Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Michel Weber
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Games 3/93



Seiten: 1 2 [3] 4 


Scan von kultboy


Seiten: 1 2 [3] 4 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (250)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
27.10.2021, 11:41 Doc Sockenschuss (1376 
@Fürstbischof von Gurk:
Stimmt! Das ist sowas von weit, man könnte fast sagen, der Apfel ist neben dem gern zitierten chinesischen Reissack gelandet
27.10.2021, 11:17 Fürstbischof von Gurk (1077 
@Fr. Kreuz:
Da fiel der Apfel aber gaaaaaaanz weit vom Stamm!
27.10.2021, 09:49 SarahKreuz (10000 
Pat schrieb am 27.10.2021, 08:37:
Ich habe es vor einiger Zeit mit meinem Sohn zusammen wieder einmal durchgespielt. Es ist definitiv mit einem menschlichen Mitspieler einfacher(...)

Ich beneide dich, Jan und Drym immer. Ein Mitspieler aus der engeren Verwandtschaft ist immer schnell zur Hand. Meine Tochter kann verflixt wenig mit Videospielen anfangen. Der brauche ich mit so etwas gar nicht kommen.

Dabei, klar, machen gerade so Sachen wie Chaos Engine im Multiplayer erst so richtig Laune. Zumal: die KI ist in dem Bitmap Brothers-Game hier jetzt auch nicht die hellste Kerze auf der Torte. Und: sie ballert viel zu lahmarschig, für meinen Geschmack.
27.10.2021, 08:49 SchwarzerGrufti (45 
Auch wenn's eigentlich nicht mein Genre ist, exzellentes Actionspiel!
27.10.2021, 08:37 Pat (5471 
Ede444 schrieb am 26.10.2021, 08:40:
Auf Emulator angezockt mal wieder... muss sagen, die haklige Steuerung macht es einem sehr schwer, das Spiel zu mögen. Und die Gegner in ihrer Masse nerven auch sehr, es sind einfach zu viele auf einmal. Schade um die schön anzusehende Grafik.

Ich habe es vor einiger Zeit mit meinem Sohn zusammen wieder einmal durchgespielt. Es ist definitiv mit einem menschlichen Mitspieler einfacher aber insgesamt empfinde ich die Gegner nicht als "Massen", zumal man bei taktischem Vorgehen (ehrlich!) die Generatoren schnell ausgeschaltet hat. ... Man darf halt nicht blindlings reinrennen.

Aber inwiefern empfindest du denn die Steuerung als hakelig? Ich habe nicht das Gefühl, dass man hängen bleibt oder sie sonst irgendwie träge wäre.
26.10.2021, 19:04 Retro-Nerd (12460 
Hakelige Steuerung? Naja, kann man auch übertreiben. Etwas unschön ist das nicht 100% saubere Scrolling. Ansonsten ein Top Game, das erstaunlich gut gealtert ist. Eine moderne Gauntlet Version halt.
26.10.2021, 11:33 Christian Keichel (142 
Ede444 schrieb am 26.10.2021, 08:40:
Auf Emulator angezockt mal wieder... muss sagen, die haklige Steuerung macht es einem sehr schwer, das Spiel zu mögen. Und die Gegner in ihrer Masse nerven auch sehr, es sind einfach zu viele auf einmal. Schade um die schön anzusehende Grafik.


Es ist ein Auswendiglern Spiel, wenn Du Massen an Gegnern auf dem Bildschirm hast, dann weil Du zu schnell in ein Gebiet hineingelaufen bist. Bei Chaos Engine ist meiner Erfahrung nach die beste Methode langsames Vorgehen und merken, an welcher Stelle die Gegner stehen, damit Du sie möglichst ausschalten kannst, bevor sie einen Schuss auf Dich abgeben können.
26.10.2021, 08:40 Ede444 (1162 
Auf Emulator angezockt mal wieder... muss sagen, die haklige Steuerung macht es einem sehr schwer, das Spiel zu mögen. Und die Gegner in ihrer Masse nerven auch sehr, es sind einfach zu viele auf einmal. Schade um die schön anzusehende Grafik.
25.10.2021, 22:58 viddi (711 
Jau, Sarah hat wohl recht.
25.10.2021, 20:43 SarahKreuz (10000 
Dann decke ich wohl die dritte Meinung ab, die man pro/contra AGA-Grafiken haben kann. Die CD32-Version mag ich auch heute noch sehr. Die Pixelpracht haut einen auch heute noch um.

