Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Adventure Creator
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00
C64/128
Entwickler: Spinnaker Software   Publisher: Spinnaker Software   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 11/84
Testbericht
ohne BewertungC64/128
-
76Albert Absmeier
F. Wlodarczyk
Manfred Kohlen
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
08.08.2020, 16:28 Swiffer25 (662 
Wenn damals,meist,ein Elternteil aus der Informatik kam und dem Nachwuchs privat den Zugang zu professionellen Programmieren lehrte,dann ist der Zugang bzw.die Motivation eine ganz andere.

Diese Baukästen sind da eher reine Spielerei.
Das merkt man z.B auch wenn man in Basic ein Erfolgserlebnis hat, sein erstes "Nibbles/Snake" programmierte.

Persönlich finde ich den Einstieg wie z.B in Unity/Frameworks eher kontraproduktiv.
Aber das ist natürlich individuel.
26.03.2015, 16:59 Anna L. (2028 
Welcher Kumpel würde freiwillig ein Spiel spielen, das man selbst mit einem Baukasten gemacht hat?
Wie wenn man selbst einen Film dreht. Mit einem Monster aus Karton.
Kommentar wurde am 26.03.2015, 17:00 von Anna L. editiert.
26.03.2015, 15:23 Pat (4793 
Tja, damals war das sicher so eine Sache: Da bastelt man was zusammen. Hat eine coole Story, nette Level und eigentlich ist man ganz stolz. Aber dann, wer soll das Spielen?

Vielleicht hat man eine Hand voll Freunde, die das mal spielen - immer vorausgesetzt, das fertige Spiel braucht nicht den Creator, um überhaupt lauffähig zu sein.

Heute kann man es wenigstens per Internet verteilen. Da macht das schon mehr Sinn, finde ich.

Ansonsten, wenn der Creator gut ist, kann das Selbstproduzieren ja schon unheimlich viel Spaß machen.
26.03.2015, 13:30 Anna L. (2028 
Warum bastelt man sich ein Adventure? Eigentlich ein sinnloser Zeitvertreib. Siehe SEUCK. Innerhalb der engen Grenzen der Software machen alle damit das gleiche Spiel. Ist doch Quark irgendwie.


EDIT: Außer zum Spaß natürlich.
Kommentar wurde am 26.03.2015, 13:31 von Anna L. editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!