik "zu einfach ausgefallen wäre", kann man die Grafiknote ja etwas nach unten korrigieren. Dafür gibt es sie doch.

Nachvollziehbar auch, dass "ausser einigen Geräuschen ist beim Sound fehlanzeige" passable 85% absahnt, während die Amigafassung für die paar Geräusche, die wohl kaum schlechter geklungen haben dürften, mit 55% weniger (also 30) abgespeist wird.

Ich fordere: MAG vs. MAG - Playtime 10/92 (Amiga) gegen Playtime 11/92 (ST) (und meinetwegen nochmals 10/92 für die PC-Fassung, welche ja mit 70% auch recht gut wegkommt).
Kommentar wurde am 12.11.2011, 01:18 von drym editiert.
12.12.2010, 17:25 jan.hondafn2 (2384 
Der PC Joker sah es ganz ähnlich:
Bessere Grafiken, aber das Gameplay musste federn lassen. Somit reicht das Spiel nicht ganz an die Klasse des Originals heran.
12.12.2010, 17:08 Bren McGuire (4804 
jan.hondafn2 schrieb am 12.12.2010, 16:21:
Kennt wer von euch den Nachfolger "Contraption Zack"? Lese in der PC Joker gerade zum ersten Mal davon...

Also gespielt habe ich den Nachfolger auch nicht - kann mich aber noch an einen Test dazu in der Power Play (muss so um 1993 gewesen sein) erinnern. Die fanden die Fortsetzung allerdings weitaus weniger spektakulär wie das Originalspiel! Grafisch sah es zwar um einiges besser aus als Teil 1 (wahrscheinlich auch wegen des andersartigen Grafikstils der ja wieder mehr in Richtung "herkömmlicher Bitmap-Grafik" ging) - spielerisch war es - zumindest laut Power Play - eher mau... andererseits stand ja insbesondere jenes Magazin des Öfteren schon auf dem Schlauch?! Was hat denn der PC-Joker Davon gehalten?
Kommentar wurde am 12.12.2010, 17:08 von Bren McGuire editiert.
12.12.2010, 16:21 jan.hondafn2 (2384 
Kennt wer von euch den Nachfolger "Contraption Zack"? Lese in der PC Joker gerade zum ersten Mal davon...
14.09.2010, 18:13 Dragondancer [Mod] (1137 
Ich frage mich ja eher wieso die Amiga Version so viel schlechter bewertet wurde als die für PC/ST?
14.09.2010, 15:27 Commodus (6113 
Retro-Nerd schrieb am 14.09.2010, 15:20:
Gemeint war den Play Time Test.


Tatsächlich! Das gibt es doch nicht! Frechheit! den Amiga Usern nen PC Test vorzusetzen! So sah die Grafik auf dem Amiga nicht aus! Eher bläulicher!
14.09.2010, 15:20 Retro-Nerd (13337 
Gemeint war den Play Time Test.
14.09.2010, 15:17 Commodus (6113 
forenuser schrieb am 13.09.2010, 21:50:
Verpasse ich was oder bin ich der erste der es seltsam findet, dass hier wohl ein Amigaspiel getestet wird, aber im Wertungskasten steht, dass das Spiel auf einem T-Bird getestet wurde...


Äh? Warum? Sind doch PC Bilder!
13.09.2010, 21:50 forenuser (3667 
Verpasse ich was oder bin ich der erste der es seltsam findet, dass hier wohl ein Amigaspiel getestet wird, aber im Wertungskasten steht, dass das Spiel auf einem T-Bird getestet wurde...
16.06.2010, 17:51 jan.hondafn2 (2384 
D/Generation konnte ich nie etwas abgewinnen. Irgendwie kam keine Spielfreude auf und die Hauserkundung hatte keinen wirklichen Anreiz für mich. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich die ganzen Iso 3D-Spiele á la Cadaver noch nie gemocht habe...
16.06.2010, 16:01 docster (3387 
"D/Generation" ist mir ja total durch die Lappen gegangen, erinnere mich nicht einmal an einen Testbericht...

Eure Beiträge haben wirklich meine Neugier auf das Game geweckt - versuche mal, es irgendwo abzugreifen...
20.01.2010, 13:40 SarahKreuz (10000 
Poah, die Screenshots der Playtime für D-Generation sind mal echt mies. Trotzdem es zu der Zeit ja nur per "abfilmen" ging, haben das andere Mags echt besser hin bekommen.
07.01.2010, 04:31 SarahKreuz (10000 
Mit D-Generation konnte ich erst rein gar nichts anfangen - und wanderte erstmal ein paar Jahre zurück in`s Regal um dort Staub anzusammeln. :( Irgendwann ende der Neunziger habe ich dann mal die CD32 Version für ein paar mickrige Kröten abgreifen können, und dem Spiel dann noch mal eine zweit chance gegeben - und mich danach gefragt, warum ich dieses Spiel nicht schon viiiel früher gut fand. Astreines Leveldesign, brilliante Steuerung, übersichtliche Isometrische Grafik und (fand ich jedenfalls) interessante Storyline. War (/und ist) immer höllisch spannend, die Gefangenen da heraus zu lotsen.

Wurde aber bereits sehr früh sehr frustig schwer. Außerdem ist die Sounduntermalung mal mega-mickrig, selbst auf dem Silberling hat man sich da nicht mit ruhm beckler(t.)en wollen. Kein unendlicher Klassiker im Amiga-Universum, aber eine höchst süchtige machende 8.
19.06.2009, 18:54 Cadaver (9 
obwohl ich es nie durchgeschafft habe finde ich das spiel grandios
17.01.2007, 15:07 Rocket Queen (144 
Das Spiel hatte ich damals auch, ich wusste nie woher aber die Disketten lagen bei mir rum. Fand das Spiel ganz nett. Tatsächlich war es aber damals mir doch zu schwer und so hab ich da nicht lang überlebt
Seiten: «  1 2 [3] 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!