Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RuhrPott Nerdcast
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 10/96



Seiten: [1] 2 3 


Scan von jamyz1102


Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (141)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
21.03.2021, 15:04 spatenpauli (846 
TrickMcKracken schrieb am 21.12.2020, 22:27:
Hab vorgestern, nen neueren, mehrteiligen Titel durchgespielt.... und war am Ende emotional so aufgewühlt davon ("positiv"). Da ging nix mehr.

Verrätst Du uns noch, welcher Titel das war?
21.03.2021, 14:10 GameGoon (34 
Bis heute eins der besten Adventures aller Zeiten. Humor, aber kein Geblödel. Crime, aberwenig Krimiklischees. Mystik, aber keine Fantasy. Der Schwierigkeitsgrad war sehr geschickt dosiert: nach jedemknackigen Rätsel, an dem man länger zu knacken hatte, kamen erstmal wieder ein paar leichtere, um die Story voran zu bringen und dem Spieler das Gefühl zu geben, im Flow zu bleiben. Dazu noch tolle Grafik, liebenswerte Charaktere (wenn auch etwas klischeehaft), und eine spannende Story.

Teil 2 war im Grunde fast genau so gut, nur fehlte da eben ein bisschen der Überraschungseffekt.
21.12.2020, 22:27 TrickMcKracken (352 
Hm, ich muss sagen... das is ne witzig/bezeichnende Sache,die wahrscheinlich mit der damaligen Altersphase zusammenhängt...

So diese (Lucasart)Spiele "Maniac Mansion", "ZakMcKraken", die hatte ich auf dem C64 gespielt, so ab 10, hat wochenlang gedauert... War "legendär", damals, prägend.

Wenn Du mich heute fragst, kann ich Dir jeden Raum/jede Szene, jeden Dialog, auswendig aufsagen/schildern... Klar, is diese Wachstumsphase, da nimmt das Hirn bißchen mehr auf.... so die ollen Hosen/Ärzte/Judas Priest-Texte (z.B) aus der Zeit kenne ich auch noch auswendig, obwohl ich danach (bis auf die "Horrorshow" - die sehr oft) nie wieder gehört habe.

Bißchen später dann: PC. Gespielt mit denselben Leuten... mit derselben Begeisterung. "Monkey Island", "Grim Fandango", und auch das hier: "Baphomets Fluch".

Damals fand ich die gut, witzig. Und das sind sie. Allerdings habe ich, im Vergleich zu den LA-Games, so gut wie keine spielerische/inhaltliche Erinnerung daran... - Das fiel mir jetzt hier auf der Seite auf. An das Baphomets Fluch Cover kann ich mich sehr gut erinnern. Aber wie das Spiel tatsächlich ist? Kein Plan.

Also habe ich es vor paar Tage installiert, gespielt.... - Ich muss sagen: Is vorbei. Nicht mit dem Genre, denn da spiele ich so viel gutes neueres... - Aber die "Retro-Brille" funktioniert da nicht. Was bei "Maniac Mansion" (problemlos), liebend gerne, ginge.... funzt bei solchen Titel nicht mehr wirklich...

Nun ja. - Zeit vergeht. Manches bleibt hängen, manches nicht. Und so allgemein: Irre, wohin sich dieses Genre so entwickelt hat! Hab vorgestern, nen neueren, mehrteiligen Titel durchgespielt.... und war am Ende emotional so aufgewühlt davon ("positiv"). Da ging nix mehr.

"Lebbe geht weiter" (D. Stepanovic)

Kommentar wurde am 21.12.2020, 22:27 von TrickMcKracken editiert.
29.09.2020, 13:15 [PaffDaddy] (1673 
bei steam gibts den DC vom ersten teil für 1,99€, in deutsch.

das komplette paket, 1 - 3 kostet derzeit 4,99€.

laut steam alles kompl. in deutsch inkl. dt. sprachausgabe.

den original 1.und 2. teil (laufen perfekt mit scummvm) gibt es auf archive.org. auch in deutsch.
Kommentar wurde am 29.09.2020, 13:21 von [PaffDaddy] editiert.
29.09.2020, 12:26 mark208 (554 
Leider gibt es bei GOG nur den DC auf Deutch, wenn man das klassische spielen möchte, was auch enthalten ist, muss man Englisch nehmen und da fehlt besonders die Stimme von Nicole.
29.09.2020, 10:26 advfreak (953 
invincible warrior schrieb am 29.09.2020, 05:43:
Der Director's Cut hat nix gekürzt außer Animationen und die elendigen Tode.


