Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: porti
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 7/96



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 


Scan von Atlan


Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (272)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
05.02.2024, 13:48 Bearcat (3855 
Der Playstation-Duke für eDuke32. Najaaa, so riesig ist der Unterschied nicht, bewegt sich eher im minimalen Bereich. Andere Farben, andere Werbeplakate, hübschere Explosionen, so Zeug. Kommt natürlich lange nicht an den HiRes-Kram heran und der aufgehängte Kuttenträger im Knast ist auch weg.
29.10.2023, 06:54 Pat (6200 
Oh, ein Add-On klingt ja wunderbar! Generell ist Ion Fury richtig gut geworden. Mehr davon entspricht also definitiv auch meinem Wunsch.
28.10.2023, 01:23 Bearcat (3855 
Das lang ersehnte Addon für Ion Fury namens Aftershock ist übrigens erschienen! Und zwar schon am 2. Oktober. Ich hatte Ion Fury für ein Jährchen oder so mehr oder minder vergessen, zumal auch kaum noch Mods auftauchten. Aber jetzt: penp, peng, peng!!! Besonders nett: alle neuen Inhalte wie Gegner oder Knarren veredeln auf Wunsch im "Arrange Mode" auch das Hauptspiel. Das wird ein bleihaltiges Wochenende!
20.05.2023, 09:48 Bearcat (3855 
Bearcat schrieb am 03.11.2022, 23:28:
Ganz frisch: Duke Nukem 3D - Legacy Edition. Der 600-MB-Brocken mischt nach eigener Aussage neue und alte Spielinhalte zu einem... ach was, lassen wir den Modder sprechen: "Miss the legend? Return to the legacy! Duke Nukem 3D is back, rebalanced, remixed and HARDER. A mix between the old and the new, play with new (legacy) weapons, against new (legacy) enemies. Legacy Edition will make you sweat, be strategic, jump, run, dodge and blow everything away. Play the original 3 episodes with beta and alpha elements remixed into the game." Läuft nur mit der mitgelieferten Version von Eduke32 und benötigt natürlich das Spiel selber, hier in Form der Duke3D.grp 1.5.
What are you waiting for? Christmas?

Gibt´s jetzt in der Version 2.0 und was soll ich sagen: irre gut. Da hat sich einiges getan! Wer´s also schon mal gespielt hat, darf sich auf ein frisches Erlebnis freuen! Und alle anderen spielen es jetzt endlich mal und freuen sich gleich mit!
"See you in Hell!"

Kommentar wurde am 20.05.2023, 09:50 von Bearcat editiert.
28.03.2023, 07:09 GameGoon (350 
Für mich bis heute einer der besten FPS der ersten Generation. Besonders vielsagend ist der ironische Seitenhieb auf den direkten Konkurrenten in Episode III: "I am afraid of no Quake"
Vor Quake braucht sich der Duke in der Tat nicht zu fürchten, denn trotz älterer Technik ist DN3D in fast jeder Hinsicht überlegen: Gameplay, Grafik, Leveldesign, Pacing, Rätsel, Originalität (in welchem FPS konnte man damals schon Ubahn fahren und pinkeln gehen, oder komplexe Fallen stellen) - da sah das id Beben im Vergleich verdammt blass aus. Lediglich der Sound war beim Duke etwas bieder und blieb hinter dem Konkurrenten zurück.

