Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Road-Avenger
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 2/89




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (44)Seiten: [1] 2 3   »
07.10.2015, 18:40 Eloton (318 
So schlecht fand ich das eigentlich gar nicht, die Grafik war ganz okay, nur was man eigentlich machen musste, habe ich nie herausgefunden. Mit so vielen Frauen wie möglich zu schlafen brachte einen nicht weiter.

Das Beste am Spiel war aber das Covermotiv.
21.03.2013, 09:29 Ballerfreak (8 
ebbo schrieb am 20.03.2013, 17:57:
Emmanuelle spielen und nebenbei "French Kiss" von Lil´ Louis hören.
´89 war schon ein tolles Jahr.


Mehr Erotik geht nicht
21.03.2013, 02:16 LordRudi (781 
Diese Emanuelle-Filme liefen früher gerne im Spätprogramm der privaten Fernsehsender. Offt gab es von den Filmen verschiedene Versionen:
Soft-Sex, Soft-Core und Hardcore. Versehentlich hatten die mal bei SAT oder RTL (oder ich weiss es nicht mehr) versehentlich die Hardcore-Variante ins heimische Wohnzimmer geschickt
20.03.2013, 19:41 Pat (6115 
Oh, Emanuelle! Da gab es ja diese Soft-Eritok-Filmreihe, die ich leider bis heute nie gesehen habe. Ich nehme mal an, das ist kein grosser Verlust.

Ich habe das Mal als Kopie am Amiga gespielt - da sah das Spiel wenigstens um einiges besser aus als auf DOS (typisch Power Play, dass die ausgerechnet die hässlichste Version zeigen).

Ich habe nie begriffen, was denn eigentlich zu tun war (vielleicht hätte Kenntnis des Films geholfen?) und ich habe es schnell aufgeben. Gott sei Dank, hatte ich es nicht gekauft.

Die Erotik hielt sich arg in Grenzen. Schade eigentlich, ich hätte gerne so ein richtig vor Erotik knisterndes Spiel gehabt.
20.03.2013, 17:57 ebbo (639 
Emmanuelle spielen und nebenbei "French Kiss" von Lil´ Louis hören.
´89 war schon ein tolles Jahr.
Kommentar wurde am 20.03.2013, 18:32 von ebbo editiert.
27.10.2012, 20:53 Edgar Allens Po (2716 
Da gibt es so ein cooles Bild mit einer Frau auf ner Palme liegend.
03.09.2011, 20:45 kultboy [Admin] (11473 
Vor allem ein Longplay! Mich würde das Ende mal interessieren.
03.09.2011, 18:44 Marco (3572 
Gerade hier wäre ein Video besonders interessant!
31.07.2011, 22:47 Rektum (1730 
Commodus schrieb am 31.07.2011, 12:08:
Wenn nicht, gebe ich Dir einen Tip, den ich selbst aber nie beherzigt habe:

AUF ALTEN GÄULEN LERNT MAN REITEN!


Sag das mal nachts in der Berliner U-Bahn zu einem betrunkenen Türken, der nichts mehr zu verlieren hat.
31.07.2011, 22:10 SarahKreuz (10000 
Commodus schrieb am 31.07.2011, 12:08:
Wenn nicht, gebe ich Dir einen Tip, den ich selbst aber nie beherzigt habe:

AUF ALTEN GÄULEN LERNT MAN REITEN!


Na klar, man gibt ja immer Tipps von Dingen, die man selbst nie gemacht hat.
31.07.2011, 20:27 forenuser (3666 
Seiot wann so zurückhalten und zugeknüpft..?

Hatte der Tester von dem etwa Urlaub?
31.07.2011, 19:47 kultboy [Admin] (11473 
Es gab keinen echten ASM Test? Buhhh!
31.07.2011, 17:08 Atlan (201 
Bren McGuire schrieb am 31.07.2011, 15:43:
Ja, ja, der Jugendschutz, der Jugendschutz...

Zumindest fand "Emanuelle" in der ASM 9/90 eine kurze Erwähnung - und zwar als Teil der von Tomahawk/Coktel Vision veröffentlichten "Adventures"-Collection, die zusätzlich noch die drei Gurken "20000 Meilen unter dem Meer", "African Raiders-01" und "Freedom: Die Krieger des Schattens", welches mir bis vor Erscheinen dieser Ausgabe noch völlig fremd war, enthielt...

Dass die Compilation bei den Tronics bzw. Sandra Alter durchfiel (und insbesondere im Falle von "Emanuelle" für den ein oder anderen Lacher in der Redaktion sorgte), dürfte keine wirklich große Überraschung gewesen sein...

Hier der vollständige Text der Besprechung zu EMMANUELLE in der ASM 9/1990:
"...Nun denn, kommen wir zum nächsten: EMMANUELLE
Dies soll laut Verpackung ein erotisches, exotisches Abenteuer sein, bei dem man Sinnlichkeit, Verführung und Charme erleben soll. Als jedoch der Name des Garnes fiel, war nichts von knisternder Erotik in der Luft zu spüren. Das einzige was geschah: Die gesamte Redaktion brach in schallendes Gelachter aus. Die Grafiken und ebenso die Handlung beschränken sich auf das Minimale an Machbarem."
31.07.2011, 16:03 Rektum (1730 
Der DIABOLO-Versand bewarb dieses Spiel damals mit den Worten:

"Jungs, zieht die Hosen stramm."

Das war im Schneider Magazin, zusätzlich war noch eine Schönheit abgebildet, die sich auf einer horizontalen Palme räkelte.
Kommentar wurde am 31.07.2011, 16:04 von Rektum editiert.
31.07.2011, 15:43 Bren McGuire (4804 
Atlan schrieb am 31.07.2011, 15:12:
Soweit ich feststellen kann, wurde das Spiel in der ASM nicht getestet.

Ja, ja, der Jugendschutz, der Jugendschutz...

Zumindest fand "Emanuelle" in der ASM 9/90 eine kurze Erwähnung - und zwar als Teil der von Tomahawk/Coktel Vision veröffentlichten "Adventures"-Collection, die zusätzlich noch die drei Gurken "20000 Meilen unter dem Meer", "African Raiders-01" und "Freedom: Die Krieger des Schattens", welches mir bis vor Erscheinen dieser Ausgabe noch völlig fremd war, enthielt...

Dass die Compilation bei den Tronics bzw. Sandra Alter durchfiel (und insbesondere im Falle von "Emanuelle" für den ein oder anderen Lacher in der Redaktion sorgte), dürfte keine wirklich große Überraschung gewesen sein...
Kommentar wurde am 31.07.2011, 15:44 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!