Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: andi4567
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Arachnophobia
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.17

Entwickler: Blue Sky Productions   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/91
Testbericht
62%
60%
55%
Amiga
2 Disketten
56Max Magenauer
ASM 10/91
Testbericht
6/12
3/12
5/12
PC
2 Disketten
201Eva Hoogh
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Spiel, C64
User-Kommentare: (29)Seiten: [1] 2   »
21.02.2015, 13:33 Nr.1 (3513 
Ich finde den Film genial, da herrlich selbstironisch und dennoch spannend. Das Spiel kenne ich nur vom Zusehen und vom Hocker gehauen hat es mich nicht. Bereits das ewige TappTappTapp PSSSTTTT PSSSSTTTT ging mir extrem schnell auf die Ketten.
20.02.2015, 19:19 SarahKreuz (8945 
The cavalry has arrived!

Learning english by just gaming!
03.06.2013, 17:22 Pat (4717 
Also der Test ist schon ein bisschen schlampig. Die PC Version hat nämlich keine VGA-Grafik sondern, wie man auch ziemlich deutlich sehen kann, 16-Farben-EGA-Grafik.
Die Amiga Version ist schöner und klingt auch besser (inklusive einigen Sprachsmples).

Das Spiel ist dann auch nicht sooo schlecht aber, ja, relativ bald recht eintönig. Zumal es eigentlich null Abwechslung gibt: Häuser nach Flammenwerfermaterial abklappern und hoffen, dass man nicht zuerst auf die Königin stösst und dann ab zur nächsten Kleinstadt.
31.05.2013, 13:52 Edgar Allens Po (1054 
Die CPC-Fassung ist übrigens exzellent. Tolle Grafiken.
13.05.2013, 19:22 SarahKreuz (8945 
Gab's in dem Spiel eigentlich die Möglichkeit die Mutterspinne auch OHNE Sprühdose (Extrawaffe) zu bezwingen? Schien mir immer völlig unmöglich.
Bin also so lange durch die Häuser marschiert, bis ich genug davon hatte, um sie dem Endboss vorzusetzen.
Manchmal hatte man ja "Pech" und man traf die Mutterspinne schon in einem der ersten 3 Häuser - da hieß es dann: wieder raus und erst die anderen aufräumen und dadurch Extras einsammeln.
09.05.2013, 16:42 Retro-Nerd (11900 
So schlecht ist die Amiga Version auch nicht. Etwas eintönig, aber dennoch ganz spassig. Die Animation der Spinnen ist ganz witzig.
05.04.2012, 12:21 SarahKreuz (8945 
In der Presse ist es ja allgemein abgewatscht worden. Deswegen bin ich mal gespannt,wie sich das Spiel hier auf Kultboy so Wertungsmäßig entwickelt.

Viel schlechtes kann ich auch nicht zu Arachnophobia sagen. Die Ladezeiten waren E-LEN-DIG - fast noch gruseliger als die Spinnenplage an sich. Auf einem 1MB Amiga waren es damals MINUTEN - jedesmal, wenn man ein Haus betreten hatte.
Aber...die Steuerung fand ich gelungen (war fordernd, den Kerl da durch die Häuser zu navigieren, ohne das er ständig von dem Krabbelviech angefallen wurde) - man musste mit den Extrawaffen extrem gut Haushalten für die Mutterspinne - die Grafik ist auch ziemlich gelungen. Sogar ein paar "Schockmomente" hat das Spiel. Wenn man z.B. gerade in einen neuen Raum reinkommt und man sofort mal von `ner Spinne angesprungen wird (mit diesem elend-nervig-passendem Soundeffekt ).

