Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: asie
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22876 Tests/Vorschauen und 14045 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Herrscher der Meere
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.40
PC CD-ROM
Entwickler: Attic   Publisher: Bomico   Genre: Strategie, 2D, Multiplayer, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 1/98
Testbericht
60%
70%
Solo: 63%
Multi: 50%
PC CD-ROM
1 CD
391Manfred Duy
Power Play 1/98
Testbericht
68%
54%
63%
PC CD-ROM
1 CD
176Joachim Nettelbeck
Power Play 12/97
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
71Jan Binsmaier
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel, Werbung
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
15.03.2022, 19:40 schuster39 (979 
Tobi-Wahn Inobi schrieb am 26.04.2011, 11:38:
(...)
Flotten sind begrenzt auf 10 Schiffe und der Befehlsumfang ist simpel.
Handwerklich ist Herrscher der Meere ordentlich gemacht, Programmfehler/Bugs sind mir im Laufe der Zeit nur spärlich begegnet.
Müßte ich eine Techniknote vergeben, so wäre das wohl eine solide 7.
Da ich aber den Spielspaß bewerte, eine fette 9.
(...)


Auch für mich ist es eines meiner Lieblingsspiele, welches ich immer mal wieder hervorkrame.
Was mich aber technisch gestört (und mich immer noch mal wieder und wieder frustriert) hat, ist, dass in den Seegefechten meine Schiffe ohne Schäden und Lecks aus unerklärlichen Gründen immer wieder einfach so sinken (bei einer vollen 10er Flotte sanken dann gerne mal die knappe Hälfte weg - einfach so - da half nur öfteres Speichern und dann immer wieder Nachladen des Spielstands). "Feature" oder doch eher ein Bug? - beim Feind ist das nie aufgetreten...

Nicht desto trotz: Spiele ich auch heute noch gerne!
Kommentar wurde am 15.03.2022, 19:41 von schuster39 editiert.
07.01.2015, 01:03 docster (3327 
Seit einigen Monaten befindet sich das Game in der Variante einer Ausgabe von "PC Spiele Power" in meiner Sammlung, nach mehrmaligem Zocken kann ich mir nur dem Urteil von Tobi-Wahn Inobi anschließen, lediglich die Wertung weicht mit einer 8 geringfügig ab.

Was das Spiel vielleicht an Tiefgang ein wenig vermissen läßt, gleicht es dank optimaler Zugänglichkeit ohne weiteres aus.

Macht auch heute noch Spaß!
26.04.2011, 11:38 Tobi-Wahn Inobi (473 
Dieses Spiel habe ich ungemein gern gespielt. Es ist in meinen Augen so etwas wie eine "Arcade-WiSim für zwischendurch", in die man sich jedoch, sofern man das möchte, auch etwas mehr vertiefen kann.

Der PC Player Artikel beschreibt das Spiel recht gut, nur mit dem Meinungskasten und der Endwertung hadere ich etwas. Sicher, das Game ist kein Innovationsbolzen. Obwohl,... die im Test beschriebene Kombination aus Elementen diverser, älterer Spiele könnte man ja auch als Solche bezeichnen. Ich für meinen Teil mag Herrscher der Meere gar nicht wirklich mit Pirates, Spielen wie Patrizier, Hanse oder gar Vermeer, vergleichen. HdM hat von allem etwas, aber das Spielgefühl ist doch irgendwie ein anderes. Es kommt am ehesten noch dem von Vermeer gleich, welches auch nicht so seehr viel Tiefgang aufweist, dadurch jedoch leichter zugänglich ist und schnell Freude bereitet.
In diesem Zusammenhang etwas seltsam finde ich die Angabe "Pluspunkt: Komplexität" im Meinungskasten der PC Player. Da finde ich andere, wie die oben Erwähnten, schon komplexer. Zumindest komplizierter. Bei Hanse und Konsorten brauchte ich eine viel längere Einarbeitungszeit (was allerdings auch an meinem, vermutlich negativen, IQ liegen kann... )
Ebenfalls befremdlich finde ich die Anmerkungen zu den angeblichen Bedienungsmängeln. Ich für meinen Teil hatte nie Probleme damit.
Was die "sich einstellende Eintönigkeit" angeht: gut, ich habe vielleicht ein simples Gemüt, ich spiele das Spiel auch heute noch gern.
Was mich an HdM immer etwas gestört hat, sind die Echtzeit-Seegefechte. Echtzeit-Gewusel ist überhaupt nicht mein Ding, aber hier hält sich das Ganze (glücklicherweise) in Grenzen. Wohl wegen der, auch hierbei vorhandenen, Einfachheit. Flotten sind begrenzt auf 10 Schiffe und der Befehlsumfang ist simpel.
Handwerklich ist Herrscher der Meere ordentlich gemacht, Programmfehler/Bugs sind mir im Laufe der Zeit nur spärlich begegnet.
Müßte ich eine Techniknote vergeben, so wäre das wohl eine solide 7.
Da ich aber den Spielspaß bewerte, eine fette 9.
Im Übrigen spiele ich am liebsten die "echte" Seekarte der Welt, das Nord-/Ostsee-Scenario, sowie (natürlich!) das DSA-Scenario!
Für letztere beiden muß man allerdings einen Patch und eben die Scenarien selbst installieren.
Für die, die es interessiert, downloadbar hier bei NovaTrix (linke Spalte unter Download/Support)

Edit: kleiner Irrtum: das DSA-Scenario war glaub ich schon im Originalspiel eingebaut. Eine Karte von Aventurien und Riesland (zusammen).
Kommentar wurde am 26.04.2011, 12:08 von Tobi-Wahn Inobi editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!