Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Red Storm Rising
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.11

Entwickler: Microprose   Publisher: Microprose   Genre: Simulation, 2D, Kriegsspiel, U-Boot   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/90
Testbericht
73%
75%
88%
Amiga
2 Disketten
134Max Magenauer
ASM 12/88
Testbericht
9/12
-1/12
C64/128
3 Kassetten
2013Torsten Blum
ASM 9/89
Testbericht
9/12
-3/12
PC
2 Disketten
101Torsten Blum
Power Play 12/88
Testbericht
66%
46%
82%
C64/128
1 Diskette
1240Anatol Locker
Power Play 9/89
Testbericht
--85%
PC
2 Disketten
418Anatol Locker
Power Play 10/90
Testbericht
66%
48%
85%
Amiga
2 Disketten
113Anatol Locker
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, Amiga
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (39)Seiten: «  1 [2] 3   »
07.09.2007, 09:23 Projectyle (577 
Nach welchen Kriterien wurde hier wieder bewertet?
07.09.2007, 07:47 kultboy [Admin] (11023 
Hier nun der PP Test. Steht schon im Mag vs Mag. Sehr schöner vergleich.
09.08.2007, 13:20 Frank ciezki [Mod Videos] (3334 
Ich fände es auch ehrlicher entweder nix über das Spiel zu bringen,oder es bei den Hinweisen im Text zu belassen und eine unvoreingenommene,professionelle Wertung abzugeben.
Ich meine,es handelt sich hier nicht um so einen Dreck wie Commando Lybia oder einen KZ-Manager.
Kommentar wurde am 07.09.2007, 11:32 von Frank ciezki editiert.
09.08.2007, 13:06 kmonster (371 
Bei Powerplay gabs 82 Prozent. (bei kultpower.de nachlesbar)
09.08.2007, 12:48 StephanK (1632 
Kann durchaus sein, beide Spiele waren von Sid Meier, bzw. Microprose. Wobei ich jetzt nicht wirklich weiß was die Spiele groß gemein haben, beides U-Boot Simulationen, aber doch recht verschieden.

Wäre glaube ich auch ein Mag vs. Mag Fall, hat in der Power Play meine ich recht gute Bewertungen bekommen.
08.08.2007, 22:58 kmonster (371 
Ist mit dem indizierten Vorgänger xxxxxx xxxxxxx Silent Service gemeint ?
29.09.2006, 19:47 cassidy [Mod] (3716 
Naja, bleibt jedem selbst überlassen! Denke allerdings, daß die PC Action ganz schön politisch korrekt und über alle Maßen angepasst ist! Die Art und Weise ihres Schreibstils und der Form wie sie versuchen Ironie, Witz und Satire zu transportieren entspricht eher einem gewissen Zeitgeist und Bildungsstandes, den man leider überall in den Medien findet! Wenn man vergleichen will, so sieht man sich RTL 2 an und versucht nicht nach Unterschieden zu anderen Senderformaten zu suchen, sondern nach Ähnlichkeiten! Ich denke, daß es unserer Gesellschaft entspricht, daß man versucht sich abzuheben, in dem man sich um nichts und niemanden und schon gar nicht um einfachste Formen des Umgangs miteinander, noch um irgendwelche Konventionen schert!Das Prinzip gilt, je asozialer ich mich verhalte desto mehr Aufmerksamkeit, desto mehr Geld!
Kommentar wurde am 29.09.2006, 20:40 von cassidy editiert.
29.09.2006, 19:37 freqnasty (154 
@ PC Action: wie gesagt, am bessten gar nicht davon reden. trauig ist ja nur, das lehnhard da jetzt chefredakteur ist.


