Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RetroPhil
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Rad Racer
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 10 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.91

Entwickler: Square   Publisher: Nintendo      
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/88
Testbericht
11/12
9/12
9/12
NES
1 MBit Modul
137Martin Remmel
Power Play 4/88
Testbericht
85%
70%
75%
NES
1 MBit Modul
345Martin Gaksch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, NES
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
01.02.2017, 11:07 robotron (1949 
Ganz netter Titel für das NES der durch den später recht hohen Schwierigkeitsgrad länger zu beschäftigen weiß. Der 3D-Effekt ist eigentlich ein Witz ... der ist lustigerweise im zweiten Teil nicht mehr vorhanden.

Commodus schrieb am 01.04.2011, 10:45:
... Fällt das keiner Zeitschrift auf? ...


Naja zumindest die Power Play klingt im Schlusssatz skeptisch, er "soll" vorhanden sein.
06.11.2011, 08:27 Stalkingwolf (722 
Das Spiel hatte ich auch. Mit 3D Brille. Sprich blau und rot Doppelbilder. Allerdings sah dann die Grafik eher bescheiden aus und ein 3D Effekt wollte sich auch nicht so recht einstellen bei mir.

Ansonsten, woran ich mich so erinnere, ein gutes Spiel.
09.10.2011, 16:30 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Hat jemand noch eine Original 3D-Rad Racer-Brille abzugeben? Bei mir hat sie leider gefehlt..
27.09.2011, 14:00 Commodus (5186 


27.09.2011, 13:58 Rockford (1893 
Commodus schrieb am 27.09.2011, 13:57:
Aber einen Rad Racer-Meister juckt diese kleine Ablenkung wenig!

Hast du einen gefragt?
27.09.2011, 13:57 Commodus (5186 
Da man die Hintergrundmusik wechseln kann, indem man das Steuerkreuz nach unten drückt, wechselt man meist unfreiwillig ständig zwischen den 3 Tracks hin- und her. Und da der dritte Track meine Lieblingsbegleitung bei dem Game ist, muss ich beim Fahren ständig wieder darauf zurückschalten.

Aber einen Rad Racer-Meister juckt diese kleine Ablenkung wenig!
09.07.2011, 15:47 Hudshsoft (840 
Commodus schrieb am 13.04.2010, 20:23:
Warum beim Spiel im 3-D Modus durch die beigelegte Rot-Blau-Brille trotzdem kein 3-D Effekt zustande kam, ist mir bis heute schleierhaft!

Mit dem 3D-Effekt bei diesem Spiel hatte ich auch immer Probleme. Um genau zu sein, habe ich überhaupt keinen 3D-Effekt durch diese Brille wahrnehmen können. Mit dem "Magischen Auge" komme ich besser zurecht .
Kommentar wurde am 01.02.2017, 20:45 von Hudshsoft editiert.
03.04.2011, 14:31 Commodus (5186 
Rektum schrieb am 01.04.2011, 21:17:
Dieses Rennspiel hat die zehn Punkte auch verdient, ein echter Hit.


Na dann! Hopp Hopp! Spendierhose an und mit ner 10 voten!
02.04.2011, 13:21 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Wie kann man bei diesem Spiel einen Testbericht ohne Screenshot abliefern!!?
01.04.2011, 21:17 Rektum (1730 
Dieses Rennspiel hat die zehn Punkte auch verdient, ein echter Hit.
Was Lotus für den Amiga ist, ist dieses Spiel für das klobige ES von Nintendo.
01.04.2011, 20:58 Retro-Nerd (11979 
Die ASM vergibt sogar 10 Punkte, steht gegen Ende im Test.
01.04.2011, 12:01 Rektum (1730 
Das Spiel wirkt aber auch ohne Brille recht plastisch.
Schön ist, daß man viel von der Straße sieht, bevor sie "da ist".
Stichwort: Tiefe
Bei Berg- und Talfahrten erzeugt der Horizont manchmal Schwindelgefühle, teilweise kommt schon fast Achterbahnfeeling auf.
Ein echt gutes Rennspiel mit einer sauschnellen Grafik.
01.04.2011, 11:51 Rektum (1730 
Commodus schrieb am 01.04.2011, 10:45:
Ich hatte mir damals auch mehrere Brillen besorgt, mit denen ich zum Beispiel Tutti Frutti in 3D geschaut habe, aber bei Rad Racer: Fehlanzeige!


Bei Tutti Frutti war der Effekt aber auch nicht immer eindeutig wahrnehmbar.
Ich musste immer sehr sorgfältig mit der Sitzposition und den Lichtverhältnissen experimentieren, damit sich ein Aha-Erlebnis einstellt.
Deshalb ließ ich die Brille oft einfach weg, die nackte Haut sah man nämlich auch so.
01.04.2011, 10:45 Commodus (5186 
Diesen ASM Test zu lesen bereitet einem Freude! Mit Lob für dieses exzellente Rennspiel wurde nicht gegeizt!

Nach über zwanzig Jahren fällt mir durch die ASM auf, das es sich um ein Trans-Amerika-Rennen handelt und man bei Strecke 4 in Athen fährt!

Nur eines ist mir einfach unerklärlich! Das Spiel hat einen 3-D Modus, der einfach nicht funktioniert! Mit der beigelegten 3D Brille kommt der 3D Effekt kaum zustande, weil die beiden Farbmodes zu weit auseinanderliegen! Fällt das keiner Zeitschrift auf? Das gibt es doch gar nicht! Meine Augen sind okay, denn bei anderen 3D-Modi dieser Zeit klappte der Effekt! Ich hatte mir damals auch mehrere Brillen besorgt, mit denen ich zum Beispiel Tutti Frutti in 3D geschaut habe, aber bei Rad Racer: Fehlanzeige!

Was soll´s! Der ASM Test bewertet, genau wie die Powerplay, diesen Überflitzer genau richtig! Seit Out Run am Automaten hatte ich zu dieser Zeit keinen solchen Spass mehr gehabt, wie mit Rad Racer, DEM mMn besten Rennspiel auf dem NES!
05.09.2010, 10:58 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Commodus schrieb am 04.09.2010, 20:06:
Marco schrieb am 04.09.2010, 19:41:
Ein exzellentes Rennspiel, ich muss Rad Racer wohl bald mal wieder aus dem Schrank holen!


Wenn Dein letztes Spiel mehr als zehn Jahre zurück liegt, wirst Du es auf Anhieb schwer haben, weiter als Athen zu kommen! Früher, als ich bei Rad Racer gut in Übung war, schaffte ich es jedes Mal durch! So dachte ich auch, als ich es 2006 nach über 16 Jahren nochmal zockte! Aber nee, nee! Nach längerer Abstinenz ist es wieder eine nette Herausforderung!


Um so besser, dann wir es nicht nur ein neues Abenteuer, sondern auch eine große Herausforderung.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!