Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: SiHaMa
 Sonstiges




-_-

zurück

ASM SH 2/88


zu den Testberichten von Great Giana Sisters, The



von kultmags

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (15)Seiten: [1] 
08.04.2019, 15:27 Nr.1 (3154 
Aydon_ger schrieb am 08.04.2019, 15:16:
Was für eine unfassbare Werbeaktion - da würde heute jede Firma die Finger von lassen. "Der Gewinner bestimmt, wohin die Reise geht" ... Geilo.

Also einmal durch die Republik, mit der auftoupierten armen Giana-Darstellerin im Schlepptau. Und Rainbow Arts bezahlt die Strafzettel, Hotelrechnung und die Eintrittsgelder

Wie sind die denn auf sowas gekommen?


Ich denke eher, sie gaben dem Gewinner eine Liste mit Zielen und Unternehmungen und er dürfte sich eine "Reiseroute" auswählen. Das ist die einzige vernünftige Lösung....ich hoffe, sie waren so vernünftig!
08.04.2019, 15:16 Aydon_ger (517 
Was für eine unfassbare Werbeaktion - da würde heute jede Firma die Finger von lassen. "Der Gewinner bestimmt, wohin die Reise geht" ... Geilo.

Also einmal durch die Republik, mit der auftoupierten armen Giana-Darstellerin im Schlepptau. Und Rainbow Arts bezahlt die Strafzettel, Hotelrechnung und die Eintrittsgelder

Wie sind die denn auf sowas gekommen?
05.04.2019, 20:00 Nr.1 (3154 
Übrigens:

Sind wir nicht alle froh, dass es nicht DIESE Schwestern waren?

Die Blonde erinnert mich an den uralten Witz:

Mann kommt in Fleischerei.
"Ich hätte gern was von der fetten Groben."
"Die hat heute Berufsschule!"

Über diesen uralten Schinken werde ich wohl noch auf dem Sterbebett kichern!
Kommentar wurde am 05.04.2019, 20:02 von Nr.1 editiert.
05.04.2019, 18:46 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3535 
Tolle Aktion damals , gibt's so heute nicht mehr. Die Giana hätte ich gerne kennengelernt.
31.10.2017, 10:59 robotron (1676 
Achso. Naja es hätte ja sein können das die Giana-Darstellerin irgendwie "prominent" geworden ist und sich heute durch sämtliche Trash TV-Formate schlägt.
30.10.2017, 13:20 DaBBa (1519 
robotron schrieb am 28.10.2017, 15:47:
Mich würde mal interessieren wer die Giana (-s?) waren?
Mandy Saarkleister aus Salzgitter. Im Ernst: Ich glaube nicht, dass das irgendjemand war, den man heute noch kennen muss.

Heute gäbs auf YouTube Videos und Bilder von der Aktion. Damals sind Fotos und Videos noch im heimischen Fotoalbum oder Kassetten-Archiv verstaubt. Vielleicht endeckt derjenige, der damals dabei war, irgendwann per Google diese Seite - aber bis dahin müssen wir wohl mit der Ungewissheit leben.
28.10.2017, 15:47 robotron (1676 
Mich würde mal interessieren wer die Giana (-s?) waren?
27.10.2017, 19:52 Fürstbischof von Gurk (342 
Könnte sich hier vielleicht mal derjenige melden, der das Preisausschreiben gewann und von seinem individuellen Gewinn berichtet?

*zu Kulty lins und ihn damit zu unfassenden Recherchen inspirier*
Kommentar wurde am 27.10.2017, 19:56 von Fürstbischof von Gurk editiert.
25.10.2017, 16:47 DaBBa (1519 
Pat schrieb am 25.10.2017, 15:19:
Gibt es irgend einen Nachfolgebericht? Man hat doch sicher den Gewinner in einer der nächsten Hefte gezeigt.
Das hoffe ich doch nicht. Sieht für mich auch eher wie ein Preisausschreiben (sprich: Werbe-Aktion) des Herstellers aus als wie eine Aktion der ASM.

/e:
Unbestätigten Gerüchten zur Folge ist der Gewinner irgendwann in einer Kneipe versackt. Um 6 Uhr ist er aus selbiger geflogen und hat sich die Rechnung von Rainbow Arts bezahlen lassen.
Rainbow Arts hat erst überlegt, gegen diese "Spesen-Zahlung" zu klagen. Aber der Anwalt hat geraten, lieber klein beizugeben. Das war übrigens der gleiche Anwalt, der Rainbow Arts beraten hat, als der berühmte böse Brief von Nintendo kam.

So war es bestimmt.
Kommentar wurde am 25.10.2017, 16:52 von DaBBa editiert.
25.10.2017, 15:19 Pat (4061 
Nr.1 schrieb am 25.10.2017, 10:15:
Wer soll denn diese Giana sein? War das dann nur irgendeine Knallcharge in roter Bluse, blauem Rock, der man die Haare toupiert hat?


Na, so lange sie nicht aussieht wie auf dem C64-Cover.

Ich für meinen Teil hätte damals wahnsinnig gerne ein Date mit irgendeiner Frau gehabt. Wenn sie dann auch noch eine enge Bluse und einen kurzen Rock angehabt hätte, wäre ich im pupertären 2. Himmel gewesen.

Gibt es irgend einen Nachfolgebericht? Man hat doch sicher den Gewinner in einer der nächsten Hefte gezeigt.
25.10.2017, 12:21 DaBBa (1519 
Nr.1 schrieb am 25.10.2017, 11:41:
Also kann ich dann einsteigen und sage ganz cool "nach Kuba!"?
Ich glaube, mit Auto wären 24 Stunden etwas knapp geworden.
25.10.2017, 11:41 Nr.1 (3154 
DaBBa schrieb am 25.10.2017, 11:18:
Was ich ja interessanter finde:

> "Der Gewinner bestimmt, wohin die Reise geht." <

...


Also kann ich dann einsteigen und sage ganz cool "nach Kuba!"?
25.10.2017, 11:27 Nimmermehr (385 
Von wegen Luxuskarosse! Da kam so ein Typ mit Pornobalken und Latzhose auf einem Rasentrecker daher und sagte: "It’s a me Mario!" Giana vergnügte sich in einem anderen Schloss.
Kommentar wurde am 25.10.2017, 11:29 von Nimmermehr editiert.
25.10.2017, 11:18 DaBBa (1519 
Was ich ja interessanter finde:

> "Der Gewinner bestimmt, wohin die Reise geht." <

Na, da ko(e)nnte man sich doch auf Kosten von Rainbow Arts einen schönen Tag gönnen. Die Hostesse im Schlepptau ist dann ja auch sekundär.
25.10.2017, 10:15 Nr.1 (3154 
Wer soll denn diese Giana sein? War das dann nur irgendeine Knallcharge in roter Bluse, blauem Rock, der man die Haare toupiert hat?

Dieses Konzept war dann ja später bei Lara Croft sehr in Mode.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!