Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: redx22
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Unreal Tournament
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.78

Entwickler: Digital Extremes   Publisher: GT Interactive Software   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Online, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 9/99
Testbericht
89%
83%
Solo: 79%
Multi: 90%
PC CD-ROM
1 CD
278Chris Peller
Partnerseiten:
   weitere Scans:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Intro
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (19)Seiten: [1] 2   »
28.02.2020, 21:30 Gunnar (3601 
Expertenfrage: Stammen die hier zu hörenden Samples ("Congratulations! You're a star!") aus "Unreal Tourmanent"? Irgendwie erinnert mich das sehr an den Typen, der nach der Runde immer die Ergebnisse angesagt hat (da hieß es dann aber meist "You're the winner!").
25.11.2019, 15:27 Revovler Ocelot (341 
Ja Unreal Tournament war schon was. War neben dem Ur Counter Strike das einzige MP Game, das regelmäßig und mit Freude gespielt habe. Das waren noch Zeiten.
25.11.2019, 12:10 Gunnar (3601 
Auf heise.de: 20 Jahre Unreal Tournament: Als Shooter-Meilenstein geboren, von Fortnite gekillt. War mir allerdings gar nicht bewusst, dass das Spiel hier erst im November rauskam - die Testberichte in den Zeitschriften datieren ja alle vom Hochsommer...
02.05.2017, 06:54 robotron (1890 
Ich wusste auch ewig nicht das es indiziert war. Trotzdem ging das Original auf den Schulhof herum.

War im übrigen mein erster richtiger Multiplayer Ego-Shooter, bis Counterstrike erschien.
01.05.2017, 14:10 Gunnar (3601 
DaBBa schrieb am 01.05.2017, 12:59:
Fun Fact: 1999/2000 erschienen, 2002 indiziert, die Indizierung ist auch nicht aufgehoben. D. h. bis 2027 darf das Ding in Deutschland nicht öffentlich beworben oder an möglicherweise Jugendliche verkauft werden.

Ah, deshalb ist das wohl nicht in dieser handlichen "Unreal Anthology" auf DVD enthalten, die ja sonst eben das Original-"Unreal" plus "Return To Na Pali", "Unreal II" sowie "Unreal Tournament 2004" umfasst. Wobei da aber wiederum auch UT2K3 fehlt... aber das kann ja auch den Grund haben, dass es relativ redundant zur 2004er Version ist.

Komischerweise habe ich die Indizierung damals gar nicht mitbekommen. Das muss 2002 bei der Vorberichterstattung für UT2K3 völlig untergegangen sein... allerdings war es ja so, dass damals (war immerhin kurz nach dem Erfurter Amoklauf) doch recht viel über die deutsche Entschärfung des Artworks berichtet wurde, wo dem Figuren auf dem Cover Flaggen und dieser Bombing-Run-Ball statt Waffen in die Hände gedrückt wurden. Das dürfte mittelbar mit der Indizierung zu tun haben.
01.05.2017, 12:59 DaBBa (1858 
Fun Fact: 1999/2000 erschienen, 2002 indiziert, die Indizierung ist auch nicht aufgehoben. D. h. bis 2027 darf das Ding in Deutschland nicht öffentlich beworben oder an möglicherweise Jugendliche verkauft werden.
25.12.2016, 10:10 Darkpunk (2458 
Termie schrieb: Bis wir uns dann zum ersten mal auf Online-Gameserver wagten. Ou mann, was wurden wir dort im 5-Sekundentakt geröstet, gesprengt, zerstückelt und ge-headshot-tet.


Kommt mir bekannt vor:

Mit Freunden stundenlang* einen Half Life-Mod im LAN gespielt. Die hatten keine Chance gegen mich. Motiviert von meinen vielen Siegen am nächsten Tag online Red Faction gespielt. Weiß nicht mehr, ob ich überhaupt jemanden getroffen habe, mich hat man alle paar Sekunden weggepustet.

