Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Joker 10/90


zu den Testberichten von Police Quest 2: The Vengeance



von Gadler

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
27.02.2020, 22:40 advfreak (895 
Wie ich damals die Bilder zu Zak McKracken, Indiana Jones 3 und Monkey Island gesehen habe, da hab ich mir immer vorgestellt wie das wohl sein wird und mir die Situation ausgemalt was ich denn als nächste machen würde im Spiel und noch im Bett von dem Game geträumt .. hach!
27.02.2020, 21:34 Swiffer25 (601 
Ohh ja
https://www.amazon.de/Die-Larry-Story-Michael-M%C3%BCller/dp/3890111882
Diese Lektüre habe ich als Bub,so mit ca.9 Jahren, verschlungen.
Lange bevor endlich LSL3 für meine "Freundin" per Päckle( waren das noch freudige Zeiten per Post kam, seufz.
27.02.2020, 13:33 Pat (4723 
Muss man halt alles ausblenden, Aydon_ger.

Ich habe auch oft Lösungen zu spielen gelesen, die ich nicht hatte. Manchmal war das sogar ein Kaufanreiz. Dann habe ich angefangen zu lesen und nach ein/zwei Abschnitten hatte ich so viel Lust auf ein Spiel, dass ich aufgehört und mir das Spiel zugelegt habe.
(Oft reichte mein Geld nicht aus und es gab dann halt doch nur eine Kopie.)
27.02.2020, 12:48 Aydon_ger (696 
Ja, dass man sich die Lösungsberichte durchgelesen hat, ging auch mir so. Oftmals war das Spiel dann in der eigenen Vorstellung sehr viel cooler, als es sich tatsächlich auf dem Screen präsentierte. Aber es war schön, seine Vorstellungskraft so einzusetzen...

hach seufz.

Geht heute gar nicht mehr: dank Lets Plays, Teaser-Trailer, Trailer, Gameplayszenen und AMA-Chats mit den Entwicklern bleibt für derartige Träumereien kein Platz mehr.
27.02.2020, 12:21 Bearcat (1343 
Das Spiel als Roman: Jaja, dass kenne ich. Als reiner PC-Nutzer (seit Ende ´95) war ich rein systembedingt immer auf der sicheren Seite, aber wenn meine Kiste mal wieder für ein schickes Spiel zu langsam war, habe ich eben jegliche Lektüre dazu aufgesogen. Mann, waren das noch Zeiten…
27.02.2020, 12:11 advfreak (895 
Ich habe mir damals die Lösungen auch so durchgelesen weil ich lange Zeit nur einen C64er hatte und immer neidisch war auf die Adventures am Amiga und Co. So hatte ich das Gefühl auch irgendwie dabei sein zu können.
25.02.2020, 07:46 Pat (4723 
Eine richtig tolle Lösung. Gute Balance zwischen Erzählung und mechanischer Hilfe (Texteingaben).
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!