Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: panos
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC-Magazin 4/2003


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (1) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00

Bild: JPG | Abmessung: 398x570 | Grösse: 109 Kbyte | Hits: 964
Scan von Boromir

User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
09.05.2019, 22:05 Nr.1 (3365 
Nr.1 schrieb am 13.02.2013, 10:39:
...
Was das "Google´n" angeht, so nervt mich die markenbetonte Aussage viel mehr als das holprige Eindeutschen. Schon vor 10 Jahren schien es dank brachialen Marketings nur einen Suchdienst zu geben und die Medien machen bis heute artig mit.


Und heute, 16 Jahre später, ist es noch viel schlimmer und das Imperium hat sich immer weiter über den Planeten ausgeweitet. Mal sehen, wann denen kultboy gehört. ....
13.02.2013, 10:39 Nr.1 (3365 
Boromir schrieb am 16.09.2010, 16:07:
...interessant sind auch die "unbekarnte Suchtricks von Experten" unter "Richtig google´n"

Würd mich interessieren ob so ein fehler auf der Titelseite jemals korrigiert wird!


Zur "Ehrenrettung" muss man festhalten, dass "unbekarnte" lediglich auf einen Druck- oder Scanfehler zurückzuführen ist, wie man an anderen Stellen des Covers sieht.

Was das "Google´n" angeht, so nervt mich die markenbetonte Aussage viel mehr als das holprige Eindeutschen. Schon vor 10 Jahren schien es dank brachialen Marketings nur einen Suchdienst zu geben und die Medien machen bis heute artig mit.
16.09.2010, 16:07 Boromir (608 
...interessant sind auch die "unbekarnte Suchtricks von Experten" unter "Richtig google´n"

Würd mich interessieren ob so ein fehler auf der Titelseite jemals korrigiert wird!
16.09.2010, 16:06 Boromir (608 
Tja - anscheinend war und ist die Nachfrage nach solchen Tools gross! natürlich nur zur erstellung der "Persönlichen Sicherungskopie"! Ob allerdings im Zeitalter von steam und konsorten nach ein bedarf besteht darf bezweifelt werden.
16.09.2010, 09:03 SarahKreuz (8625 
...wobei...Davideo ist ein echt starkes Tool, dass ich heute auch noch benutze.
15.09.2010, 20:56 Evil (644 
Kopieren von Filmen. Es sollte genauso wie MP3, Serienummern, Cracks und äh Softwarenutzen ohne dafür zu bezahlen, ein Lieblingsthema des Heftes werden...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!