Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Test Drive II: The Duel
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 63 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.06
C64/128
Entwickler: Distinctive Software   Publisher: Accolade   Genre: Rennspiel, 2D, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (8) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/89
Testbericht
10/12
-8/12
C64/128
1 Diskette
2235Torsten Blum
ASM 4/91
Testbericht
9/12
7/12
9/12
Atari ST
2 Disketten
201Hans-Joachim Amann
ASM 11/89
Testbericht
9/12
-7/12
Amiga
1 Diskette
291Torsten Oppermann
Power Play 7/89
Testbericht
--73%
Amiga
1 Diskette
755Martin Goldmann
Power Play 6/89
Testbericht
69%
51%
69%
PC
2 Disketten
419Martin Goldmann
Power Play 8/89
Testbericht
--53%
C64/128
1 Diskette
283Martin Goldmann
Power Play 6/92
Testbericht
42%
56%
47%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
243Volker Weitz
Video Games 6/92
Testbericht
44%
34%
45%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
149Stephan Englhart
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (9)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Test Drive, Test Drive II: The Duel, Test Drive III: The Passion, Test Drive 5, Test Drive 4, Test Drive 6

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: C64, PC, Amiga
Kategorie: Mega Drive, Longplay
User-Kommentare: (88)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »
03.06.2014, 15:50 XMen75 (65 

Kommentar wurde am 12.12.2014, 16:35 von XMen75 editiert.
06.03.2014, 10:14 Pat (5047 
Ja, das muss ich wohl zugeben: Ich habe Test Drive 2 immer falsch verstanden. Für mich war, sobald es eine Cockpit-Ansicht gab, ein Spiel Rennspiel automatisch eine Simulation. Ist doof, ich weiß.

Mir war dann Test Drive 2 auch irgendwie zu langsam, um als Arcaderacer durchzugehen. Schon klar: Es geht eigentlich ums Fahrverhalten.

Tatsächlich spiele ich Test Drive 2 auch heute noch hin und wieder. Ist nicht so, als ob ich keine Gefallen mehr daran finde.
Ich meine aber das Autospiele insgesamt mit der Technik besser wurden - im Gegensatz zu vielen anderen Genres.
04.03.2014, 21:08 bronstein (1654 
@Pat: Du hast das Spiel falsch verstanden. Es handelt sich um keine Simulation, sondern um ein unkompliziertes Rennspiel im Arcade-Stil. Diese haben auch heute noch absolut ihren Reiz. Eben weil man sofort reinkommt und für ein paar Minuten unkomplizierten Spaß haben kann. Ganz ohne Geld für Tuning sammeln, Strecken auswendig lernen, auf die richtigen Reifen achten usw. Ich bin auch heute noch ein Fan dieser Spiele und liebe es, sie mit MAME und Lenkrad endlos spielen zu können wie damals in den Spielhallen - ganz ohne Münzeinwurf...
24.02.2014, 20:18 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2157 
Pat schrieb am 14.02.2014, 11:08:
Es gibt nichts, dass nicht heutzutage besser wäre als damals.
Viele andere Genres behalten ihren Glanz - bis auf die Technik natürlich. Aber gerade bei Simulationen ist die Technik ja das A und O. Und da kann halt so ein Test Drive II gegen - sagen wir mal - "Forza 4" nur in allen Belangen den Kürzeren ziehen.


Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Test Drive hat einfach Charisma, ein spannendes Spielgefühl, ja einfach richtig viel pepp, obwohl Grafik und Sound natürlich altbacken sind. Man nehme doch einfach mal ein Test Drive Unlimted 2 zum Vergleich:
Dies macht alles besser, bis auf einen entscheidenen Punkt: Es fesselt nicht an den Monitor!!! Es wirkt lieblos dahingeklatscht. Ein wohliges Fahrgefühl will einfach nicht aufkommen.