* immerhin nicht "jahrelang" gespielt
Kommentar wurde am 25.12.2016, 10:11 von Darkpunk editiert.
21.12.2016, 10:42 Termie (269 
UT haben wir seinerzeit jahrelang in unserem 5-PC-LAN gezockt, war Fun ohne Ende und was waren wir gut (dachten wir). Bis wir uns dann zum ersten mal auf Online-Gameserver wagten. Ou mann, was wurden wir dort im 5-Sekundentakt geröstet, gesprengt, zerstückelt und ge-headshot-tet. Ok, also im Nachhinein - nein, wir waren nicht gut. ^^
21.12.2016, 09:17 Pat (4623 
Tja, das Spiel muss wohl im Multiplayer-Modus total cool gewesen sein. So alleine ohne richtige Story hat mir das Spiel nicht so viel Spaß gemacht. Da habe ich dann Unreal 2 vorgezogen. Ja, ehrlich.
21.12.2016, 01:30 Gunnar (3601 
SetupEchse schrieb am 03.09.2015, 10:21:
Der Singleplayer war (verständlicherweise) etwas mau - da hat man halt "nur" das Tournament mit Bots durchgespielt. Zum Kennenlernen der Karten war es aber ganz nett.

So dumm waren die Bots hier gar nicht. Leider bin ich allerdings viel zu selten dazu gekommen, UT mal tatsächlich gegen menschliche Gegner zu spielen. Davon abgesehen war's aber ein Lehrstück in Sachen Fortschritt - auf solche einfachen, aber genialen Modi wie Domination oder Assault müssen Entwickler auch erst mal kommen. Und auf diese ganzen Mutator-Optionen erst...
20.12.2016, 12:16 Knispel (191 
Mein erster richtiger Multiplayer-Knaller, einfach super. Stunden darin versenkt... achja, einmal noch wieder so viel Freitzeit wie während der Schul-/Studiumzeit
03.09.2015, 10:21 SetupEchse (104 
Der Singleplayer war (verständlicherweise) etwas mau - da hat man halt "nur" das Tournament mit Bots durchgespielt. Zum Kennenlernen der Karten war es aber ganz nett.
Der eigentliche Modus was logischerweise der Multiplayer und JUNGE, hat UT da gerockt!
Zu der Zeit ging es mit 3D Shootern so richtig los. Die Grafikkarten wurden leistungsstärker und vor allem wurde potente Hardware auch etwas bezahlbarer. Auf LAN Parties war bei uns UT immer ganz oben auf der "must play" Liste und wir haben es auch einige Nächte durchgezockt.

Quake 3 war zu der Zeit natürlich auch sehr stark, ich fand beide Spiele gut, jedoch hat mir bei UT immer der Levelaufbau besser gefallen (ich sag nur "Deck 16!) und außerdem hatte UT auch mehr Spielmodi als Q3 was gerade bei längeren Sessions einfach mehr Abwechslung brachte.
Als Multiplayer-Shooter waren die beiden Spiele sich aber ansonsten ziemlich ebenbürdig.
04.09.2012, 01:05 Andy (568 
UT war mein Einstieg in MP-Shooter. Ich finde der Spielspaß von UT ist bis heute unerreicht...
03.09.2012, 21:33 schattenmeinerselbst (128 
[PaffDaddy] schrieb am 02.09.2012, 19:24:
kam nicht ganz an Q3 ran aber war ne nette alternative.
Q3 war schon auch sehr gut, aber ich fand UT deutlich besser... aber ich glaube, diese Diskussion haben vor uns schon viele andere geführt
02.09.2012, 19:36 monty mole (1108 
Ich bin erst recht spät zum PC gekommen. Da war Unreal Tournament damals mein erstes PC-Spiel. Obwohl das damals noch auf Software Rendering lief habe ich ewig auf das Spiel gefeiert.

Richtig begeistert war ich dann aber erst, als dann meine Rive TNT-Karte kam. Eines der wenigen späten 90er Titel dass mich nachhaltig beeindruckte.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!