An den Testbericht in der PC Player erinnere ich mich sogar noch, der war damals der Auslöser, warum ich Monika Stoschek danach als Redakteurin nicht mehr ernst genommen habe. Es ist immer sehr entlarvend, wenn Empörer sich so sehr empören, dass sie vor lauter Empörung gar nicht mehr merken, dass das worüber sie sich so empören, gar nicht zutrifft.
In DN3D musste man die gefesselten Frauen nicht abknallen. Im Gegenteil. Wenn man das tut, spawnen sofort mehrere Monster hinter dem Spieler und greifen an. Man wird also dafür bestraft. Auch wenn das Spiel trotzdem hart sexistisch bleibt (und das darf man natürlich auch streng kritisieren), ist der Vorwurf von Moni also völliger Quatsch, was sie aber nicht davon abhält, mal eben sämtliche Stärken des Spiels zu ignorieren und aufgrund dieser einen Sache die schlechteste Note zu vergeben. Qualitätsjournalismus!
ZUm Glück war der Rest der Redaktion da vernünftiger.
Kommentar wurde am 28.03.2023, 07:11 von GameGoon editiert.
17.03.2023, 20:15 Commodus (6218 
Eduke32 mit Hires-Pack ist mMn immer noch ein wenig besser als der Raze-Port. Obwohl man sagen muss, das Raze das Spiel originalgetreuer ohne zuviel neue Effekte darstellt.
26.02.2023, 19:55 DaBBa (3179 
Petersilientroll schrieb am 22.12.2022, 20:41:
Bearcat schrieb am 18.12.2022, 11:47:
Am 21. Dezember (nächster Mittwoch...) ist es wohl soweit: das Duke Nukem Forever Restoration Project lädt durch! Auf Moddb gibt´s schon mal einen Trailer.



Saugeil! DUKE NUKEM FOREVER 2001 wurde restauriert (und ich hab's komplett durchgespielt)
In den Kommentaren schreibt einer, dass es von Half-Life 1 inspiriert wirkt. Ich muss nach grobem Durchspulen des Videos sagen: Ja, stimmt, hat irgendwie Half-Life-Vibes. Ob das zu Duke Nukem gepasst hätte, weiß ich nicht.
26.02.2023, 13:12 Bearcat (3855 
Soso, Ihr haltet Euch also für gute Balleristen? Natürlich, Ihr habt ja auch noch nicht Duke Nukem 3D: Savior of Babes gespielt! Diese Mod ist der Wahnsinn. Schon auf "Piece of cake" wollen im "Hollywood Holocaust" (Level 1) fast 130 Monster plattgemacht werden, auf "Come get some" sind´s dann schon über 200. Und ihr wisst, wie klein Level 1 ist... Es ist vom Modder/Studio (?) VGames nicht übertrieben, dass die Glock durch ein M60 ersetzt wurde. Okay, die Monster fallen auch um wie die Fliegen, aber die Masse macht´s für den Herzog echt gefährlich. Haufenweise neue Funktionen wie Zeitlupe (Bullet Time), ein kompletter Waffenaustausch, viele neue Monster, HD-Texturen und (optionale) 3D-Monster, ein wenig Levelumbau sowie Blut und Gedärm jenseits der Schmerzgrenze machen Savior of Babes zu einer Art Äquivalent zu Brutal Doom für... Doom. Wirklich, ich habe die Mod nur unzureichend beschrieben, die Readme quillt über. Eduke32 ist schon dabei, nötig ist aber die duke3d.grp der Atomic Edition. Come on!
Kommentar wurde am 26.02.2023, 13:14 von Bearcat editiert.
22.12.2022, 20:41 Petersilientroll (1644 
Bearcat schrieb am 18.12.2022, 11:47:
Am 21. Dezember (nächster Mittwoch...) ist es wohl soweit: das Duke Nukem Forever Restoration Project lädt durch! Auf Moddb gibt´s schon mal einen Trailer.



