Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Nine Princes in Amber
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.25

Entwickler: Telarium Corporation   Publisher: Telarium Corporation   Genre: Adventure, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Happy Computer 3/86
Testbericht
ohne BewertungC64/128
2 Disketten
257Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Apple, Longplay
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
03.08.2016, 10:33 Jochen (2309 
@Pat: Stimmt. Mir ist gestern nur so schnell keine andere TV-Serie eingefallen. (Gab es zu Sword of Truth eigentlich ein Computerspiel?)

@spatenpauli: Telltale war mein erster Gedanke, weil Robert Kirkman bei der Verfilmung dabei sein soll und zu The Walking Dead bereits Spiele von Telltale entwickelt wurden. Über deren Spiele im Episoden-Format, die Steuerung, den Grafikstil und den Umgang mit Spiele-Klassikern (Stw. Monkey Island und Sam & Max) kann man natürlich heftigst diskutieren.
Kommentar wurde am 03.08.2016, 19:24 von Jochen editiert.
03.08.2016, 08:35 Pat (5048 
Jochen, da gibt's noch einiges mehr an Fantasy, das schon als TV-Serie umgesetzt wurde. Halbwegs aktuell zum Beispiel Goodkinds Sword of Truth Reihe.
03.08.2016, 08:10 spatenpauli (842 
Da bin ich ja mal gespannt. Ich sehe es übrigens genauso wie in einem der Links beschrieben, dass die Macher von "GOT" bzw. George R.R. Martin sich seinerzeit die Amber-Chroniken genauestens durchgelesen haben, bevor sie zu Werke gingen.

Aber von Telltale muss meiner Meinung nach nicht unbedingt was kommen. Ein Videospiel wäre mir lieber
Kommentar wurde am 03.08.2016, 08:12 von spatenpauli editiert.
02.08.2016, 21:24 Jochen (2309 
Offenbar sollen Die Chroniken von Amber verfilmt werden. (Quelle: phantanews.de und robots-and-dragons.de)

Nach Game of Thrones und Shannara wäre das dann bereits die nächste Fantasy-Reihe, die als Vorlage für eine TV-Serie dient. An der Verfilmung beteiligt ist Robert Kirkman (The Walking Dead). Mal schauen, was das wird. Könnte mir gut vorstellen, dass dann bspw. von Telltale Games ein neues Nine Princes in Amber als Computer- / Videospiel auf den Markt gebracht wird.
Kommentar wurde am 03.08.2016, 10:35 von Jochen editiert.
02.08.2016, 19:52 docster (3313 
Danke!

Werde gerne berichten.

In jedem Falle ein Schnäppchen, der Sammelband schlug mit gerade mal 7,- Euro zu Buche...

...der Roger Zelazny scheint ja grundsätzlich ein sehr emsiger Schriftsteller gewesen zu sein, die Anzahl der Werke ist ja kaum überschaubar.

Bin in jedem Falle gespannt, wie sich Literatur und Game ergänzen, am Beispiel von "King's Quest" und "Das schwebende Schloß" gelang es nach meinem Dafürhalten doch in ansprechender Weise.
02.08.2016, 14:09 spatenpauli (842 
docster schrieb am 02.08.2016, 10:05:
Vielen Dank für die Info!

Werde mir dann heute auf dem Heimweg besagten Sammelband im hiesigen Bücherantiquariat vom Regal angeln.

Viel Spaß. Berichte mal bei Gelegenheit, wie es Dir gefällt.
02.08.2016, 10:05 docster (3313 
Vielen Dank für die Info!

Werde mir dann heute auf dem Heimweg besagten Sammelband im hiesigen Bücherantiquariat vom Regal angeln.
02.08.2016, 08:36 spatenpauli (842 
docster schrieb am 02.08.2016, 08:20:
Den guten Urteilen zu "Nine Princes in Amber" kann ich mich einer 9er Wertung nur anschließen.

Kann vielleicht jemand einen guten Einstieg in die Werke von Roger Zelazny empfehlen?

