Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Hermann Thiele
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Flight Simulator II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.50

Entwickler: subLogic   Publisher: subLogic   Genre: Simulation, 3D, Fliegen   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 4/87
Testbericht
9/12
-11/12
Amiga
1 Diskette
786Stefan Swiergiel
Happy Computer 7/85
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Diskette
342Manfred Kohlen
HC Spiele-Sonderteil 10/87
Testbericht
ohne BewertungAtari ST
1 Diskette
101Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:
   

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Flight Simulator II, Flight Simulator 2: Scenery Disk 7, Flight Simulator II: Scenery Disk 9, Flight Simulator II: Hawaiian Odyssey Scenery Adventure, Jet

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: C64, Spiel
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
06.04.2018, 10:35 DaBBa (1939 
Commodus schrieb am 29.01.2011, 10:43:
Weit vor meiner Amiga-Zeit hatte ich mir mal ein Atari XE Gaming System mit 5 Modulen ausgeliehen. Ein Modul davon war glaub ich "Flight Simulator II"! Mit dem Spiel war ich anfangs völlig überfordert! Ich kannte Flugsimulatoren vorher überhaupt nicht! Aber allein die Vorstellung ein richtiges Flugzeug zu fliegen, war absolut faszinierend! Nach etlicher Zeit habe ich rausgefunden, wie man startet und den Vogel in die Luft bringt! Die Landschaft sah so sch..... aus, aber in meiner Fantasie flog ich über abwechslungsreiche Landschaften! ...dieser Matschpixel da unten, von da bin ich gestartet!
Der Flight Simulator war eines der drei Spiele, die dem Atari XE Video Game System beilagen. Die anderen beiden waren Missile Command und Bug Hunt. Was F. S. II da zu suchen hatte, verstehe ich nicht so wirklich. Für den typischen Konsolenzocker ist das Spiel eigentlich zu komplex.
27.05.2016, 12:00 Scrat81 (47 
Bin auch niemals warm geworden mit der C64 Version. Sehr sehr kompliziert trotz des dicken Handbuchs und die endlos langen Ladezeiten. Hauptsache haben wollen damals
29.01.2011, 10:43 Commodus (5156 
Weit vor meiner Amiga-Zeit hatte ich mir mal ein Atari XE Gaming System mit 5 Modulen ausgeliehen. Ein Modul davon war glaub ich "Flight Simulator II"! Mit dem Spiel war ich anfangs völlig überfordert! Ich kannte Flugsimulatoren vorher überhaupt nicht! Aber allein die Vorstellung ein richtiges Flugzeug zu fliegen, war absolut faszinierend! Nach etlicher Zeit habe ich rausgefunden, wie man startet und den Vogel in die Luft bringt! Die Landschaft sah so sch..... aus, aber in meiner Fantasie flog ich über abwechslungsreiche Landschaften! ...dieser Matschpixel da unten, von da bin ich gestartet!

Allerdings kam es mir so vor, als wenn ich mich in einem quadratischen Gebiet, umschlossen von Bergen, befand! Man konnte über die Berge fliegen, dann war da nur eine endlose Ebene! Von den im Test erwähnten Gebäuden, wie das WTC, oder das Empire State Building keine Spur! Vielleicht war die XE-Gaming-Version abgespeckt? Egal, zu sehen wie sich die Instrumente bewegten, als ich in der Luft war, war ein bewegender Moment....

Mit dem Amiga, kam nicht nur mit Interceptor ein wesentlich besserer Flugi, sondern auch ein anständiger Flightstick! Aber auch da bin ich nur ein paar Pirouetten geflogen & unter der Golden Gate Bridge durchgerauscht! Ein echter Digi-Pilot war ich nie!

Ein Kumpel hatte sich später für Falcon auf dem PC eine sündhaftteure Thrustmaster-Ausrüstung zugelegt! (Mit Schubreglern usw.) Das war schon beeindruckend, aber so gefesselt wie zu den Flight Simulator II-Experimenten, haben mich Flugsimulatoren nie mehr! Ich kann mich erinnern, das er zu diesem Falcon-Game ein richtig fetten Wälzer durcharbeiten musste und auch mehrere Flugkarten hatte, die für mich aussahen, wie geometrische Architekt-Arbeiten für ein kompliziertes Konstrukt! Mit einem Spiel hatte das für mich nichts mehr zu tun.

