Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: wf-fiedler
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/91




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (19)Seiten: [1] 2   »
29.10.2019, 18:06 DaBBa (2353 
advfreak schrieb am 29.10.2019, 14:18:
Die Musik des Drachenflugs hier in der C64er Version zum Vergleich... Scheppert ein wenig, aber nicht schlecht würd ich sagen.
Auch die Grafik kann sich auf dem C64 sehen lassen: Pseudo-3D, Pseudo-Rotation, Parallaxscrolling - da kann man nicht meckern.
29.10.2019, 14:18 advfreak (997 
Die Musik des Drachenflugs hier in der C64er Version zum Vergleich... Scheppert ein wenig, aber nicht schlecht würd ich sagen.
29.10.2019, 07:12 DaBBa (2353 
Die Musik des Drachenflugs klingt ein wenig wie die typische Mucke aus einem Cracktro.
28.10.2019, 21:24 Anna L. (2028 
Ich finde die Musik eher billig. Da kenne ich vom Amiga ganz andere Klangwelten.
24.10.2018, 18:51 Pat (5423 
Nett ist er schon aber einer der Besten? Mit Abstand? Nö!
Aber stimmt schon: Der Sound ist mit Abstand das beste in diesem Spiel.
24.10.2018, 18:46 advfreak (997 
Fürstbischof von Gurk schrieb am 24.10.2018, 16:09:

NEIN !!! *Donnerhallen*


DU GÖ!!!
24.10.2018, 16:09 Fürstbischof von Gurk (1052 
Stimmt ihr mir zu?
 

NEIN !!! *Donnerhallen*
Kommentar wurde am 24.10.2018, 16:10 von Fürstbischof von Gurk editiert.
24.10.2018, 12:33 advfreak (997 
nudge schrieb am 16.01.2016, 11:05:
Egal, der Soundtrack der C64 Version ist einfach nur genial


Der von der Amiga-Version toppt aber einfach alles, ich würde fast sagen dieser Tack *klick* ist mit Abstand einer der Besten der jemals auf dem Amiga heraus gekitzelt wurde - Stimmt ihr mir zu?
16.01.2016, 11:05 nudge (1220 
Egal, der Soundtrack der C64 Version ist einfach nur genial
16.01.2016, 10:27 advfreak (997 
turrican81 schrieb am 15.01.2016, 20:17:
advfreak schrieb am 14.01.2016, 12:37:

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga


Also das Spiel (C 64 Version) kann man kritisieren...aber der Soundtrack, insbesondere die SID Version von "Neverending Story" und z.B. die Musik in Stage 1, wohl eher nicht...klingt verdammt gut...


Ich hab jetzt nochmal hinein geschaut, die Titelmelodie ist wirklich gar nicht so schlecht, aber der Rest... naja!

Außerdem ist das doch der Song vom ersten Teil, der kam doch im zweiten gar nicht mehr vor!!!
16.01.2016, 00:45 v3to (1681 
Hatte es auf dem Amiga eine Weile angespielt, bin aber auch nicht über den ersten Level hinaus gekommen. Das ganze war so undynamisch. Schade eigentlich, denn die Aufmachung war schon ganz gut gelungen.

Im Video wirkt die C64-Version technisch ausgereifter...
15.01.2016, 20:17 turrican81 (269 
advfreak schrieb am 14.01.2016, 12:37:

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga


Also das Spiel (C 64 Version) kann man kritisieren...aber der Soundtrack, insbesondere die SID Version von "Neverending Story" und z.B. die Musik in Stage 1, wohl eher nicht...klingt verdammt gut...
Kommentar wurde am 15.01.2016, 20:17 von turrican81 editiert.
15.01.2016, 09:33 advfreak (997 


Vielleicht kam ja später noch eine total faszinierende Shoot em Up-Stage mit Fuchur (schreibt der sich so?), die jedes R-Type in den Schatten stellt. Und niemand hat's bemerkt: Vorher alle eingeschlafen...


Oder der Level wo man Monster mit der Spraydose bekämpft und Atréju mit dem Morgenstern an der Kette in der Mitte steht, der hat schon auf dem C64er für offene staunende Münder gesorgt, wie sich in moderner 3D Raumperspektive Nebulsuartig die Treppe mitsamt den Helden von Stockwerk zu Stockwerk hinauf dreht!
14.01.2016, 19:30 SarahKreuz (9971 
Auf der Amiga bin ich nie über die erste Stage hinausgekommen. Laufen, laufen, laufen ... so viel Spannung fand ich immer unerträglich und hab dann flugs den obligatorischen 'Soft-Reset' (nannten wir immer "Affengriff") durchgeführt. Da es aber eh nur ne Kopie war, hielt sich der Schaden in Grenzen. Um hier eine Wertung zu hinterlassen, hätte ich aber schon ein wenig mehr vom Spiel sehen müssen.

Vielleicht kam ja später noch eine total faszinierende Shoot em Up-Stage mit Fuchur (schreibt der sich so?), die jedes R-Type in den Schatten stellt. Und niemand hat's bemerkt: Vorher alle eingeschlafen...
14.01.2016, 12:37 advfreak (997 
Dieses Game war doch ein Nichts, ein Witz! Genau so wie der Film...

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga - nur eben leichter und darum kürzer zu ertragen.

Schade, da wäre das angekündigte und leider nie erschienene klassische Adventure von (Reline *fail*) Linel durchaus besser gewesen.

Leider nur 2/10.
Kommentar wurde am 14.01.2016, 12:38 von advfreak editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!