ist zwar OT, aber die pc action ist die imo mit abstand lustigste gamerzeitschrift. politisch voll unkorrekt, aber das einzige mag, das sich nicht um konventionen schert.
schade, daß es kein konsolenmag ist
29.09.2006, 18:05 MadDibby (202 
Die positiven Ansätze des Spiels werden aber sofort relativiert mit Zusätzen a la: Man könne an diesem und jenem Punkt LEIDER nichts bemängeln.
Nee, die Köppe müssen wir uns deshalb sicher nicht einschlagen, jedem seine Meinung.
29.09.2006, 17:51 cassidy [Mod] (3716 
Zum Einen, finde ich, daß er genug Begründungen liefert für sein Urteil. Zum Anderen, ist es doch ein Zeichen höchster Objektivität, wenn jemand sein persönliches Wertebild für den Moment ausblendet und entsprechend Vorzüge und Qualität des Besprochenen ausdrücklich hervorhebt und entsprechend positiv vermerkt!
Als letztes möchte ich schon darauf hinweisen, daß sich in den von ihm beschriebenen "Mängeln" in der Story des Spiels (und eigentlich kritisiert er nur diese), ganz klar auch eine Angst die in den achtzigern wirklich überall (zumindest überall in meinem Umfeld und auch teilweise in den Medien) zu finden war! War noch nicht wirklich was mit Glasnost und Perestroika. Man lebte in einer realen Gefahr und in einer fast spürbaren Anspannung. Denke, grundsätzlich hatte der Autor ainfach ein Problem damit, daß man eine ernst zu nehmende Gefahr "spielerisch" verharmlosen könnte! Naja, müssen uns deswegen aber auch nicht die Köppe einhauen! Finde den Test und seine Schreibe nach wie vor gut! Hab das Spiel leider nie gespielt!
29.09.2006, 17:34 MadDibby (202 
Er soll nicht kein Urteil ohne Begründung abgeben, sondern begründen, warum er kein Urteil abgibt.
Ich finde es nur nicht objektiv, wenn er ein spielerisch offensichtlich gutes Spiel aufgrund des Themas schlecht bewertet. Und so extrem ist das Thema ja auch wieder nicht, 3. Weltkrieg mit den ach so bösen Russen halt (typisch Amerika eben).
Kommentar wurde am 29.09.2006, 17:38 von MadDibby editiert.
29.09.2006, 16:58 cassidy [Mod] (3716 
MadDibby schrieb am 29.09.2006, 16:46:
..... dann soll er das Spiel erst gar nicht testen, oder sich zumindest einem Urteil mit einer entsprechenden Begründung enthalten.
Aber ein technisch gutes Spiel schlecht zu bewerten finde ich unsinnig.


Wieso, soll er nicht testen?
Ein Urteil ohne Begründung abgeben ist doch noch viel unsinniger!
Wo hat er es denn schlecht bewertet? soweit ich das beurteilen kann, hat er seine Meinung wiedergegeben, dafür ist er da und bezieht dafür Gehalt, und die technischen Finessen und die durchaus vorhandene programmiertechnische Leistung hat er doch gewürdigt!
29.09.2006, 16:46 MadDibby (202 
Ich finde den Test absolut unprofessionell. Wenn der Tester moralische Bedenken hat, dann soll er das Spiel erst gar nicht testen, oder sich zumindest einem Urteil mit einer entsprechenden Begründung enthalten.
Aber ein technisch gutes Spiel schlecht zu bewerten finde ich unsinnig.
29.09.2006, 16:24 Lari-Fari (1848 
Jedes Urteil ist ja in letzter Konsequenz ein subjektives. Was an diesem heißblütigen Text fehlt, ist eher der gebotene, durch Selbstreflexion gewonnener Abstand, der einen wirklich souveränen Test auszeichnen würde.
29.09.2006, 16:07 Dragondancer [Mod] (1075 
@ lari: nun, wenn man nur subjektiv urteilt, ist der sache damit auch nicht geholfen.

@cassidy: stimmt ja was du sagst. wenn ich aber von vornherein schon weiss, das solche art der spiele nichts für mich ist, sollte man eben gleich die finger davon lassen... oder eben ohne bewertung versehen.

@ PC Action: wie gesagt, am bessten gar nicht davon reden. trauig ist ja nur, das lehnhard da jetzt chefredakteur ist.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!