Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: AlucardX
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Erotic Interactive Nr. 5


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (1) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 1.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 6 Gesamtwertung: 3.33 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 412x570 | Grösse: 42 Kbyte | Hits: 2596
Scan von Devon Manta

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
24.02.2021, 00:08 drym (3841 
Superlevel wäre etwas für Dich gewesen, aber die haben leider weitestgehend den Betrieb eingestellt.

Wenn es nicht Deutsch sein muss, hier meine beiden Lieblingsseiten:

Sehr sehr viele Infos mit Querverweisen, kulturellem Background, Release-History (samt Pre- und Sequels, Ports etc.) findest Du auf
Hardcoregaming101
Enorm viel Retro-Material dabei.

RockPaperShotgun kennst Du sicher? Falls nicht, lies Dich da mal durch die ziemlich tiefsinnigen und kenntnisreichen Berichte durch.
Gerne auch mal Indie oder etwas älteres, aber auch aktuelle Blockbuster.

Mir reicht das, in Kombination mit Gog-Reviews, die teilweise unglaublich gut wiedergeben, was WIRKLICH mit einem Spiel los ist (muss natürlich nicht immer mit den eigenen Eindrücken übereinstimmen).
23.02.2021, 23:46 TrickMcKracken (367 
anthony_xue schrieb am 20.02.2021, 22:14:
TrickMcKracken schrieb am 20.02.2021, 21:16:
Software für die Flohmarktmülltonne, sicherlich..


Du siehst das viel zu eng. Hat in der Playtime bestimmt verdiente 93% gekriegt


Witzig-spritziger, interaktiver Klickspaß, in einer, an die Realität angelehnten, Fantasywelt, in der weibliche Protagonistinnen, in aufwändig-reizvollen Kostümen, mehr als nur die Hauptrolle spielen. Jetzt schon ein Genreklassiker. 93%

So etwa?

@Riemann80: Frage mich gerade, was Spieleseiten (die, die keinen Retromarkt bedienen) eigentlich soll(t)en, und wieso sie mich (jetzt mal als kleinere Zielgrupe) nicht (mehr) so wirklich interessieren...

Eines ist sicherlich diese Verpflichtung gegenüber, letztendlich semi-gehaltvollen "News". - Dass ein Spiel erschienen ist, sehe ich auf Gamesplattformen, ob es was taugt odernicht, an den Reviews (mit entsprechender Spielzeit)... - Nehmen wir mal das neueste Cyberpunk als Beispiel. War ja schon "witzig": Erwartetes Spiel, als es rauskam, vollkommen verbugt, weil zu früh. Investoren klagen...Ok. - All das, so wirklich anklickbar? Nicht wirklich wohl..

Was ich dann cool finde, sind so persönliche Reflexionen/Erfahrungsberichte zu irgendwas.... muss nicht wirklich aktuell sein. Nur ausführlich, und ehrlich.

Und da fängt es schon an, bei diesem "worüber". - Für mich klafft nämlich da die Lücke. Als Beispiel: Bei der Plattform, über die ich gerade am meisten spiele, warten so ca. 100 ungespielte Spiele, in meiner Bibliothek, auf mich. - Ich spiele die gerade so chronologisch ab. Bin gerade so zw. 2010-14. Manchmal schiebt sich ein "neueres" dazwischen. Finde ich eins richtig gut, besorge ich mir die anderen des Entwicklungsstudios, zocke die...

Und will ich mehr über die wissen: dann finde ich nichts. Nirgendwo. Nichts über die Leute, die dahinterstecken, was die sich dabei gedacht haben, was sie inspirierte...nichts darüber, wer sich diese Grafiken ausgedacht/
"gezeichnet" hat und wieso, nichts darüber wer sie inspirierte... - Bei der Internetsuche dann lediglich so "News"-Kram, wenn überhaupt, wenn's kleinere Studios sind. - "Spiel erscheint bald, Spiel ist draußen. Hier die Komplettlösung, für alle Archievments etc.....blabla".

Dafür brauche ich keine "Presse". *schulterzuck

Dort wo sie (für mich) interessant berichten könnte, nichts als....ne vernebelte Karte. - Aber ich weiß auch nicht, ob ich "die Zielgruppe" bin...
23.02.2021, 18:33 Riemann80 (827 
TrickMcKracken schrieb am 23.02.2021, 04:19:
Riemann80 schrieb am 20.02.2021, 23:25:
[zitat]TrickMcKracken schrieb am 20.02.2021, 21:16:

Da denke ich lieber darüber nach, ob Kriegsspiele das "moralische Bonbon" (die Rechtfertigung) brauchen, dass Du auf "der richtigen Seite" stehst, subjektiv (wie z.B.: https://www.eurogamer.de/articles/meine-komplizierte-liebe-zu-door-kickers-2)


Schon ironisch, wenn Redakteur auf einmal bei Computerspielen mit denselben Bedenken kommen, gegen die sie sie vorher jahrzehntelange vehement verteidigt haben, vor allem gegen die ältere Generation.


