Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Fanz.Krafka
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 9/88



Seiten: 1 2 3 [4] 5 


Scan von Tobi-Wahn Inobi


Seiten: 1 2 3 [4] 5 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (63)Seiten: «  1 [2] 3 4 5   »
10.06.2018, 16:49 Blaubär (824 
Bis heute wurmts mich, dass ich den Endboss samt Schummelmodul nicht klein bekommen habe. Das Spiel bringt einen echt zum Schwitzen. Super Sound (mit Extrachip) und schon bisschen Openworldfeeling im Weltall, klasse, 9 points
10.06.2018, 16:37 AnsiStar (242 
Kenne nur die MSX-Version. Der Zweispielermodus ist hier sicherlich hervorzuheben. Ich habe es auch lange gespielt. Fand es dennoch eine Spur zu schwer. Man konnte es übrigens nur durchspielen, wenn Nemesis 2 im zweiten Slot steckte.
08.12.2016, 23:14 robotron (2178 
Auf dem NES toll umgesetzt aber dennoch eine Spur zu schwer für mich. Aber das pack ich noch.
23.04.2016, 20:01 Wuuf The Bika (1198 
Geiles Spiel, ich zocke gerade die NES-Version, ganz wunderbar.
Und wenn mal wieder alle Extrawaffen weg sind, wird’s ganz schön happig
09.03.2015, 12:32 v3to (1677 
hatte das Spiel auf dem C64 und PC-Engine gezockt. Auf der NEC-Konsole ist es auch ein absolutes Prachtstück, wie man sich eigentlich eine Umsetzung nur wünschen kann.
Auf dem C64 ist das halt so eine Sache. Kennt man die anderen Versionen nicht, macht die schon was her. Insbesondere bei voller Bewaffnung mit den Hintergrund-Animationen. Nur so im Gesamten hatte ich den Eindruck, dass es für die Plattform etwas überdimensioniert war. Spielte sich zum Glück recht gut.
23.10.2014, 11:38 PandaPower (7 
Sooo,

nun doch mal hier angemeldet!

Salamander war und ist großartig, habe es damals(tm) gefühlt 100 Mal mit Freunden im Co-op auf dem NES durchgespielt. War sackschwer, aber grafisch für damalige Verhältnisse einfach großes Kino!

Ich sag nur: Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Recht, Links, Rechts B, A, Start!!!!

Klassiker, daher auch 10 Punkte!
06.04.2013, 15:07 whitesport (851 
Die C64 Fassung hätte durchaus noch etwas Feinschliff vertragen können und natürlich stören die zwei (?) fehlenden Levels. Zumal der Programmierer ja danach Myth gemacht hat.
06.04.2013, 07:38 nudge (1215 
Ja klar - ich kram mal eben schnell das Modul raus

Scherz - ich habe diese Konsole nicht und bin auch nicht so der Konsolentyp. Obwohl sie mir ganz sympathisch ist durch das, was ich damals in den 90'ern, wo die PC-Engine Emulation noch etwas sehr spezielles war, an Spielen im Emulator gesehen habe. Vor allem Dragon Spirit, wovon die C64 Konvertierung ja völlig in die Hose gegangen ist.
05.04.2013, 21:03 Retro-Nerd (12399 
Die C64 Fassung ist etwas durchwachsen. Greif lieber zur PC-Engine Version.
05.04.2013, 20:20 nudge (1215 
Das Spiel ist ja der Hammer. Habe gerade erst entdeckt, dass ich es mit C64 Forever gekauft habe. Die Idee die Level abwechselnd horizontal und vertikal zu scrollen. Die riesigen Klauen, Eruptionen und ähnliches. Generell ist der Level nicht statisch sondern da wachsen immer aus dem oberen und unteren Randbereichen Dinge heraus.

Leider gibt es da so einige technische Mängel wenn aufgrund von zu viel Action mal alles, samt Musik, langsamer wird. Die Standardgegner sind nicht besonders originell und die Endgegner bis auf die Schlange leider doch etwas un-originell. Insgesamt ein gemischter Eindruck. 7
11.03.2013, 23:21 docster (3319 
Ein wahrer Klassiker, der mit seinem viele Elemente bietenden Gameplay überzeugte.

Oft und gerne gespielt, ordentlich gealtert, runde ein wenig auf und vergebe eine 9er Wertung.
05.02.2012, 10:40 Majordomus (2178 
Noch ein kurzes Abschlussfazit, nachdem ich Salamander letztes Jahr zur Weihnachtszeit intensiv gezockt habe:

Salamander ist auf jeden Fall ein sehr guter Shooter.
Der Schwierigkeitsgrad ist bei "Beginner" ausgewogen und für Normalspieler fordernd.
Da zum Schluss "nur" noch Reaktionsvermögen gefragt ist und die Bewaffnung keine Rolle mehr spielt, kommt man später auch mit einigen Lebensverlusten recht schnell/frustfrei zum Ende.

Bei "Expert" habe ich (als ganz ordentlicher Spieler) kein Land gesehen
Scheint echt was für wahre Experten zu sein.

Negative Aspekte sind bei Salamander eher schwierig auszumachen:
Das Waffensystem ist ein wenig dünner/durchdachter als bei den anderen Teilen der Gradius-Serie.
Dazu war das Leveldesign imho auch nicht ganz so gut im Vergleich (wenn auch immer noch wirklich gut).

Hervorheben möchte ich den Perspektivwechsel von Vertikal- zum Horizontal-Shooter und wieder zurück: Beide Ansichten bieten ein tolles Spielerlebnis. Eine seltene Symbiose zweier Sub-Genres in einem Spiel.

Salamander hat eine 8 verdient. Dank des Perspektivwechsels, den ich als innovativ und spaßig empfunden habe, gibt es noch einen Bonuspunkt. Macht also 9 Punkte
26.12.2011, 13:27 Majordomus (2178 
Im Expert-Modus ist ja gleich von Anfang an die Hölle los
Riesiger Unterschied zum moderaten einfachen Spielmodus.
24.12.2011, 15:16 Majordomus (2178 
Kurz vor dem Kirchgang habe ich Salamander doch noch gepackt

Bewertung folgt später (keine Zeit mehr), muss mich jetzt für den heiligen Abend fein machen
24.12.2011, 11:06 Majordomus (2178 
Hudshsoft schrieb am 23.12.2011, 19:14:
das Modul (fast) problemlos in ca. 35 Minuten zu knacken !!!


Da bin ich aber noch meilenweit von entfernt
Aber stimmt schon, die kritischen Stellen in den ersten welten kenne ich schon auswendig, so dass ich mit Maximal-Bewaffnung schon recht weit komme.
Ein wenig besinnliches Ballern gönne ich mir heute noch am heiligen Abend
Seiten: «  1 [2] 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!