Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BarbaCade
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gloom Deluxe
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 16 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.82

Entwickler: Black Magic   Publisher: Guildhall Leisure   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Shooter, Horror, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 5/96
Testbericht
85%
87%
84%
Amiga
2 Disketten
1553Herbert Aichinger
Amiga Joker 3/96
Testbericht
86%
73%
-Amiga
2 Disketten
227Richard Löwenstein
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Gloom, Gloom Deluxe

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (44)Seiten: [1] 2 3   »
21.04.2021, 12:54 drym (3857 
Whoah!
Wie krass ist denn bitte Osiris / Alien Breed 3d?!
Das Spiel hatte ich damals, lief ganz gut auf meinem A1200 mit Turbo im Fullscreen. Recht riesige Pixel, aber gutes Spiel.

Von Gloom habe ich nur mal die Demo gespielt (da lag meine ich eine Disk zum mitnehmen im Joysoft herum), war nicht beeindruckt und spielte lieber bei meinen PC-Kumpels Doom und zuhause Turrican2 und Street Fighter (SNES)
21.04.2021, 11:31 Bearcat (1876 
Commodus schrieb am 21.04.2021, 11:15:
Die neueste Build ist wohl vom 25th Mai 2020

zgloom 0.3.0

Aber ich bekomme kein gerendertes/gefiltertes Bild hin, siehe:

Video

Tja, da habe ich wohl Tante Gugl die falsche Frage gestellt. Aber ein Jährchen Stillstand hört sich auch nicht gut an.
21.04.2021, 11:15 Commodus (5335 
Die neueste Build ist wohl vom 25th Mai 2020

zgloom 0.3.0

Aber ich bekomme kein gerendertes/gefiltertes Bild hin, siehe:

Video
21.04.2021, 09:18 Bearcat (1876 
Commodus schrieb am 21.04.2021, 08:27:
Stimmt es, daß man Gloom in gzdoom spielen kann? Alien Breed 3D kann man ja auch ganz komfortabel mit Maus und WSAD und besserer Grafik in gzdoom spielen.

Was für welche Amiga-Shooter kann man denn noch in gzdoom spielen? Fears, Breathless, Nemac IV, Genetic Species, Citadel....gibt ja so einige FPS-Kandidaten für gzdoom?

Jein. Die ersten 4 Level! Dann ist aber schon Schluss. Dummerweise stammt der Post aus dem Jährchen 2017. Ob da also nochmal was kommt, darf bezweifelt werden.

Vielen Dank übrigens für den Hinweis auf Osiris (Alien Breed 3D für GZDoom, die neueste Version ist genau 1 Tag alt)! Jetzt kann der PC-Nutzer endlich komfortabel sehen, was er damals alles nicht verpasst hat...
Stichel, stichel...

Kommentar wurde am 21.04.2021, 09:21 von Bearcat editiert.
21.04.2021, 08:27 Commodus (5335 
Stimmt es, daß man Gloom in gzdoom spielen kann? Alien Breed 3D kann man ja auch ganz komfortabel mit Maus und WSAD und besserer Grafik in gzdoom spielen.

Was für welche Amiga-Shooter kann man denn noch in gzdoom spielen? Fears, Breathless, Nemac IV, Genetic Species, Citadel....gibt ja so einige FPS-Kandidaten für gzdoom?
Kommentar wurde am 21.04.2021, 08:51 von Commodus editiert.
17.09.2020, 12:08 SarahKreuz (9615 
17.09.2020, 07:40 Paschulke85 (23 
DaveTaylor schrieb am 03.07.2020, 23:03:
Wer kennt das Wheel of Death und was macht es?
Nur Insider können hier kompetent antworten.


Na, es macht Matschsoldaten
Acha jaaa, Gloom Deluxe. Für mich ganz fest mit meiner Amiga-Hochzeit verbunden. Ich fand schon damals die Vergleiche mit ID`s Doom total daneben. Unser Amiga war damals in seiner kommerziellen Endphase. Große Entwickler hatten sich schon vom Amigamarkt verabschiedet und die wenigen kleinen Studios, die unseren Amiga noch mit sensationellen Spielen versorgten, hatten sehr viel weniger Geld und Möglichkeiten. Das ID`s Doom auf moderat aufgerüsteter Amiga-Hardware sehr schön läuft und damals möglich gewesen wäre ist klar, lasse ich mal aus - geschenkt. Hier geht es mir "nur" um Gloom-Deluxe.
Das Teil ist ein Fun-Shooter und genau das macht es auch es sorgt für enormen Spielspaß, der seltsamen Wertung des Jokers kann ich nicht folgen. Warum wurden damals schon altertümlich wirkende Shooter (Banshee) mit ü 80 Dauerspass versehen und ein wirklich "makaber-" lustiges Gloom-Deluxe mit -- ? Dabei bot das Spiel für mich genau das was ich wollte, fliegendes Gedärm, sehr gute Spielbarkeit, leichter Einstieg und tolles Leveldesigne. Die Karten sind nicht sehr groß und haben auch keine Höhenunterschiede, man wandelt auf flachen Ebenen. Dennoch haben es die Entwickler geschafft, durch kleine Rätsel, Schalter, Teleporter und Minispiele (riesen TV-Bildschirme ) mich bei Laune zu halten. Dazu kommt noch die schöne Grafik und krassen Soundeffekte... uuaaaaar, krschhhhhh, PLATSCH PLUP! . Ich liebe es! Für mich 9/10, ein HIT
Kommentar wurde am 18.09.2020, 08:27 von Paschulke85 editiert.
03.07.2020, 23:03 DaveTaylor (2012 
Wer kennt das Wheel of Death und was macht es?
Nur Insider können hier kompetent antworten.
24.11.2018, 14:34 mive (265 
Im Gegensatz zur "normalen" Version zumindest ansehbar, für mich dennoch nur ein unterdurchschnittlicher 3D-Shooter welcher nicht mal ansatzweise an Doom herankommt

