Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Macaralo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Skaphander
Virus Explosion oder V Explosion
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00
PC
Entwickler: oP Group Germany   Publisher: Navigo   Genre: Action, Adventure, 3D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 11/95
Testbericht
80%
65%
78%
PC CD-ROM
1 CD
42Petra Maueröder
PC Joker 11/95
Testbericht
76%
37%
55%
PC CD-ROM
1 CD
58Ole Albers
PC Player 12/95
Testbericht
--48%
PC CD-ROM
1 CD
51Monika Stoschek / Lechl
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
18.09.2019, 23:04 Riemann80 (832 
Gunnar schrieb am 18.09.2019, 13:59:
[..] Die waren zu der Zeit ja offenbar wirklich in so einer Art "Schau mal, wir können auch 3D"-Aufbruchsstimmung bezogen auf Spiele aus deutscher oder österreichischer Produktion, siehe eben auch die Euphorie um die Videosequenzen aus "Battle Isle 3", "Whale's Voyage II" (boah, ey, ein mit Silicon-Graphics-Maschinen gerendertes Intro!!!111) oder später um "Das Hexagon-Kartell" und "Schleichfahrt". Das war schon etwas eigenartig...


Bei The Hidden Below waren sie allerdings noch nicht so euphorisch, obwohl dessen Engine einige Features als erstes hatte, wie nach oben und unten sehen.
18.09.2019, 14:40 Bearcat (1825 
Liegt in der Schachtel eine hässliche Praline, ist Conitec schuld!
Nein, ich bin nicht gaga geworden. Mal in den Kasten im PC-Games-Test schauen!
18.09.2019, 13:59 Gunnar (3889 
Ja, das war diese Engine, die damals beim (eigenartigerweise in Anwenderzeitschriften wie dem PC-Magazin/DOS, nicht aber in Spielemagazinen) intensiv beworbenen "3D Game Studio" von Conitec zum Einsatz gekommen ist. Interessant übrigens, dass "Skaphander" wiederum in der PC Games so gut weg gekommen ist. Die waren zu der Zeit ja offenbar wirklich in so einer Art "Schau mal, wir können auch 3D"-Aufbruchsstimmung bezogen auf Spiele aus deutscher oder österreichischer Produktion, siehe eben auch die Euphorie um die Videosequenzen aus "Battle Isle 3", "Whale's Voyage II" (boah, ey, ein mit Silicon-Graphics-Maschinen gerendertes Intro!!!111) oder später um "Das Hexagon-Kartell" und "Schleichfahrt". Das war schon etwas eigenartig...
30.07.2014, 16:49 Riemann80 (832 
Ich hatte mal ein Buch aus dem tewi-Verlag zum Entwickeln von 3D-Shootern, das von den Entwicklern dieses Spiels geschrieben wurde. Auf der CD dazu gab es eine Demo von Skaphander und abgespeckte Versionen der Entwicklungstools.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!