Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Robert Bartholdi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Chaos Engine, The
Soldiers of Fortune
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 105 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.57
Amiga
Entwickler: Bitmap Brothers   Publisher: Renegade   Genre: Action, 2D, Multiplayer, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (13) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 3/93
Testbericht
85%
80%
91%
Amiga
2 Disketten
130Hans Ippisch
Amiga Joker 2/93
Testbericht
83%
91%
85%
Amiga
2 Disketten
3710Richard Löwenstein
Amiga Joker 5/94
Testbericht
74%
91%
83%
Amiga CD32
1 CD
146Max Magenauer
Amiga Joker 1/94
Testbericht
--85%
Amiga 1200/4000
2 Disketten
30Monika Stoschek
ASM 3/93
Testbericht
11/12
10/12
9/12
Amiga
2 Disketten
76Ulrich Mühl
Mega Fun 12/94
Testbericht
79%
84%
79%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
256Stephan Girlich
Mega Fun 3/94
Testbericht
78%
82%
78%
Super Nintendo
16 MBit Modul
315Stephan Girlich
PC Joker 9/94
Testbericht
69%
74%
81%
PC
1 Diskette
46Max Magenauer
PC Player 11/94
Testbericht
--72%
PC
1 Diskette
92Jörg Langer
Power Play 2/93
Testbericht
82%
78%
86%
Amiga
2 Disketten
1196Knut Gollert
Power Play 6/94
Testbericht
80%
79%
86%
Amiga CD32
1 CD
395Knut Gollert
Power Play 8/94
Testbericht
79%
73%
86%
PC
1 Diskette
342Knut Gollert
Video Games 2/94
Testbericht
50%
52%
48%
Super Nintendo
16 MBit Modul
80Ralph Karels
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (45)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (5)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Chaos Engine, The, Chaos Engine 2, The

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: Mega Drive, Longplay
Kategorie: SNES, Longplay
User-Kommentare: (237)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
28.07.2019, 01:16 kmonster (371 
Der letzte Einsteigertipp aus der Mega Fun 3/94 ist macht das Spiel unnötig schwer , das Gegenteil ist zu empfehlen:

- Zwischen den Leveln auf keinen Fall die teuren Extraleben kaufen, Waffen- und Fähigkeitsverbesserungen machen das spätere Überleben deutlich einfacher, Heilung und Bonusleben (alle 7000 Punkte) gibt es im Spiel genug zu finden.
- Es lohnt sich, die Augen offenzuhalten, je mehr versteckte Sachen gefunden werden, desto mehr können die Charaktere verbessert werden.
Kommentar wurde am 28.07.2019, 01:17 von kmonster editiert.
20.06.2019, 18:22 gracjanski (87 
Na ja. Sehr schwer, zu zweit macht das Spiel wahrscheinlich wegen dem Kumpanen mehr Spass. Steuerung so lala, da finde ich das Zielen bei Cannon Fodder genauer. Und das Aktivieren des Spezialangriffes ist auch schlecht gemacht, denn es löst sich dauernd aus, weil ich gerne die Knopf gedrückt halte.
Kommentar wurde am 20.06.2019, 18:29 von gracjanski editiert.
12.05.2019, 01:38 bambam576 (555 
Hmmm, ich bin da nie soweit gekommen- muss es aber auch nochmal probieren...Wo ich mir doch das Original vor einigen Monaten zugelegt habe!
Muss nur noch einen Mitspieler finden, wie Du schon schreibst, der KI-Mitstreiter ist echt nicht so prall.
Trotzdem ist es mir sehr atmosphärisch im Gedächtnis geblieben, grundsätzlich mag ich auch diese Art Spiel wegen des Zweispieler-Modus
(wie Ikari Warriors oder Dogs of War)! Finde ich irgendwie besser als Ego-Shooter...
Oder um es mit dem Lied, welches aus dem Nachbarzimmer (große Schwester) herüberhallte, zu schreiben: "Blut!Gehirn!Massaker!"
12.05.2019, 00:20 Oh Dae-su (488 
Die treibende Musik gefällt mir heute noch genauso gut wie damals.
Der erste Level machte sehr viel Spaß, aber das anfängliche Spaß-Niveau ging ziemlich schnell in den Keller. Es machte bald nicht mal zu zweit wirklich Spaß.
Und alleine ging mir der dämliche KI-Kumpan oft auf die Nerven.
Die Bitmap Brothers hatten vorher bessere Spiele fabriziert. Naja, zumindest eines (namentlich "Speedball 2").
22.01.2019, 08:39 Herr MightandMatschig (465 
Es gibt eine Chaos Engine-Mod für Doom 2.
22.01.2019, 08:25 Blaubär (799 
Ein schweres Suchtspiel ist das, sehr sehr gefährlich in Bezug auf Abhängigkeit. Aber herrlich, dieser Zustand
Kommentar wurde am 22.01.2019, 08:26 von Blaubär editiert.
21.01.2019, 13:35 Gunnar (3059 
Merkwürdig: Im VG-Test der SNES-Version fällt kein einziges Wort darüber, dass es sich dabei um die Konvertierung eines (ziemlich bekannten) Amiga-Titels handelt, stattdessen zieht Ralph Karels lediglich Vergleiche zu "Ikari Warriors". Scheint keinen guten Tag gehabt zu haben, der Herr, sämtliche Wertungen stechen gegenüber dem versionsübergreifenden Konsens der übrigen Magazine deutlich negativ heraus...
30.06.2018, 14:22 Retro-Nerd (11276 
Da arbeiten 2 Leute an verschiedenen Chaos Engine Versionen für den C64. Eine soll wohl eine direkte Umsetzung werden. Die andere (Playing God) eher vom Spiel inspiriert.