Aber ich stehe auch genauso auf die reduzierte Farbpalette vom OCS/ECS-Chaos Engine. Das gibt dem ganzen einen "dreckigeren" Charme.

Also, joahr, man kann auch beide mögen.

Übrigens immer noch zeitlos gut, dieser Klassiker. Ist schon wieder ein paar Jährchen her, seit ich's das letzte Mal gespielt habe. Aber hat sich haargenau so angefühlt wie damals...macht einfach Bock.
Kommentar wurde am 25.10.2021, 20:44 von SarahKreuz editiert.
25.10.2021, 20:07 Retro-Nerd (12460 
Ist halt Disney bunt, die AGA Fassung. Finde nicht, das es zu einem Steam Punk Spiel optisch zu 100% passt. Aber Geschmäcker sind halt verschieden.
Kommentar wurde am 25.10.2021, 20:08 von Retro-Nerd editiert.
25.10.2021, 19:50 viddi (711 
Habe gerade mal wieder CE ausgegraben...die AGA-Version.
Nach langer Zeit muss ich sagen, dass sie doch verdammt gut aussieht.

Da so viele Leute die ECS-Version bevorzugen, habe ich diese mal danach angeschmissen.
Mittlerweile verstehe ich die Argumente pro ECS nicht mehr so ganz.

Okay, es ist das Original. Aber ich finde, dass die AGA-Version doch meistens besser aussieht. Es ist irgendwie angenehmer und abwechslungsreicher.

Vor allem die oft kritisierten Sprites finde ich ganz besonders gelungen.

Dass die Steam Punk-Atmo unter dem Recolouring leidet kann ich auch nicht bestätigen.
11.05.2021, 10:26 Knispel (347 
Zockte ich damals am PC gerne mit einem Kumpel. Sehr spaßig und durch die herrliche Grafik auch wunderbar atmosphärisch. Der hohe Schwierigkeitsgrad setzte auch eine gehörige Portion Taktik voraus, was den Spielspaß zusätzlich erhöhte.
Gegen Ende wurde es aber irgendwann extrem kniffelig und wir spielten den Titel (leider) nie zu Ende.

Trotzdem sehr empfehlenswert
28.07.2019, 01:16 kmonster (371 
Der letzte Einsteigertipp aus der Mega Fun 3/94 ist macht das Spiel unnötig schwer , das Gegenteil ist zu empfehlen:

- Zwischen den Leveln auf keinen Fall die teuren Extraleben kaufen, Waffen- und Fähigkeitsverbesserungen machen das spätere Überleben deutlich einfacher, Heilung und Bonusleben (alle 7000 Punkte) gibt es im Spiel genug zu finden.
- Es lohnt sich, die Augen offenzuhalten, je mehr versteckte Sachen gefunden werden, desto mehr können die Charaktere verbessert werden.
Kommentar wurde am 28.07.2019, 01:17 von kmonster editiert.
20.06.2019, 18:22 gracjanski (289 
Na ja. Sehr schwer, zu zweit macht das Spiel wahrscheinlich wegen dem Kumpanen mehr Spass. Steuerung so lala, da finde ich das Zielen bei Cannon Fodder genauer. Und das Aktivieren des Spezialangriffes ist auch schlecht gemacht, denn es löst sich dauernd aus, weil ich gerne die Knopf gedrückt halte.
Kommentar wurde am 20.06.2019, 18:29 von gracjanski editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!