Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Auric
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Riding Hero
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.50

Entwickler: SNK Corporation   Publisher: SNK Corporation   Genre: Rennspiel, Sport, 2D, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 8/93
Testbericht
--60%
SNK Neo Geo
46 MBit Modul
48Philipp Noak
Stefan Hellert
Video Games 1/92
Testbericht
für FansSNK Neo Geo
46 MBit Modul
113Andreas Knauf
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Neo Geo, Longplay
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
17.01.2017, 08:32 Darkpunk (2458 
Pat schrieb: Ach was, 6 bis 7 Stunden dauert es schon. Ich habe beim ersten Mal sogar länger gebraucht. Aber das ist natürlich der Haken, wenn man jede Strecke nur einmal fährt(...)


Kann hinkommen. Kann mich vage erinnern das ich auf leicht zwischen 4 und 5 Stunden benötigt habe. Auf einem höheren Schwierigkeitsgrad wird das durchspielen "vermutlich" länger dauern.
Kommentar wurde am 17.01.2017, 10:33 von Darkpunk editiert.
16.01.2017, 20:19 Pat (4233 
Ja, Turbo Charge hatte eine ganz nette Story und auch das Fahrgefühl fand ich damals durchaus cool. Wird halt auch geschossen.
Davon hätte ich gerne mehr gehabt.
16.01.2017, 14:11 Bren McGuire (4805 
Hatte "Turbo Charge" (für C64) nicht irgendeine Endzeit-Hintergrundstory, die zwischen den einzelnen Strecken mittels Bildergeschichte erzählt wurde?
16.01.2017, 13:35 Pat (4233 
Darkpunk schrieb am 16.01.2017, 11:45:
Der Witz an "The Run" ist, dass man zwar handlungsmäßig quer durch die USA, von der Westküste bis zur Ostküste fährt, das Spiel aber in vielleicht 3 - 4 Stunden durchgezockt ist. Die Idee war gut. Die Umsetzung nicht.


Ach was, 6 bis 7 Stunden dauert es schon. Ich habe beim ersten Mal sogar länger gebraucht. Aber das ist natürlich der Haken, wenn man jede Strecke nur einmal fährt - würde man bei normalen Rennspielen jede Strecke auch nur einmal fahren, wäre man wohl bei denen auch in zwei bis vier Stunden durch.

Ich finde gerade auch die der Querschnitt aus verschiedenen Strecken funktioniert bei The Run wirklich gut. Und die Handlung ist durchaus spannend inszeniert - wenn auch nicht jedem die Zwischenseuqenzen zum mitspielen (sprich: Quicktime Event) nicht gefallen werden.

Ich denke aber, gerade das ist die Krux an Story-Rennspielen: Damit die Handlung fahrt (hä hä) hat, kann man da keine zwölf Stunden Spiel reinquetschen.
16.01.2017, 11:46 Gunnar (3112 
Das wäre definitiv eine schöne Sache. A propos: Hatten eigentlich "Speed Racer" und "Days Of Thunder" noch Handlungen? Immerhin stecken ja entsprechende Lizenzen dahinter, die jeweiligen Spiele kenne ich allerdings kaum bzw. gar nicht.
16.01.2017, 11:45 Darkpunk (2458 
Der Witz an "The Run" ist, dass man zwar handlungsmäßig quer durch die USA, von der Westküste bis zur Ostküste fährt, das Spiel aber in vielleicht 3 - 4 Stunden durchgezockt ist. Die Idee war gut. Die Umsetzung nicht.
16.01.2017, 08:25 Pat (4233 
Ich hätte gerne mehr Rennspiele mit einer echten Handlung. Deshalb gefällt mir ja zum Beispiel "Need for Speed: The Run" so gut.
"The Cannonball Run" bzw. "Auf dem Highway ist die Hölle los" zum mitspielen! Jaaa!!
15.01.2017, 23:32 Gunnar (3112 
"Driver" ist so gesehen eben ein Actionspiel mit Fahrzeugen. Darunter fallen dann beispielsweise "Quarantine", die "Interstate"-Spiele, "Twisted Metal" und natürlich alles mit "Grand Theft Auto" vorne. Nein, es geht wohl schon um Spiele, wo der Spielinhalt eben aus Rennfahren besteht.
15.01.2017, 19:10 robotron (1703 
Wobei Driver ja kein Rennspiel im eigentlichen Sinne ist ...
15.01.2017, 14:16 Bren McGuire (4805 
...und natürlich die "Driver"-Serie!

Na ja, die "Grand Theft Auto"-Reihe besteht ebenfalls zu gut 85 Prozent aus reinen Fahreinlagen, obgleich das Geschehen hier allgemein eher in Richtung Action-Adventure tendiert. Und dann gibt's ja noch "OutRun Europa", das ebenso mit einer Spionage-Story aufwarten kann, inhaltlich aber lediglich ein typisches Rennspiel im Stil der klassischen Teile ist...
15.01.2017, 13:00 Gunnar (3112 
robotron schrieb am 15.01.2017, 12:26:
Der Story-Modus ist durchaus ein nettes Extra, welches Rennspiel außer Final Lap Twin bietet schon sowas?

Gute Frage, aber einmalig scheint das nicht zu sein... es gab ja so einige "Initial D"-Spiele, und wenn man so will, kann man auch die "Handlung" diverser "Need For Speed"-Teile ab "Most Wanted" dazuzählen. Plus den ersten "Race Driver"-Teil.
15.01.2017, 12:26 robotron (1703 
Der Story-Modus ist durchaus ein nettes Extra, welches Rennspiel außer Final Lap Twin bietet schon sowas?
23.08.2016, 13:47 Pat (4233 
Hab mal das Video angesehen.
Hmmm...
Naja, so wahnsinnig toll sieht das ja nicht aus. Zwar wissen die Grafiken durchaus zu gefallen aber wäre da nicht mehr drin gewesen?
Das Neo-GEO war doch eigentlich recht gut in Sachen Scaling, oder?

Was mich irgendwie extrem stört, ist die Tatsache, dass die anderen Fahrzeuge beim Berühren des unteren Bildschirmrandes einfach wegploppen und nicht sanft nach unten verschwinden.
23.08.2016, 12:40 robotron (1703 
Atari7800 schrieb am 21.05.2011, 13:56:
Riding Hero dürfte aber so ziemlich auch das einzige Motorradrennspiel für das Neo Geo gewesen sein?


War's auch. In Sachen Rennpiele sah es auf dem Neo Geo leider nicht allzu rosig aus. Aber die, die erschienen sind waren dafür auch ziemlich gut.
08.10.2012, 11:09 drym (3617 
Da gabs auf dem Amiga oder dem Mega Drive aber besseres...
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!