Zielgruppen verändern sich...^^

Von irgendwas muß der große Publikumsverlust vieler Spieleseiten ja kommen.
23.02.2021, 04:19 TrickMcKracken (367 
Riemann80 schrieb am 20.02.2021, 23:25:
TrickMcKracken schrieb am 20.02.2021, 21:16:

Da denke ich lieber darüber nach, ob Kriegsspiele das "moralische Bonbon" (die Rechtfertigung) brauchen, dass Du auf "der richtigen Seite" stehst, subjektiv (wie z.B.: https://www.eurogamer.de/articles/meine-komplizierte-liebe-zu-door-kickers-2)


Schon ironisch, wenn Redakteur auf einmal bei Computerspielen mit denselben Bedenken kommen, gegen die sie sie vorher jahrzehntelange vehement verteidigt haben, vor allem gegen die ältere Generation.


Zielgruppen verändern sich...^^

Wie Formulierungen.. - Ich meine, hätte jemand vor 10, 15 Jahren ne gewisse Spieltiefe, was Missonsdetails, und durch welches Zusammenspiel sie erreicht werden,(bspw.) als "Porn" bezeichnet, hätte ich sehr distanziert-fragend dreingeblickt. - Oder laut aufgelacht, wie eben im CIV-Forum, als jemand, als Grund für seine CIV-Sympathie angab: "so ähnlich, wie Street Fighter"....
20.02.2021, 23:25 Riemann80 (827 
TrickMcKracken schrieb am 20.02.2021, 21:16:

Da denke ich lieber darüber nach, ob Kriegsspiele das "moralische Bonbon" (die Rechtfertigung) brauchen, dass Du auf "der richtigen Seite" stehst, subjektiv (wie z.B.: https://www.eurogamer.de/articles/meine-komplizierte-liebe-zu-door-kickers-2)


Schon ironisch, wenn Redakteur auf einmal bei Computerspielen mit denselben Bedenken kommen, gegen die sie sie vorher jahrzehntelange vehement verteidigt haben, vor allem gegen die ältere Generation.
20.02.2021, 22:14 anthony_xue (109 
TrickMcKracken schrieb am 20.02.2021, 21:16:
Software für die Flohmarktmülltonne, sicherlich..


Du siehst das viel zu eng. Hat in der Playtime bestimmt verdiente 93% gekriegt
20.02.2021, 21:16 TrickMcKracken (367 
Von der "Handlung" wahrscheinlich besser, als das unsägliche "Custer's Revenge (Amiga)"... - aber welches "Spiel" ist das nicht?


Anna L. schrieb am 21.06.2016, 16:38:
Woher rührt das eigentlich, dass alles, was in Richtung Puff geht, so eklig daherkommt wie eine Bahnhofs-Toilette? Kein guter Style.


Vielleicht weil 98% dieses "Gewerbes" nichts mit Freiwilligkeit zu tun hat? Obsolete Frage, im Grunde. - Wüsste nicht, was es da "stylisch" aufzuwerten gilt.

- Da denke ich lieber darüber nach, ob Kriegsspiele das "moralische Bonbon" (die Rechtfertigung) brauchen, dass Du auf "der richtigen Seite" stehst, subjektiv (wie z.B.: https://www.eurogamer.de/articles/meine-komplizierte-liebe-zu-door-kickers-2) - Letzendlich geht's primär ums Gameplay. Wenn das nichts taugt, ist der Rest ja auch, meistens, egal...

btw.

"Voyeur Nicole intim" - Müsste es nicht heißen "Voyeurin Nicole, intim" - Oder ist sie da gar nicht die Spannerin? - Die Zielgruppe wird's wissen, denke ich. Aufm Bahnhofklo, oder sonstwo. Da bin ich mir sicher.

Software für die Flohmarktmülltonne, sicherlich..
Kommentar wurde am 20.02.2021, 21:16 von TrickMcKracken editiert.
20.02.2021, 16:34 forenuser (3266 
Commodus schrieb am 20.01.2011, 11:30:
20 Mark für´n Arsch!


Naja, in diesem Kontext evtl. keine schlechten Aussichten...
21.06.2016, 16:38 Anna L. (2028 
Woher rührt das eigentlich, dass alles, was in Richtung Puff geht, so eklig daherkommt wie eine Bahnhofs-Toilette? Kein guter Style.
20.01.2011, 11:30 Commodus (5311 
Quargelbrot schrieb am 20.01.2011, 11:22:
Gibt's von "Voyeur Nicole Intim" auch einen Test?


Bestimmt! War ja auch das "BESTE ENTSPANNUNGSSPIEL" damals!


20 Mark für´n Arsch!
20.01.2011, 11:22 Quargelbrot (132 
Gibt's von "Voyeur Nicole Intim" auch einen Test?
07.09.2010, 15:09 McCluskey (333 
Es gab schlimmere...
07.09.2010, 13:48 Atari7800 (2399 
Mein Gott was die für schlechte Cover-Girls hatten!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!