Und bezüglich der Bewertungen eines älteren Spieles muss man natürlich nach den damaligen Maßstäben benoten. Alles andere wäre Unsinn und selbst ein Monkey Island oder Turrican 2 würde nur 6/10 Punkte erhalten, wenn man es rein aus heutiger Spielersicht beurteilen müsste...
14.02.2014, 11:08 Pat (5047 
Das ist natürlich einer der Gründe, weshalb ich auf eine Nummernbewertung generell verzichte. Es gibt einige Ausnahmen von Spielen, denen ich eine 10 oder eine 1 gebe, wenn ich das Gefühl habe, sie verdienen das.

Aber eines stimmt bei Rennspielen natürlich schon (vor allem, wenn es eine Simulation sein soll): Es gibt nichts, dass nicht heutzutage besser wäre als damals.
Viele andere Genres behalten ihren Glanz - bis auf die Technik natürlich. Aber gerade bei Simulationen ist die Technik ja das A und O. Und da kann halt so ein Test Drive II gegen - sagen wir mal - "Forza 4" nur in allen Belangen den Kürzeren ziehen.
14.02.2014, 10:26 TheMessenger (1647 
@Develin:
Du zeigst mir mit dieser Bewertung nun das tatsächliche Dilemma, in dem ich auch jedes Mal bei der Bewertung von Retro-Spielen stecke. Wie bewerte ich ein Spiel, das sichtlich gealtert und in den vergangenen Jahr auch mehrfach in allen Bereichen locker getoppt wurde, denn wirklich nach gerechten Maßstäben?

Letztendlich habe ich mich dann immer dafür entschieden, nach dem zu gehen, wie ich das Spiel und seine Wirkung auf mich in Erinnerung habe, als ich es zum ersten Mal gespielt habe. Ich meine, dass man nur so der Bedeutung des Spiels gerecht werden kann, selbst wenn dann einige Oldies eine derart gute Bewertung bekommen, die sie heute niemals mehr einheimsen könnten. Dennoch hatten sie ihre Zeit, in der sie Eindruck auf mich gemacht haben - wie "Test Drive 2 - The Duel" zum Beispiel auch.

Somit kann ich letztendlich Deine Bewertung nicht wirklich nachvollziehen, auch wenn sie natürlich mehr den seltenen Spielen Rechnung trägt, die sich auch über die Zeit gut gehalten und wenig von ihrer Faszination verloren haben - die "zeitlosen Klassiker" also! Und dazu gehört "The Duel" zum Beispiel wiederum nicht.
14.02.2014, 05:11 develin (18 
Das Problem mit 3D Spielen ist das die Grafik einfach nicht gut altert, insbesondere wenn wie bei Rennspielen ueblich das ganze damals so realistisch wie moeglich aussehen sollte.

Wenn man davon ausgeht haelt sich TD ganz ordentlich. Freiwillig werde ich das wohl kein zweites mal rauskramen, aber gerade das drumherum ist immernoch recht charmant.

