Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mb7070
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 10/89




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (279)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
01.05.2013, 08:06 Twinworld (2193 
War erst mein 2 Adventure was ich gespielt habe und ohne ab und zu in die Kommplettlösung zu schauen währe ich wohl immer noch dran.
War halt etwas untalentiert in dem Genre.
Aber dank den tollen Lucasfilm Adventure Teilen und viel Übung hat sich das dann doch gebessert.
Point and Klick war seiner Zeit schon revolutionär und hat den einstieg ins Adventure Genre uns Sport und Action Freak´s deutlich vereinfacht.
19.01.2013, 17:04 [PaffDaddy] (1572 
alle 3 teile von discworld erschienen auf der ps one (und waren meiner meinung nach auch sehr gut mit dem joypad zu spielen).
Kommentar wurde am 19.01.2013, 17:05 von [PaffDaddy] editiert.
19.01.2013, 15:55 Wurstdakopp (1294 
Gab es nicht auch von Discworld 2 eine PS One Version? Ist also damals kein Alleinstellungsmerkmal für Broken Sword 2 gewesen.
19.01.2013, 14:57 SarahKreuz (8625 
Ich denke auch, dass man mit der NES-Version damals zufrieden sein konnte, wenn man denn keine Vergleiche ziehen konnte. Ist wie bei dem hier auf der Playstation - da war man auch schon froh, dass es umgesetzt wurde. Grafik und Ladezeiten waren nicht so dolle, Steuerung mit Pad eher suboptimal und die Musik/Sprachausgabe eine KATASTROPHE (in 22khz komprimiert...oder so...tat richtig weh in den Ohren ). Aber: man musste nicht erst einen PC zuhause stehen haben, um das Point&Click-Adventure spielen zu können.

Heutzutage lässt sich natürlich leicht meckern. Der Vergleich (und das Lieblingssystem) kann sofort herangezogen werden, dank dem WWW und den Emulatoren. Gab sicher genug, die damals NUR ein NES hatten. Wenigstens Zeitweise. Und vielleicht gab es sie ja wirklich...die NESler, die "Maniac Mansion" eigentlich nur mit ihrem System verbinden - weil sie`s dort kennengelernt haben.
19.01.2013, 10:26 Nr.1 (3476 
Retro-Nerd schrieb am 02.12.2012, 21:53:
Selbstverständlich wäre da mehr drin gewesen. Die ASM und Video Games haben das noch halbwegs gut erkannt. Die 95% für die Grafik von der PT sind ein Witz, ebenso wie die 95% für die grottige NES Musik. Gesamt gesehen ist die NES Version, auch spielerisch, klar hinter der C64 Fassung.


Trotzdem staunte ich nicht schlecht, als ich viele Jahre später von der NES-Fassung gehört habe. Dieses Spiel ist wie ein einsames Leuchtfeuer unter all dem üblichen Konsolenkram dieser Zeit. Das mag für den Rest abwertend klingen, jedoch ist Maniac Manson dermaßen anders in seiner Art, dass dieses Spiel massiv auffällt.

Ich habe die NES-Version gerade per Emulation gespielt und finde sie gut. Wenn man mal von der (logischerweise) miesen Steuerung und einigen fehlenden Elementen absieht.
02.12.2012, 21:53 Retro-Nerd (11708 
Selbstverständlich wäre da mehr drin gewesen. Die ASM und Video Games haben das noch halbwegs gut erkannt. Die 95% für die Grafik von der PT sind ein Witz, ebenso wie die 95% für die grottige NES Musik. Gesamt gesehen ist die NES Version, auch spielerisch, klar hinter der C64 Fassung.
Kommentar wurde am 02.12.2012, 21:54 von Retro-Nerd editiert.
02.12.2012, 21:49 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Retro-Nerd schrieb am 02.12.2012, 21:00:
Die Nintendo Kiste wird nichtmal ansatzweise technisch ausgenutzt. Eher das Gegenteil.


Ich glaube nicht, dass man grafisch sehr viel mehr aus dem 8-Bitter hätte rausholen können. So viel Luft nach oben hatte das NES technisch nicht mehr. Ich finde die VG trifft es mit 72% (Grafik) ganz gut.
02.12.2012, 21:00 Retro-Nerd (11708 
Völlig überzogene Einzel-/Gesamtwertung für die NES Version von der Play Time. Die Nintendo Kiste wird nichtmal ansatzweise technisch ausgenutzt. Eher das Gegenteil.
02.12.2012, 20:51 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Erst ab Ausgabe 4/92 kam die Auszeichnung Play Time Star, davor war es der SUPER HIT mit dem Frosch den Maniac Mansion in Ausgabe 2/92 einsackte!
Kommentar wurde am 02.12.2012, 20:54 von Marco editiert.
02.12.2012, 15:45 Commodus (5129 
Gibt es irgendwo einen richtig fetten aufgemotzten, bombastischen Soundtrack zu Manic Mansion? ...vielleicht sogar auf einer Audio-CD?
02.12.2012, 14:01 Bren McGuire (4805 
Teilweise sehen die Grafiken auf dem NES echt so aus, wie unter CGA auf 'nem PC! Da sieht ja selbst so manches PD-Game besser aus...
30.09.2012, 22:27 Pat (4610 
Maniac Mansion ist mit Sicherheit ein echter Klassiker. Es hat seine Kinderkrankheiten aber insgesamt ist es sehr gut durchdesignt.

Die beste Version ist meiner Meinung nach die Amiga-Version. Die benutzt zwar auch nur 16 Fraben wie die verbesserte DOS-Version, durch die angenehmere Farbpalette des Amigas wirkt die Grafik allerdings feiner.
Und natürlich hatte der Amiga den besseren Sound.

Ich habe mir Jahre nach dessen Erscheinen die NES Version besorgt und gespielt. Naja, dass jeder Charakter eine andere Musik hat, fand ich gar nicht so übel und einige der Melodien sind ja auch ganz nett. Insgesamt ist diese Version allerdings nicht besonders gelungen - vor allem die Steuerung per Gamepad hat mich (wie schon damals beim C64 der Joystick) den letzten Nerv gekostet.
30.09.2012, 19:32 Retro-Nerd (11708 
Stimmt, da wurde lächerlicherweise der Durchschnitt aus den Einzelnoten für die Gesamtbewertung genutzt. Hier zieht dann der Sound die Wertung nach unten.
30.09.2012, 19:26 Petersilientroll (305 
Das Spiel wurde im Joker noch nach dem alten Wertungssystem getestet, welches nach Leserwünschen später geändert wurde.
30.09.2012, 12:04 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
"Maniac Mansion ist mit Sicherheit eines der besten Adventures für den Amiga überhaupt." Warum dann kein AJ-Award und nur 75% , Herr Magenauer???
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!