Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Atarianer1
 Sonstiges




Firmen


Capstone
Gehe zu:
Leider noch keine Beschreibung vorhanden. Möchtest Du das jedoch ändern, dann melde dich doch!
Bilder:

Noch keine Bilder vorhanden!

Spiele: (22)


User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
23.06.2019, 09:45 Bearcat (610 
Die sind schon 1996 verschwunden, nachdem der Publisher und Mamakonzern IntraCorp pleite war. Ziemlich unspektakulär das alles, ich kann mich jedenfalls an keine Schlagzeile erinnern. 12 Jahre gab´s Capstone und eigentlich kamen sie in der Zeit mit den beiden Witchavens (wird wohl "Witschheiven" ausgesprochen) und TekWar nur auf drei Spiele, die nicht das Prädikat "hundsmiserabel", sondern immerhin "so lala" verdienen. Gerade TekWar hätte so viel besser sein MÜSSEN, denn die Voraussetzungen für ein großartiges Spiel waren dank der Bücher ja vorhanden. Dank BuildGDX kann man TekWar auf modernen Rechnern spielen, aber ganz ehrlich: man kann es auch bleiben lassen. Capstone hat immer nur das nötigste getan und ansonsten geschlampt, geschlampt, geschlampt. Nee, schade ist es um die Billigheimer wirklich nicht.
Kommentar wurde am 23.06.2019, 10:12 von Bearcat editiert.
23.06.2019, 09:35 DaBBa (1518 
Vermutlich das, was mit vielen Spiele-Entwicklern der 90er passiert ist: Sie sind in einem anderen Teil der IT-Branche gelandet.
23.06.2019, 08:36 Fürstbischof von Gurk (340 
So viele Filmlizenzen und so wenig Talent. Was ist aus diesen zweitklassigen "Ocean"-Epigonen eigentlich geworden? Die mischen doch heute ganz bestimmt im großen Software-Olymp mit, oder?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!