Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: HAL
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21368 Tests/Vorschauen und 13365 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Ultima: The Black Gate
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Origin Systems   Publisher: FCI   Genre: Action, Rollenspiel, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Man!ac 2/95
Testbericht
--60%
Super Nintendo
Modul
116Robert Bannert
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: SNES, Spiel
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
16.05.2021, 10:00 Pat (5276 
Hm... ja, innerhalb des Tests ist die Wortwahl seltsam. Zumal der Kampf auch beim PC Echtzeit ist.
Allerdings, wie ich schon beim PC geschrieben habe, hat der Kampf dort wirklich durch die Wahl der Taktiken etwas mehr Tiefgang. Wenn ich auch den Rundenkampf des Vorgängers bevorzuge.
16.05.2021, 09:12 Frank ciezki [Mod Videos] (3579 
Das chaotische Gewusel des PC-Originals "Strategiekampf" zu nennen finde ich witzig.
16.05.2021, 08:00 Pat (5276 
Ich habe die SNES-Version von Ultima VII mal eine ganze Weile gespielt.
Sie ist ... seltsam.

Generell wurde das Spiel erstaunlich kompetent umgesetzt. Wenn man bedenkt, dass es mindestens einen 386SX mit 2MB brauchte. Das SNES müht sich trotzdem merklich ab mit dem Spiel (eventuell hätte da ein wenig Optimierung noch ein bisschen mehr rausgeholt?).

Auch die Steuerung wurde eigentlich recht gelungen für das Gamepad umgesetzt. Ist natürlich kein Vergleich zu der angenehmen Maussteurung.
Aber beide Methoden arten manchmal in arge Frickelei aus.


Das Hauptproblem sind die ganzen inhaltlichen Kürzungen, Änderungen und Abschwächungen. Und natürlich die Nintendo-typischen Zensuren.
Es ist beinahe ein anderes Spiel - und so passt es auch, dass das nicht zu den Ports gezählt wird.

Ist es gut?

Naja, wenn man das Original nicht kennt, ist es durchaus okay. Und so viele westliche Rollenspiele gibt es nun auf dem SNES auch nicht.
Wenn man aber Zeit mit Ultima VII verbringen wird, und man einen PC zu Hause hat, ist die DOS-Version mit Sicherheit die besser investierte Zeit.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!