Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


RETURN Nr. 37


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (29) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
-007- -
alke01 -
ApB1 -
Atari7800 -
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen -
bluntman3000 Wie neu
Carfever Gut
Dekay Wie neu
ebbo Wie neu
fm4dj -
HOL2001 -
Hurrican Wie neu
Jedi04 -
Joerg_McFly - inkl. meiner Rubrik "Jubilare"
joker07a -
lone-tiger Wie neu
lslarry00 Wie neu
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
pokermaus Wie neu
polka Wie neu
Retro-Nerd Wie neu
Retro80 Wie neu
SjL -
Stoned Wie neu
tokra -
v3to Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 6 Gesamtwertung: 8.17 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 13 Gesamtwertung: 7.70 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x566 | Grösse: 81 Kbyte | Hits: 1791
Scan von joker07a

User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
08.02.2021, 20:09 sfelzmann (4 
Aydon_ger schrieb am 04.02.2021, 09:14:
das offizielle Handbuch zum Duke-Nukem-Level-Editor,



*lacht* ja, so ähnlich ging es mir auch - dazu kam noch, dass ich den Editor in der 7ten Klasse für mich entdeckte und mein englischer Sprachwortschatz noch lange nicht so ausgeprägt war. Sprich, ich hatte auch noch mit der Sprachbarriere zu kämpfen. Deswegen habe ich mir damals das Handbuch geschossen. Und die Tipps darin waren einfach klasse - bis hin zu, wie man diesen fahrenden U-Bahn-Zug mit mehreren Waggons hinbekommt
04.02.2021, 09:14 Aydon_ger (734 
das offizielle Handbuch zum Duke-Nukem-Level-Editor,


Es... es gab ein... Buch zum Editor? (Schrei). Ich habe Ewigkeiten damit zugebracht, herauszufinden wie die das mit den "blocked" Walls gemacht haben (um bspw. Spiegel oder Fenster etc zu machen). Ja, im Editor die Linie anvisieren und Taste "B" drücken. Weiss ich seitdem auch

Manno, mit nem Buch wäre das ja nochmal geiler geworden. Andererseits, dieses Gefühl, die Explosionsdefinitionen selbst herausgefunden zu haben, das mit den Moving-Walls für bspw. Züge oder so zu kapieren - das war schon ne geile Nummer. Da kam schon Stolz in mir auf
17.11.2020, 11:08 sfelzmann (4 
Commodus schrieb am 01.06.2019, 11:26:
Der Bericht über die "Build Engine" ist auch top fundiert und bietet mehr Tiefe, als der gleiche Bericht in der Retro Gamer.


Auch wenn es schon etwas her ist, wollte ich mich doch persönlich für das tolle Lob bedanken! Denn das war ein wirklicher Herzblut-Artikel, den ich schon lange schreiben wollte, da ich in den späten 90ern sehr viel Zeit mit der Build-Engine und den diversen Level-Editoren verbracht habe. Von meinem Konfirmationsgeld leistete ich mir damals sogar das offizielle Handbuch zum Duke-Nukem-Level-Editor, das in der prä-Amazon-Ära vom lokalen Buchhändler für unglaubliche 99 EUR importiert werden musste.
24.07.2019, 18:39 Lisa Duck (1505 
Diese Einladung hatte ich heute im Postfach - ist auch auf der Webseite des Magazins zu finden:
==============================================================

10 Jahre RETURN - Wir feiern!

Am 28. September 2019 feiert RETURN sein 10-jähriges Bestehen. In den Räumen und auf dem Gelände des BINARIUM, dem digitalen Erlebnis-Center in Dortmund, werden den Besuchern Retroklassiker, neue Spiele für klassische Geräte, Arcadeautomaten, Multiplayerwettbewerbe, Verlosungen, Bühnenprogramm und Musik präsentiert. Im Außenbereich stehen diverse Filmfahrzeuge wie ein DeLorean im Back-to-the-Future-Umbau, ein Batman Tumbler und der Ecto-1 (Ghostbusters) für Fotos mit den Gästen bereit.

Das BINARIUM ist ein Museum für Heimcomputer und Videospielkonsolen im westlichen Dortmunder Stadtteil Huckarde. Die Sammlung an Konsolen umfasst ungefähr 80 Pong-Geräte und 160 unterschiedliche Videospielkonsolen der Generation 2 bis 8. Mehr als 270 Heimcomputer sind im Besitz des Museums. 420 unterschiedliche Peripheriegeräte und Zubehör für Konsolen und Computer ergänzen den Bestand.

Feiern Sie mit uns 10 Jahre RETURN!
Eintritt: 8 Euro / Person
https://www.return-magazin.de/produkt/eintrittskarten/
==============================================================

Schaffe es zeitlich und auch räumlich nicht, will die Info (falls es nicht eh schon bekannt ist) aber nicht vorenthalten.
03.06.2019, 17:42 thorrie (3 
Commodus schrieb am 01.06.2019, 11:26:
Das beste an der RETURN ist das Layout. Es gibt da echt kein Platz mehr nach oben.


Challenge accepted
01.06.2019, 23:04 Retro-Nerd (12368 
Respekt! 10 Jahre RETURN. Wer hätte das beim Start gedacht. Ich jedenfalls nicht. Alles richtig gemacht, Frank. Auch mit den ganzen Änderungen und Erweiterungen über die Jahre. Das ist heute ein höchst professionelles Magazin, das sich gegen andere Magazine bewährt hat.
01.06.2019, 11:33 Jochen (2465 
Die nächste Ausgabe wird die Jubiläumsausgabe. Und am 28. September wird es auch eine große Jubiläumsparty in Dortmund geben - hat Return-Herausgeber Frank Erstling im Nerdwelten-Podcast verraten.
Kommentar wurde am 01.06.2019, 11:33 von Jochen editiert.
01.06.2019, 11:26 Commodus (5420 
Wieder ein Top-Ausgabe! Mittlerweile hat die RETURN eine Qualitätsstufe erreicht, die wohl schwer zu toppen ist. Für mich bietet die RETURN genau die Mischung, die mich interessiert. Die Rubrik "Same, Same but Different" ist auch toll, da hier ziemlich viele Spiele besprochen werden.

Der Bericht über die "Build Engine" ist auch top fundiert und bietet mehr Tiefe, als der gleiche Bericht in der Retro Gamer.

Das beste an der RETURN ist das Layout. Es gibt da echt kein Platz mehr nach oben. Papierqualität ist auch top. Ich hoffe die RETURN kann das beibehalten.

Etwas erschreckt war ich, das es keine C64-Coverdisks als D64 mehr gibt. Da man aber jetzt die Spiele separat runterladen kann, ist das kein großer Verlust.

Punkte: 10
Cover: 7
Kommentar wurde am 01.06.2019, 12:49 von Commodus editiert.
31.05.2019, 07:51 bluntman3000 (219 
Hat mir meine Mom gestern zum HERRENTAG geschenkt <3
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!