Eintönig wird`s mit der Zeit, ja. Hier fehlt`s absolut an Abwechslung um einen länger dran zu fesseln. Aber komischerweise gehört Arachnophobia dann doch zu der Gattung Amiga-Games, die ich seit dem erscheinen immer wieder regelmässig mal einlege. Und das nicht nur für einen kurzen 5-Minütigen Nostalgieflash,oder so. Wie es eigentlich bei den ganz Großen nur der Fall ist (von Turrican bis Lionheart). Muss dem wohl Tribut zollen. Mag das Spiel einfach sehr.
Kommentar wurde am 05.04.2012, 12:22 von SarahKreuz editiert.
05.04.2012, 11:53 Wuuf The Bika (1141 
@kultboy: Yes, Formicula, der war richtig gut!!!
Und Ontopic: Ich fand das Spiel garnicht so schlecht, die Intro-Bilder gefallen mir nach wie vor sehr,
die Figur ist ganz gut spielbar, und die Grafik im Spiel thrashig, aber mir gefällts.
Ok, auf Dauer wird’s eintönig, und übermässig innovativ ist hier auch nichts ... trotzdem ist es eines der Spiele, die mir einen wohligen Retro-Schauer über den Rücken jagen. Und das ist ja wohl das Wichtigste
Kommentar wurde am 05.04.2012, 11:53 von Wuuf The Bika editiert.
27.03.2012, 18:59 cassidy [Mod] (3699 
Tja. Kacke wird halt nicht besser dadurch, dass ich sie blumig umschreibe und ihren "anderen und besonderen" Duft preise!

Btw.:
Wenn Du dazu diskutieren möchtest, einfach nen Klick ins Forum. Da wird sich beizeiten recht engagiert, und gerade zu diesem Serienschandmachwerk geäussert. Sei willkommen!

P.s.: Wenn es Dir allerdings nur um die viele Arbeit für Maskenbildner geht, und wie großartig diese teilweise ist (auch bei The Walking Dead), so falle ich auf die Knie und bitte um Verzeihung!

So! Und jetzt wieder Ontopic!!!
27.03.2012, 18:34 Avulsed (312 
cassidy schrieb am 27.03.2012, 16:12:
Avulsed schrieb am 26.03.2012, 18:10:
....da kann ich "the walking dead" empfehlen- zweite staffel ist gerade durch....



gerade im zeitalter des internets bin ich ein großer freund des kontructiven beitrags (geworden).

btw.wer sehen möchte wie ein monster erschaffen wird bzw wer den maskenbildnern mal über die schulter schauen möchte kann dies im folgenden link tun.
http://www.amctv.com/shows/the-walking-dead/walker-gallery
27.03.2012, 16:12 cassidy [Mod] (3699 
Avulsed schrieb am 26.03.2012, 18:10:
....da kann ich "the walking dead" empfehlen- zweite staffel ist gerade durch....

27.03.2012, 15:52 Bren McGuire (4805 
"Arac Attack" hatte CGI-Spinnen - und der Film war ja wohl der Knaller!
Kommentar wurde am 27.03.2012, 15:53 von Bren McGuire editiert.
26.03.2012, 18:10 Avulsed (312 
Rektum schrieb am 26.03.2012, 12:57:
Stimmt, habe ich mir gestern auch noch gedacht, dass eine CGI-Spinne ungruselig wäre.
The Thing wäre ja mit Computer-Effekten auch ungruselig.
Wird echt Zeit, dass ein paar Puppenkünstler mal wieder richtige Monster erschaffen.


da kann ich "the walking dead" empfehlen- zweite staffel ist gerade durch....

kurz zum spiel - war sicher eine der besseren umsetzungen was hollywood/amiga angeht - vor allem der ausruf "the queen" ist mir noch gut in erinnerung gebieben.
26.03.2012, 12:57 Rektum (1730 
Stimmt, habe ich mir gestern auch noch gedacht, dass eine CGI-Spinne ungruselig wäre.
The Thing wäre ja mit Computer-Effekten auch ungruselig.
Wird echt Zeit, dass ein paar Puppenkünstler mal wieder richtige Monster erschaffen.
26.03.2012, 09:07 Commodus (5154 
Rektum schrieb am 25.03.2012, 20:14:
Wieso gab es vom Blob eigentlich kein Computerspiel? Ist zwar jetzt Off-Topic, aber mich ärgert das.


Gab es doch! Es hieß nur anders:

LINK
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!