Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Slartibartfast
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Alex Kidd in Miracle World
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 32 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.54

Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/87
Testbericht
9/12
6/12
8/12
Sega Master System
1 MBit Modul
642Philipp Kus
Happy Computer SH 21
Testbericht
79%
69%
80%
Sega Master System
1 MBit Modul
616Martin Gaksch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Alex Kidd in Miracle World, Alex Kidd: The Lost Stars, Alex Kidd: High-Tech World, Alex Kidd in the Enchanted Castle, Alex Kidd in Shinobi World

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Master System
Kategorie: Master System, Spiel
User-Kommentare: (39)Seiten: «  1 [2] 3   »
30.09.2011, 14:34 Commodus (5337 
Es gab doch mal bei dem mittlerweile beerdigten GIGA TV eine Rubrik namens "NostalGIGA".

Gleich beim ersten Retrotest zum großartigen "Alex Kidd in Miracle World" zeigt der Moderator absolute Unfähigkeit!

Kritik:

1. Ellenlange Texte....und dann auch noch in Englisch, die man früher eh nicht lesen konnte!

2. Springen "Jump" funktioniert schlecht!

3. Man trifft nie die richtigen Steine, die man zerboxen möchte!

und und und....

Dabei erwähnt der Giganaut, das das Game genau deshalb zum klassiker wurde!
ENTSETZLICH das mit anzusehen!

NostalGIGA Alex Kidd


Allerdings kam es ziemlich oft vor, das die "Jungspunde" die alten Perlen nicht zu würdigen wussten. Wenn ich da noch an die Verarschung des C64 denke!


Damals konnte ich NBC GIGA nicht leiden! War mir zu Pseudo-Hip!

Allerdings hatten sie aber auch Top-Gäste, wie Michael Labiner usw.
Kommentar wurde am 30.09.2011, 14:40 von Commodus editiert.
26.07.2011, 16:05 Hudshsoft (853 
Gutes Jump'n'Run, aber allzu lange habe ich mit damit nicht beschäftigt. SMB fand ich damals besser - und SONIC sowieso.
Kommentar wurde am 06.05.2021, 13:23 von Hudshsoft editiert.
26.07.2011, 14:49 Commodus (5337 
Heute habe ich mal in einem Rutsch wieder "Alex Kidd in Miracle World" durchgezockt und ich muss sagen, ich bekomme diese Ohrwurmmusik einfach nicht mehr aus dem Kopf! Ständig pfeife ich die Melodie, furchtbar!

Obwohl man bei Kultboy ständig durch die unterschiedlichsten Spieletests surft und sich auch viel neues/altes ansieht, kommt man immer wieder zu den Lieblingen zurück, mit denen man die frühesten Erinnerungen hatte...und zockt sie danach auch wieder! Es ist weniger das Spiel an sich, sondern es ist eine Zeitreise, die einem zurück in das Jahr katalpultiert, indem man es als Kind leidenschaftlich gezockt hat! Man sitzt in Gedanken wieder vor dem alten, fetten, holzummantelten Fernseher im Kinderzimmer und ist ganz ein sorgenfreies Kind! (sag ich jetzt mal so!)

Damals wollte man ja eigentlich ganz schnell in seine eigene Bude, um so lange zu zocken zu können, wie man will. Ohne das ein "Liiiicht aus, es ist schon fast Mitternacht" vom Elternschlafzimmer gebrüllt kam!
15.01.2011, 15:29 Commodus (5337 
Ich weiss noch wie ich im grossen Schloss von Janken verzweifelt bin! Und zwar gab es einen Unterwasser-Screen, in dem es viele weisse Zacken gab, in die ich immer das Zeitliche segnete! Bis ich herausgefunden hatte, das ich nur in eine Richtung drücken muss, statt zu probieren, dem Auftrieb auszuweichen, ...das hat gedauert! Früher war man über kleine Erfolge, die einem einen Screen weiterbrachten richtig froh! Heute würde man nach einem Balancing-Patch schreien!
13.01.2011, 17:42 Atari7800 (2400 
Was habe ich dieses Spiel gerne gezockt damals, wurde mir damals zusammen mit dem Master System gekauft! Gute Grafik, gutes Gameplay, der Sound Master System typisch. Wird auch heute noch gerne gezockt!
31.08.2010, 09:09 DarkChojin (16 
Nicht alles war damals besser Heutzutage hat wenigstens jedes Videospiel eine anständige Endsequenz...

Boah, was habe ich mich damals durch Spiele "durchgequält" (JA, manchmal war das wirklich Arbeit und kein Spaß mehr ) nur um, wenn überhaupt, mit einem lapidaren "The End" (vielleicht noch mit dem obligatorischen Fragezeichen dahinter...) auf schwarzem Hintergrund abgespeist zu werden...?
Kommentar wurde am 31.08.2010, 09:10 von DarkChojin editiert.
31.08.2010, 00:04 ArrogantKalas (4 
"Alex Kidd in Miracle World" war auch mein erstes Konsolenspiel. Lang lang ist's her. Und erst vor kurzem habe ich es geschafft durchzukommen
13.05.2010, 16:12 Rocket Queen (144 
Commodus schrieb am 11.05.2010, 14:11:
Bis heute frage ich mich, was die aus Steinen gebaute "7" am Anfang des Höhlenlevels bedeutete?