LINK
04.04.2017, 12:47 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 08.03.2017, 22:04:
Auf der Immortal III CD ist der Titeltrack neu abgemixt.

Na ja, ist ja mehr so'n Medley aus allen möglichen Levels und ein wenig aus dem eigentlichen Titeltrack. Gefällt mir aber trotzdem sehr gut.

Zum ASM-Test: Hätten ruhig 'nen "ASM-Hit" springen lassen können - und als "Nicht Fisch, nicht Fleisch" (da kommen unschöne Erinnerungen an den Test zu "Wings" auf) kann man "The Chaos Engine" nun wirklich nicht bezeichnen. Gerade diese gewagte Mischung aus Action-, Adventure- und Rollenspielelementen machten das Spiel in meinen Augen so interessant. Weitaus mehr als nur ein dröger "Gauntlet"-Klon! Auch die Kritik von Uli hinsichtlich des CPU-Kameraden will mir nicht so recht einleuchten; als "lästig" habe ich den absolut nicht empfunden. Im Gegenteil: die KI war richtig klasse (zumal man sie im Laufe des Spiels ja auch noch steigern konnte), zumindest Gentleman, Preacher, Assassin und Brigand verhielten sich fast schon so wie ein zweiter Player aus Fleisch und Blut - klar, Navvie und Thug waren Hohlköpfe, aber auch hier konnte man später deren Intelligenzniveau anheben...

Ne, da hatten Power Play und Amiga Joker schon den richtigen Riecher - das Ding war ein Hit! Wie ich schon mal früher geschrieben habe: Für mich ist "The Chaos Engine" der Geniestreich schlechthin von den Bitmap Brothers - nie waren sie so wertvoll wie damals!
Kommentar wurde am 04.04.2017, 12:49 von Bren McGuire editiert.
09.03.2017, 10:49 Darkpunk (2458 
AGA VS ECS

Mir gefällt die ECS-Fassung mit ihrer Farbgebung auch besser. Die oft hämische Kritik an der AGA-Version finde ich dann aber doch etwas überzogen. Ich besitze beide Fassungen. In AGA als Original. ECS als Raub...Sicherheitskopie.

Geniales Spiel. Eines der besten 25 am Amiga!
08.03.2017, 22:13 Herr MightandMatschig (465 
Danke!
08.03.2017, 22:04 Retro-Nerd (11276 
Auf der Immortal III CD ist der Titeltrack neu abgemixt.
08.03.2017, 21:57 Herr MightandMatschig (465 
Wurde der Soundtrack schon mal für eine Retromusik CD neu abgemischt?
08.03.2017, 18:15 Bren McGuire (4805 
Ob AGA oder ECS-Version kann man aber auch schon direkt im ersten Level sehen: In der OCS/ECS-Fassung sind die Baumkronen türkis, in der AGA-Umsetzung grün - was ja eigentlich auch realistisch ist.
08.03.2017, 16:26 Herr MightandMatschig (465 
Fantastisch. Aber ich weiß gar nicht mehr, ob ich die OCS, oder die AGA Fassung hab. Na, ich ziehe ja demächst um. Da wird sich die Spielepackung finden.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!