Aufgrund des Nostalgiebonuses ist fuer mich die C64 Version die beste, auf dem MD konnte ich mir schon damals TD nicht mehr geben.
Entsprechend gibt es von mir 1 Punkte fuers Spiel, 1 Punkt fuers drumherum und 2 Punkte fuer den Nostalgiekick, also 4 Punkte.
24.11.2013, 05:37 LordRudi (781 
Die C64-Version hatte zwar spektakuläres Drummherum, war aber grottenlangsam.
Was mich trotz aller Power-Bewertungen erschrocken hat: Die Jahre später gespielte Amiga-Version ist ja auch absolut lahm!
25.08.2013, 06:05 Twinworld (2212 
Bin mit den ganzen Test Drives nie so richtig warm geworden,kann natürlich auch sein das ich mich blöd angestellt habe.
10.05.2013, 05:12 Trondyard (417 
Muss meine kürzlich vertretene Meinung revidieren, bezüglich der besten 16-Bit-Version:
Habe in den letzten 2 Tagen des Öfteren ins Lenkrad meines Porsche 959 gegriffen und tatsächlich: Im MS-DOS-Cockpit sitzt und fährt es sich am Besten. Das Motorgeräusch ist zwar nicht so dolle (für den PC-Speaker aber allemal ansprechend), dafür sind Geschwindigkeit und Detailvielfalt fast wie beim Amiga (zumindest im EGA-Modus), dafür aber meines Empfindens nach wesentlich bessere Kontrolle und nicht diese fiesen Streifen auf der Strecke, die dem Spiel auf ST & Amiga einen unpassenden Comic-Touch verleihen.
Hab's dann nun auch endlich nach über 20 Jahren auf der schwersten Stufe durchgespielt und den ollen Ferrari hinter mir gelassen. Unfassbar, wie gut das Spiel auch heute noch funktioniert und wie kontrolliert man über die Strecke brausen kann. 337416 Punkte standen am Ende auf der Highscoreliste, aber da ist noch mehr drin. Ich werde dieses geniale Spiel wohl auch in 20 Jahren noch zocken.
06.05.2013, 10:25 TheMessenger (1647 
Ist verstaendlich, dass hier die Fahrzeugauswahl etwas kritisiert wird. Andererseits hiess es nun mal "The Duel" - und das bezog sich wohl eben auf die Ferrari-Porsche-Rivalitaet, was sich angesichts der damals veroeffentlichten Spitzenmodelle von beiden Herstellern auch ziemlich praktisch vermarkten liess...

War moeglicherweise auch eines der Fruehexperimente mit geschickten Inhaltserweiterung, sprich ein Vorlaeufer der heutigen DLC.
06.05.2013, 08:09 Trondyard (417 
Zusammen mit "Buggy Boy" und "Stunt Car Racer" mein liebstes Rennspiel auf dem C=64. Auch wenn die Framerate sehr niedrig war (was soll ich schätzen... 8 fps??), so war/ist das Game immer noch toll zu spielen. Und auf dem C=64 sah es trotz geringer Auflösung, weniger Farben, weniger Details und weniger Bilder pro Sekunde realistischer aus, als auf den 16-Bittern. Das nenne ich mal das "Last Ninja II"-Phänomen. Auf Seiten der 16-Bit-Fassungen finde ich die Mega Drive-Version am gelungensten, wenn nur die nervige Musik nicht wäre.
Und mit der ASM-Wertung war (und bin) ich komplett einverstanden.
07.04.2013, 19:25 Bundavica (518 
Hatte keiner von euch ein 2tes Diskettenlaufwerk?
08.03.2013, 10:35 Pat (5047 
Test Drive 2 war in allen Belangen besser als der Vorgänger - bis auf etwas: Die Auswahl der Autos.

Diese wurde erst mit den beiden Data-Disks "Supercars" und "Muscle Cars" verbessert.
Irgendwie komisch war aber, dass "Supercars" mehr oder weniger einfach alle Autos des ersten Teils in den zweiten Teil brachte.

Die beiden Scenery-Disks "European Challenge" und "California" waren aber toll und boten eine recht abwechslungsreiche Fahrt - gut, schon das Master Scenario war um Welten besser als die langweilige Bergfahrt von Test Drive 1.

Und hier zeigte sich mal wieder, dass der Amiga der beste war: Grafik und Sound waren einfach am besten - wenn auch die eher hässliche PC-EGA-Version etwas flotter lief.

Die Diskwechselei am Amiga konnte man zum Glück mit dem erstellen von eigenen Data-Disks, welche die gewünschten Daten einfach auf eine Disk zusammenkopierte, minimieren.
03.05.2012, 12:53 Druid2000 (148 
Test Drive 1 gefielt mir besser; weniger Diskettenwechsel, schneller spielen können.
TD 1 und 2 waren damals ein Muß. Von meinen Kumpels hatte es jeder - zumindest die Kopie.
Heute habe ich das Original für den Amiga, inkl. Musclecars-Disk und Scenery Disk.
Spiele es ab und an noch immer gerne, dann aber mit der echten Hardware
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!