Das bedeutet, das du dich in Level 7 befindest

Alex Kidd in Miracle World ist ein richtig tolles Spiel. Macht immer noch viel Spaß
11.05.2010, 14:11 Commodus (5337 
Entgegen den meisten Meinungen war "Alex Kidd in MW" bei mir auch im Master System I fest mit eingebaut! Bis heute frage ich mich, was die aus Steinen gebaute "7" am Anfang des Höhlenlevels bedeutete?
10.04.2010, 19:55 Commodus (5337 
Ja, wir haben keine Pioniertage mehr! Sicher,früher gab es mehr Innovationen und irgendwann auch ein "The End". Aber ich hätte mich auch damals über ständige Add Ons gefreut!Z.Bsp. bei meinem Liebling "Eye of the Beholder" oder "Dungeon Master"!Das nach über 30 Jahre digitaler Unterhaltung, weniger neue Innovationen kommen, ist doch klar!In der Musikszene wird doch auch mehr und mehr gecovert!Das ich Oldies mag und noch heute zocke, liegt an meinen Erinnerungen der unbeschwerten Kindheit, wo man fehlende Grafikpracht mit eigener Fantasie aufpolierte! Aber an stets aktuelle Unterhaltung a la "Risen","Dragon Age" oder auch "Mass Effect 2" möchte ich nicht verzichten! Genau diese Spiele werden dann hier bei Kultboy nämlich heiss umschwärmt, mit einem verträumten Blick zurück ins Jahr 2010, als man noch am Bildschirm zockte!
10.04.2010, 18:41 StephanK (1633 
Schön formuliert Wobei es auch heute tatsächlich noch Spiele gibt, die mich begeistern können, wie beispielsweise Fallout 3. Die Add-Ons dazu braucht man auch nicht zwingend, da sie, Broken Steel mal ausgenommen, nicht groß in die eigentliche Story eingehen, sondern eher optional nutzbar sind.

Dennoch, die Retrowelle rollt, und das nicht zu knapp. Kaum ein Magazin welches nicht eine eigene Retroecke hat, und auch in Hinsicht Spiele wird viel geboten. Finde ich ehrlich gesagt auch gut so, wenn die Preise wie beispielsweise bei der Monkey Island SE dementsprechend angemessen sind.
10.04.2010, 16:21 Bren McGuire (4805 
Commodus schrieb am 09.04.2010, 22:41:
Komisch beim erneuten Spielen 20 Jahre später,weiß ich die Stein-Schere-Papier Kombinationen noch immer!Ebenso dass der Krakentopf tiefer ist, als er aussieht!

Das kenne ich: Habe nach zwanzig Jahren auch noch die kompletten Lösungswege zu den meisten LucasArts-Adventures im Kopf (naja, zumindest so zu 95 Prozent). An den Lösungsweg zu bspw. "Geheimakte 2" kann ich mich fast schon gar nicht mehr erinnern - obwohl ich es erst vor knapp eineinhalb Jahren durchgespielt habe... woran das wohl liegen mag?

Wahrscheinlich sind die neuen Spiele einfach nicht mehr so erinnerungswürdig - irgendwie hört man immer nur noch: "Boah, die Grafik ist ja so geil! Boah, besser als Teil 1! Ich hab jetzt den und den Gegenstand/ die und die Ausrüstung...). Aber frag die "WoW"-zockende Gemeinde mal danach, wie sie diese oder jene Mission bewältigt haben... das Schweigen im Walde...

Die Titel von heute sind meines Erachtens dermaßen komplex und vom Aufbau her weit verzweigt, dass man als Spieler schlicht und einfach den Überblick verliert - ein Add-On jagt das nächste, sodass man insbesondere solche Spiele wie das eben angesprochene "WoW" "GTA IV" oder "Fallout 3" vielleicht nie beenden wird...

Gerade die westliche Gamer-Welt beschwert sich in schönster Regelmäßigkeit über japanische Titel wie "Resident Evil 5" oder "Metal Gear Solid", da man diese innerhalb weniger Stunden durchzocken kann. Die Japaner selbst sehen das offensichtlich anders und begrüßen solche "kurzen" Games...

Komplexe Spiele hin oder her, aber irgendwann will man ja auch mal zu einem (zufriedenstellenden) Ende kommen! Auch ich habe mal monatelang begeistert "Guild Wars" (plus zwei Erweiterungen) gezockt - aber irgendwann war die Luft halt raus! Mit der Zeit ging es mir immer mehr auf den Keks eigentlich kein richtiges Ziel vor Augen zu haben... da konnte das Programm selbst noch so geil sein! Im Übrigen kann ich mich auch hier an fast keine Mission mehr erinnern, die ich dort gelöst hatte...

Die meisten Spiele von heute bieten Superlativen ohne Ende - vielleicht ist das ja auch der Grund dafür, dass keines mehr so recht aus der breiten, anonymen Masse an Titeln hervorstechen will! Es fehlt halt das gewisse Extra, welches einen richtigen Klassiker ausmacht - und insbesondere die Tatsache, dass zur Zeit immer mehr Oldie-Collections, egal auf welchem System, die Runde machen und es immer mehr Neuauflagen alter (wirklicher) Kult-Titel wie bspw. "Monkey Island 1 u. 2" gibt, sollte der Spieleindustrie arg zu denken geben...
09.04.2010, 22:41 Commodus (5337 
Mein erstes Jump´n Run Spiel!Hab mich als Lausebub immer im Schloß gegruselt!Komisch beim erneuten Spielen 20 Jahre später,weiß ich die Stein-Schere-Papier Kombinationen noch immer!Ebenso dass der Krakentopf tiefer ist, als er aussieht!
15.07.2009, 14:40 phlowmaster (561 
Ich kann mich nur noch dunkel an das Spiel erinnern.Ich meine es war gleich beim Mastersystem II dabei.Der Test ist ja recht mager ausgefallen,nur ein Bildschirmfoto.
15.05.2009, 10:51 tschabi (2616 
ja,das alte leid...kein passwort oder batterie. besonders toll war dies bei smb3!!! aber das war früher nun mal so und alex kidd ist sicher eines der besten sms spiele.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!