Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Torham Zed
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Nether Earth
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.25

Entwickler: Grandslam      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/87
Testbericht
8/12
4/12
7/12
Sinclair ZX Spectrum
-
191Michael Suck
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: Longplay, Spectrum
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
20.01.2011, 15:45 docster (3317 
Kenne nur die C64 - Version des Games, das, sofern es einem zusagt, sicherlich lange an den Computer zu fesseln vermag.

Bei mir brachte "Nether Earth" es jedoch nie zu dem Status eines "Stundenfressers".

Meine Wertung beträgt 7, aber man sollte sich durchaus mal daran versuchen, denn das Spielprinzip dürfte noch heute in der Lage sein, neue Freunde zu gewinnen.
15.10.2007, 19:39 Kult (205 
So schwer ist der Durchblick nicht. Du hast eine Block als Cursor den du nach vorne, hinten, links, recht, runter und rauf steuern kannst. Sobald du auf einer Basis oder einem deiner Roboter landest, hast du ein Befehlsmenu für diese Einheit. Ziel: alle feindlichen Basen einnehmen oder Zerstören.
15.10.2007, 15:51 DasZwergmonster (3237 
Bin da nie durchgestiegen. Ohne Anleitung ist es wohl unmöglich, das zu spielen.
12.10.2007, 22:31 Kult (205 
Eins meiner Lieblingsspiele auf dem Spectrum. Das Scenario ist zwar leider nur eine einzige "Straße" aber es macht unheimlich Spaß die Roboter auf die verschieden Ziele anzusetzen (gegnerisch/neutrale, Fabriken/Roboter/Basen, eroberne/zerstören bzw. Position verteidigen, soundspweit nach vorn bewegen), und in Krisensituationen selbst einzugreifen. Außerdem fand ich die Titelmelodie wirklich fetzig
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!