Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eller
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mega Man
Rockman
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.21
NES
Entwickler: Capcom   Publisher: Capcom   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 4/90
Testbericht
9/12
9/12
9/12
NES
1 MBit Modul
163Hans-Joachim Amann
Power Play 5/90
Testbericht
70%
73%
72%
NES
1 MBit Modul
1015Henrik Fisch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Mega Man, Mega Man 2, Mega Man 3, Mega Man 4, Mega Man 7

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, NES
Kategorie: Longplay, NES
User-Kommentare: (27)Seiten: [1] 2   »
08.10.2020, 18:19 Gunnar (3745 
Wo ich schon den letzten Tagen die "Mario"-Teile 1 und 3 im Emulator per Savestages recht schnell durchbekommen habe, habe ich heute spaßeshalber mal hier angefangen. Und das ist wirklich ein anderes Kaliber: Durch die Wiederholung und häufiges Scheitern merkt man umso mehr, wie sehr die Leveldesigner hier auf Kante genäht haben. Da sind wirklich oft genug pixelgenaue Manöver nötig (beispielsweise eben gerade im Bosskampf gegen Iceman, um dessen Schüssen per Sprung zwischen den Salven hindurch [!] auszuweichen, oder vorher im selben Level bei diesen beweglichen, aber zwischendurch wegklappenden Schienen-Plattformen). Immerhin: Mit hinreichend gutem Timing kann man das jeweils auch tatsächlich schaffen, insofern hat Capcom hier beim Programmieren der Technik tatsächlich mit Köpfchen gearbeitet.

Aber: Ohne genaue Kenntnis und stundenlanges Lernen dürfte das bei der NES-Originaltechnik so gut wie unmöglich zu meistern gewesen sein. Insofern bestätigt schon diese gute Dreiviertelstunde, die ich mit den ersten drei Levels (habe einfach bei Cutman angefangen und dann im Uhrzeigersinn mit Gutsman und Iceman weitergemacht...) zugebracht habe, den Status von "Mega Man" als ganz, ganz harte Nuss. Und doch ist anscheinend nichts unmöglich... mal schauen, ob ich das noch weiterspiele und was für eine Wertung ich dann zücken werde - oder ob ich lieber leichteren Dingen wie einer Solobesteigung des K2 den Vorschub geben werde.

Auf der technischen Seite ragt dieser Teil dann übrigens nicht hervor. Wie erwähnt, Mega Man ist einigermaßen gut kontrollierbar (was wohl die Hauptsache sein dürfte), aber die Levelgrafiken sind ziemlich farbarm, und bei einer Handvoll Gegnern auf dem Bildschirm fängt auch schon das berüchtigte Sprite-Flackern an. In dieser Hinsicht also wirklich ein eher typisches frühes NES-Spiel.
02.07.2019, 09:15 Phileasson (428 
monty mole schrieb am 31.07.2010, 14:24:
death-wish schrieb am 27.07.2010, 18:47:
habs gestern bis zur Dr. Wily Stage geschafft, und habs dann bei dem komischen Erdgolem, der ständig in Einzelteilen durch den Raum fliegt, aufgegeben.


Das ist auch wirklich die härteste Stelle im ganzen Spiel.
Der letzte Level ist nochmal recht knifflig, aber wenn du den Golem schaffst hast du das gröbste hinter dir.

Der hat mich damals zu NES-Zeiten auch zum Wahnsinn getrieben.


Ich fand' den Golem nicht so schwer, sein Angriffsmuster war immer gleich und man konnte es auswendig lernen. Schwerer war der danach kommende Copy Robot und zum Schluss die 4 Bosskämpfe hintereinander ohne Gesundheit regenerieren zu können.
07.01.2018, 19:38 p_b (252 
Momentan auf der PS4 als Teil der MegamanCollection zum halben Preis erhältlich. Also ca. für nen Fünfer.
01.04.2017, 12:10 SarahKreuz (9108 
Ich hab mal wieder einen 3DS-Monatsrückblick hinterlassen. Die größte Enttäusching diesmal: die Megaman Collection. Boah, spielt sich das schlecht. Da ist ja selbst mein PC-Emulator besser.
03.02.2016, 12:44 SarahKreuz (9108 
Auch hier drauf warte ich gespannt. Weiß noch gar nicht, auf welchem System ich mir das zulegen soll. Das scheint ja für ALLES zu erscheinen. Wahrscheinlich sogar für meinen Toaster. 3DS? PS4? PC? Ich tendiere ja mehr zum Handheld.