4/10
15.03.2017, 16:21 bomfirit (554 
Gunnar schrieb am 15.03.2017, 11:52:
Interessanter Punkt, wurde das Spiel eigentlich in Deutschland indiziert? Oder ist das damals kommerziell unter der Wahrnehmungsschwelle gelaufen?


Naja, zu der Zeit hat das glaube ich keinen mehr interessiert. Ich habe Gloom Deluxe übrigens Heute mal auf meinem Amiga 1200 (Blizzard/30 Turbokarte) gestartet. Es läuft selbst im Vollbild erstaunlich flüssig. Dennoch würde ich es nicht mit dem langsameren Alien Breed 3D II vergleichen, da die Engine von Gloom eher nach Raycasting aussieht. Also vergleichbar mit Doom, Wolf3D oder Duke3D. Ich glaube dass ist technisch einfacher zu bewerkstelligen, als ein Alien Breed 3D II, wo man zusätzlich noch nach oben/unten schauen kann.
15.03.2017, 11:52 Gunnar (3898 
bomfirit schrieb am 15.03.2017, 10:29:
Zudem wurde der Bildschirm bei jedem Treffer vollgemüllt mit Partikeln und den Extremitäten der Soldaten.

Interessanter Punkt, wurde das Spiel eigentlich in Deutschland indiziert? Oder ist das damals kommerziell unter der Wahrnehmungsschwelle gelaufen?
15.03.2017, 10:29 bomfirit (554 
Technisch beeindruckend, aber im Gegensatz zu Alien Breed 3D etwas langweiliges Leveldesign, welches sich eher an Wolf 3D orientierte. Also keine Treppen oder Aufzüge wie bei Alien Breed 3D. Zudem wurde der Bildschirm bei jedem Treffer vollgemüllt mit Partikeln und den Extremitäten der Soldaten. Dennoch, kein schlechtes Spiel!
14.03.2017, 16:28 qwertzu (66 
Das Ding kam natürlich nie auch nur ansatzweise an Doom und Co. ran. Ich denke, die guten Bewertungen resultierten vor allem daraus, dass es eben ein Ego-Shooter für den Amiga war. Es war sonst, wenn ich mich recht erinnere, doch sehr eintönig. Kein Vergleich zum verschachtelten Level-Design aus Doom und Co. Und der bereits angesprochene "Flow" war bei der Konkurrenz ebenfalls viel besser. Gloom fühlte sich im Vergleich eher "steif" und unspektakulär an. Und ich glaube, es gab auch keinerlei Treppen o.ä. Also keine zwei Ebenen.

Nichtsdestotrotz war es natürlich trotzdem eine reife Leistung, einen Ego-Shooter auf dem Amiga rauszubringen, der zumindest im Ansatz was von Doom hat. Aber wenn man bedenkt, dass man als PC'ler bereits mit Dark Forces bzw. (im Falle von Gloom Deluxe) sogar mit Duke Nukem 3D unterwegs war, wirkte Gloom doch arg rückständig. Als reiner Amigianer hatte man sicherlich trotzdem seine Freude dran, denn richtig schlecht war es für die Zeit auch nicht unbedingt.
08.03.2017, 21:37 Herr MightandMatschig (510 
Das lief damals schon erstaunlich flüssig. Die Titelmusik rockt auch heute noch richtig, wie ich finde ! Ist die eigentlich auch mal neu abgemischt worden, als Teil einer Retromusik CD?
Kommentar wurde am 08.03.2017, 21:37 von Herr MightandMatschig editiert.
21.09.2016, 11:18 Nr.1 (3634 
Als geradezu bescheuert kann man die Überschrift "Auch für A500!" bewerten.

Ein A500 ist natürlich nicht in der Lage, so ein Spiel richtig darzustellen. Dies steht dann auch im Text darunter. Dort ist dann von einem 68020-Prozessor und von 2MB RAM die Rede. Tja, und beides hatte der A500 bekanntermaßen ja ab Werk an Bord.

IRGENDEIN AMIGA mit mindestens 68020 (ab Werk oder Turbokarte) und entsprechend aufgerüstetem RAM kann das Spiel vernünftig darstellen. Aber der AMIGA GAMES war es offenbar wichtiger, die effekthascherische Überschrift zu verwenden.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!