Saugeil! DUKE NUKEM FOREVER 2001 wurde restauriert (und ich hab's komplett durchgespielt)
Kommentar wurde am 22.12.2022, 20:41 von Petersilientroll editiert.
18.12.2022, 11:47 Bearcat (3855 
Am 21. Dezember (nächster Mittwoch...) ist es wohl soweit: das Duke Nukem Forever Restoration Project lädt durch! Auf Moddb gibt´s schon mal einen Trailer.
05.11.2022, 13:33 Bearcat (3855 
Sehr, sehr geil: Raze! Ein auf GZDoom basierender Port für alle Spiele mit der Build-Engine. Erschnüffelt alle installierten Build-Spiele und bietet sie, wie GZDoom mit Doom, Hexen & Co., in einem Menü zum starten an. Oder man kopiert die notwendigen Dateien wie duke3d.grp einfach in den Raze-Ordner. In den Optionen können dann allerlei Grafikmätzchen oder auch das HUD eingestellt werden, die Spiele laufen aber vor allem butterweich und auch beim redbookverseuchten Redneck Rampage orgelt die Musik durch. Sehr fein das Teil, ich falle noch vom Glauben ab und schicke Eduke32 in Rente.
03.11.2022, 23:28 Bearcat (3855 
Ganz frisch: Duke Nukem 3D - Legacy Edition. Der 600-MB-Brocken mischt nach eigener Aussage neue und alte Spielinhalte zu einem... ach was, lassen wir den Modder sprechen: "Miss the legend? Return to the legacy! Duke Nukem 3D is back, rebalanced, remixed and HARDER. A mix between the old and the new, play with new (legacy) weapons, against new (legacy) enemies. Legacy Edition will make you sweat, be strategic, jump, run, dodge and blow everything away. Play the original 3 episodes with beta and alpha elements remixed into the game." Läuft nur mit der mitgelieferten Version von Eduke32 und benötigt natürlich das Spiel selber, hier in Form der Duke3D.grp 1.5.
What are you waiting for? Christmas?
04.10.2022, 06:38 Bearcat (3855 
Der Arschtrittherzog ist auch sehr fein! Nachladen, Energieanzeige, viele neue Waffen, Akimbo, neue Items undundund. Extrataste für "Detonation"! Und Blut. Viel Blut. Brutaldoommäßig viel Blut.
Zickt allerdings mit neuen bzw. anderen Eduke32-Versionen als die mitgelieferte. Am besten die Zip-Datei in einen Ordner extrahieren, die Duke3.grp der Atomic-Edition rüberkopieren und über die KickAssDuke.bat loslegen.
Erst durch Duke Nukem 3D weiß ich, dass der Duke der Herzog ist. Finger heben, wem´s genauso geht...
01.10.2022, 10:39 Bearcat (3855 
Hat schon mal jemand Alien Armageddon ausprobiert? Eine der prominentesten Mods für Duke Nukem 3D, mittlerweile schon bei Version 4.55 vom Juli 2022 angelangt. Ist eigentlich eine Mischung aus Mod und Total Conversion. Tauscht praktisch alle Waffen und Gegner aus, mit denen man die originalen Level plus prominenten Zuwachses wie Carribean Beach oder Duke it out in D.C. spielen kann. Obendrein gibt´s noch jede Menge Zusatzepisoden wie Resistance oder Space Invasion - einfach ein Riesenpaket. Ach ja, man kann auch Bombshell verkörpern und wer fleißig von den Viechern fallengelassenes Geld einsammelt, kann die vielenvielen neuen Waffen auch noch aufrüsten. Und die Wackelblume und das gelbe Quietscheentchen sind dabei! Und, und, und - soviel neuen Duke plus Bombshell auf einmal gibt´s glaube ich kein zweites Mal. Lohnt sich ungemein! Bringt Eduke32 gleich mit, freilich braucht man noch eine DUKE.GRP, welche Eduke32 aber auch auf dem Rechner finden sollte, so man denn Duke Nukem 3D, etwa in der GOG-Version, schon installiert hat.
09.08.2022, 20:18 GameGoon (350 
mark208 schrieb am 09.08.2022, 13:24:
Es ist schon interessant wie die PCPlayer sich geschickt aufgeteilt hat, erst verkündet Jörg Langer wie geil das Spiel ist dann darf Monika Stochek darauf hinweisen, dass das Spiel ganz schön sexistisch ist und zu weit geht.


Bei der PC Player stand das PC nicht für den Computer

Man hat oft den Eindruck, dass die PCP Redakteure die entsprechenden Spiele persönlich nicht so problematisch fanden (außer Monika und Boris), aber hinsichtlich der erwachsenen Zielgruppe über Gewalt nicht allzu euphorisch sein durften, vielleicht auch seitens des Verlags. Gewalt- oder Sextitel durften auf gar keinen Fall ohne Belehrung oder Bedenken abgefeiert werden.
Die PCP trat immer seriöser auf als die Konkurrenz, und da hätte das nicht ins Bild gepasst.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!