Hat sich zwar wieder mal vorschoben (im Februar sollte es ursprünglich erscheinen), aber hauptsache es wird gut. Polished quasi.
Kommentar wurde am 03.02.2016, 12:44 von SarahKreuz editiert.
10.08.2014, 14:04 robotron (1945 
Der Erstling war schon nicht schlecht aber leider auch schwer. Ich mag es trotzdem.
14.03.2014, 18:16 kultboy [Admin] (11023 
Mega Man für PC hat nun einen eigenen Eintrag.
Kommentar wurde am 14.03.2014, 18:17 von kultboy editiert.
12.03.2014, 05:01 develin (18 
Sollte man die PC version nicht von der NES version trennen. Die PC Spiele sind ja keine Portierungen sondern von Eigenentwicklungen. Habe gerade keinen guten Beleg parat (mein Wissen stammt weitgehend aus YouTube Videos) aber zum Beispiel Wikipedia belegt das:

"Despite their titles, neither games are ports of their corresponding NES counterparts, but original games."
http://en.wikipedia.org/wiki/Mega_Man_(DOS)#PC_games

Das PC Spiel ist auch BEDEUTEND schlechter als das NES orginal, aber das ist ja eine andere Frage
29.04.2013, 17:25 Stalkingwolf (722 
Hudshsoft schrieb am 13.05.2011, 19:21:
Das erinnert mich an "Need For Speed". Nach einem sauschweren und insgesamt schwachen ersten Teil wurde doch noch eine Kult-Serie daraus.

... um danach wieder in Belanglosigkeit und endlosen Fortsetzungen den Bach runter zu gehen
13.05.2011, 19:21 Hudshsoft (840 
Das erinnert mich an "Need For Speed". Nach einem sauschweren und insgesamt schwachen ersten Teil wurde doch noch eine Kult-Serie daraus.
Kommentar wurde am 19.07.2012, 20:29 von Hudshsoft editiert.
03.08.2010, 14:11 coltrane (17 
death-wish schrieb am 03.08.2010, 13:34:
würde ich so nicht sagen.
Die gravierendste unfaire Stelle ist im Level von Fireman, wo man durch die Feuerleitungen laufen muss, durch die in einem gewissen Abstand Feuer durchläuft. Die Stelle ist für mich unfair, weil der Abstand so gering ist, das man den Schaden nicht vermeiden kann.
Aber was kann man da auswendig lernen?

Um an dieser Stelle ohne Schaden weiterzukommen braucht man die Spezialwaffe zum Plattformen erzeugen.
Magnet Beam glaub ich heisst sie.
03.08.2010, 13:34 death-wish (1345 
Majordomus schrieb am 31.07.2010, 11:33:
death-wish schrieb am 27.07.2010, 18:47:
Der Schwierigkeitsgrad ist zwar hoch, aber es gibt fast keine unfairen Stellen.

... wenn man alle Stellen vorher auswendig gelernt hat.

würde ich so nicht sagen.
Die gravierendste unfaire Stelle ist im Level von Fireman, wo man durch die Feuerleitungen laufen muss, durch die in einem gewissen Abstand Feuer durchläuft. Die Stelle ist für mich unfair, weil der Abstand so gering ist, das man den Schaden nicht vermeiden kann.
Aber was kann man da auswendig lernen?
31.07.2010, 14:24 monty mole (1108 
death-wish schrieb am 27.07.2010, 18:47:
habs gestern bis zur Dr. Wily Stage geschafft, und habs dann bei dem komischen Erdgolem, der ständig in Einzelteilen durch den Raum fliegt, aufgegeben.


Das ist auch wirklich die härteste Stelle im ganzen Spiel.
Der letzte Level ist nochmal recht knifflig, aber wenn du den Golem schaffst hast du das gröbste hinter dir.

Der hat mich damals zu NES-Zeiten auch zum Wahnsinn getrieben.
31.07.2010, 11:33 Majordomus (2176 
death-wish schrieb am 27.07.2010, 18:47:
Der Schwierigkeitsgrad ist zwar hoch, aber es gibt fast keine unfairen Stellen.


... wenn man alle Stellen vorher auswendig gelernt hat.
27.07.2010, 18:47 death-wish (1345 
habs gestern bis zur Dr. Wily Stage geschafft, und habs dann bei dem komischen Erdgolem, der ständig in Einzelteilen durch den Raum fliegt, aufgegeben.
Bis dahin wars ein wirklich tolles Spiel. Der Schwierigkeitsgrad ist zwar hoch, aber es gibt fast keine unfairen Stellen.

=> 7 Punkte
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!