Der Amber Zyklus verfügt als Sammelband mit über tausend Seiten ja über einen gehörigen Umfang.

Inspiriert durch das Spiel legte ich mir seinerzeit den von Dir erwähnten Sammelband mit den ersten fünf Romanen zu, und der steht auch immer noch in meinem Schrank und wird regelmäßig hervorgekramt.

Die Prinzen von Amber

Klar, viele Seiten, aber höchst unterhaltsam, wenn man klassische Fantasy mag oder sie kennenlernen will. Tipp am Rand: Von allen Bänden nach den ersten fünf die Finger lassen, die fand ich dann doch arg trivial.

Darüber hinaus habe ich mich mit Zelazny nicht befasst, obwohl ich das immer wieder in den Angriff nehmen wollte.
Kommentar wurde am 02.08.2016, 08:37 von spatenpauli editiert.
02.08.2016, 08:20 docster (3313 
Den guten Urteilen zu "Nine Princes in Amber" kann ich mich einer 9er Wertung nur anschließen.

Kann vielleicht jemand einen guten Einstieg in die Werke von Roger Zelazny empfehlen?

Der Amber Zyklus verfügt als Sammelband mit über tausend Seiten ja über einen gehörigen Umfang.
19.05.2010, 16:58 Retro-Nerd (12084 
Neun Prinzen, nicht Prinzessinen. Das waren wohl nur 4 Weiber und hätten den Spieltitel arg in die Länge getrieben.
19.05.2010, 14:39 Aydon_ger (721 
"in Bernstein" Leute ... Neun Prinzessinen IN BERNSTEIN. Nicht "Eine Nacht in Paris"
13.02.2010, 15:46 spatenpauli (842 
Andy schrieb am 13.02.2010, 15:38:
Hab ich durch Zufall mal in die Finger gekriegt, und mich dann damit und mit der dahinter liegenden Buchreihe *etwas* beschäftigt. Es scheint mir (nach ein paar Stunden spielen) ein durchaus episches Adventure zu sein, das wohl der Geschichte gerecht wird.

Der Titel allerdings erinnert mich an Produktionen, die eher nach Mitternacht laufen (Hechel?)...


hehehehehehe - ich glaube, ich weiss, was Du meinst.

Etwa solche Filme wie "In Diana Jones", oder?!?!!?

Aber, um beim Thema zu bleiben: Episches Adventure ist die Titulierung, die hier sehr gut passt. Meiner Meinung nach eine der besten Buchumsetzungen, die es bei Videospielen gab. Kein Wunder, wenn sogar der Autor selber mitmacht. Siehe auch Dragonworld, Fahrenheit 451, Amazon, Perry Mason, Rendezvous with Rama (auch ein schlüpfriger Titel).........
13.02.2010, 15:38 Andy (568 
Hab ich durch Zufall mal in die Finger gekriegt, und mich dann damit und mit der dahinter liegenden Buchreihe *etwas* beschäftigt. Es scheint mir (nach ein paar Stunden spielen) ein durchaus episches Adventure zu sein, das wohl der Geschichte gerecht wird.

Der Titel allerdings erinnert mich an Produktionen, die eher nach Mitternacht laufen (Hechel?)...
12.02.2010, 20:32 spatenpauli (842 
Hechel - vielen Dank für diesen Testbericht. Dieses Spiel habe ich in allerbester Erinnnerung. Sehr spannend (wenn ich noch an das Durchschreiten des Labyrinthes denke....stöhn), gewohnt niveauvolle Texte und packende Atmosphäre. Viel zu lange her, dass ich es gespielt habe. Wird also mal wieder Zeit. Telarium waren im Grafikadventure-Bereich zu der damaligen Zeit einfach unschlagbar. Schade, dass dieser Umstand an einem Großteil der Spieler vorbeiging.

Wurde durch dieses Spiel auf die Bücher von Zelazny aufmerksam, die heute noch Schmuckstücke im Regal sind und mich überhaupt erst auf das Fantasy-Genre aufmerksam gemacht haben. Sehr empfehlenswert, diese ersten fünf Bände des Amber-Zyklus.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!