Ok dann hatte ich das falsch in Erinnerung - allerdings hat der DC einfach durch das erste Nico Kapitel viel Mehrwert. Vielleicht sollte man bis zum normalen Start einfach den DC spielen und dann auf das Original wechseln.
29.09.2020, 10:01 mark208 (554 
Lisa Duck schrieb am 28.09.2020, 17:55:
...Für mich ist Teil I klar der beste Teil der Serie und auch bei mir werden die "neun Punkte" stets neu bestätigt.


Ich finde die gleichwertig, hab beide gerne gespielt.
29.09.2020, 05:43 invincible warrior (955 
Der Director's Cut hat nix gekürzt außer Animationen und die elendigen Tode. Die Tode vermisst doch keiner, besonders diese olle Szene im Museum oder die Ziege. Die Animationen sind da schon viel schmerzhafter, weil das Spiel so schöne Animationen hatte und im DC vieles nur durch die Standardanimation (George dreht einem Rücken zu) ersetzt wurde. Keine Ahnung ob es daran lag, dass die Originalanimationen nicht mehr vorlagen oder einfach geschludert wurde.
28.09.2020, 19:50 SarahKreuz (9557 
invincible warrior schrieb am 11.02.2019, 11:43:
Das hoert sich nur so an, das liegt eindeutig an der Komprimierung. Die wurden damals glaube ich nur mit 22Khz gespeichert. Da war selbst in der DC Veroeffentlichung nicht mehr viel zu retten.

Auf der Playstation klang das alles, als hätte man die Sounddateien nach 48 kbps runter gedrückt (oder noch geringer). Es war furchtbar und tat richtig weh in den Ohren, wenn man Kopfhörer auf hatte. Das musste wohl alles zwingend auf eine CD passen.
28.09.2020, 18:06 advfreak (953 
Mir gefällt sogar der Directors Cut auf der Wii am Besten, auch wenn da scheinbar ein wenig im Hauptspiel gekürzt wurde.
28.09.2020, 17:55 Lisa Duck (1313 
Wirklich ein richtungsweisendes und herausragendes Adventure! Habe es in meiner "Laufbahn" auch schon einige Male gespielt und es juckt einen einfach dann und wann immer mal wieder in den Fingern. Macht immer noch Spaß. Vor allem die großartige Atmosphäre und der gelungene Start bleiben in den Hirnwindungen kleben. Für mich ist Teil I klar der beste Teil der Serie und auch bei mir werden die "neun Punkte" stets neu bestätigt.
28.09.2020, 15:57 mark208 (554 
Habe die Tage es wieder gespielt einfach ein tolles Spiel. Hat wieder Spaß gemacht. Denke die 9 die ich gegeben habe, trifft es sehr gut.
21.04.2019, 06:25 Pat (5104 
Ihre markante Stimme würde bei vielen Hörspielen eingesetzt.
War eine richtig tolle Sprecherin. Akte X habe ich allerdings nie auf Deutsch gesehen.
21.04.2019, 05:57 SarahKreuz (9557 
Ach, sie ist tot? Ja, die hatte eine unvergleichliche, rauchige Stimme.
Hatte auch bei den John Sinclair-Hörspielen mitgewirkt (als Jane Collins). R.I.P.
26.02.2019, 15:23 Retro-Nerd (12154 
Ja, war die beste Sychronsprecherin in Deutschland. Sehr schade, mit 54 wieder viel zu früh. Scully hätte niemand besser gekonnt.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!