Für mein In-die-Luft-gehen-Erfolgserlebnis mit dem Flight Simulator II gebe ich 6 Punkte!
21.05.2010, 12:59 StephanK (1632 
War nicht meine Welt. Langweilig, wobei ich halt auch dazu sagen muss das mich zivile Flugzeugsimulationen absolut nicht ansprechen, daher auch keine Bewertung von mir.
22.07.2007, 03:05 DasZwergmonster (3233 
Hab ich nie so richtig gespielt, war mir immer ein wenig zu kompliziert (bin ohnehin kein Fan von Flug-Sims), kann mich aber an exorbitante Ladezeiten am C64 erinnern.

Da wurde glaub ich eine Rest-Ladezeit eingeblendet, kann mich noch an so was wie "Flight Simulator 2 is loading - please be patient for 5:00 Minutes" erinnern. Das stelle man sich heute mal vor, ich rege mich heutzutage schon bei aktuellen Spielen auf, wenn mal nur für ein paar Sekunden lang nachgeladen wird...
20.07.2007, 20:15 Majordomus (2176 
Ein Flugsimulator ohne Rakteten, Kugelhagel und spektakulären Flugkämpfen ist für mich irgendwie wie ein Salt ohne Dressing...
Aber das ist wohl Geschmackssache, die Flight Simulatorreihe hat ja einen sehr guten Ruf bei Pilotenschülern.
Aber für Normalspieler dürfte es wohl dann doch ein wenig zu realitätsnah sein. Da flieg ich lieber im Sommer in den Urlaub. Da kommt das Fluggefühl noch besser rüber
20.07.2007, 18:46 Petersilientroll (374 
Hab' mich beim C64 immer über die lahme Geschwindigkeit aufgeregt. Es war schon ein richtiges Aha-Erlebnis, als ich endlich "Jet" hatte (welches mit den FS-II-Szeneriedisketten kompatibel war) und die Landschaft nur so unter mir hinwegflitzte. Dazu noch das komplett aus Polygonen bestehende HUD - und das Mitte der 80er
20.07.2007, 09:55 bomfirit (544 
Das hatte mal damals mein Cousin auf seinem Laptop mit monochromen Display. Naja, abgesehen von der technisch bedingten Bewegungsunschärfe hat es mich glaube ich nicht so umgehauen. Die Grafik war halt - im Gegensatz zu einem Interceptor auf dem Amiga - schlecht. Aber das lag, wie gesagt, an diesem monochromen Display...und an dem becknackten Piepsound.
20.07.2007, 08:56 buttermaker (96 
Leider kam ich nie in den Genuss, wenigstens einen Teil dieser Serie spielen zu können. Dabei schaute ich stets sehnsüchtig auf die Abbildungen in den Zeitschriften, die einem die Aussicht schmackhaft machten, mit verschiedenen Flugzeugen abzuheben und in die Luft steigen zu können. Abgeschreckt wurde ich vor allem durch den hohen Preis, wobei ich mich immer fragte, ob der gerechtfertigt sei, und die Aussicht darauf, mich erst einmal tagelang in ein auch noch englischsprachiges Handbuch einarbeiten zu müssen, um hinterher festzustellen, dass man den Vogel doch nicht in der Luft halten kann.
Ich habe mal eben ein wenig herumgesurft, da ich mich über den Hersteller gewundert habe: Alle weiteren Teile wurden ja von Microsoft vertrieben. Zu der Zeit besaß Microsoft zunächst nur die Rechte für die MS/DOS-Version. Daher heißt der Hersteller hier bei den 8- und 16-Bit-Spielen noch SubLogic. Erst ab dem dritten Teil übernahm Microsoft den Flight Simulator vollständig.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!